Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

„Aufenthaltsbestimmung, Wohnungs- und Heimangelegenheiten“ als Aufgabenkreis
Vortrag und Infoveranstaltung für ehrenamtliche rechtliche Betreuer  

03.09.2019

Ein Unfall, eine Krankheit, das Nachlassen der Kräfte im Alter – jeder kann schnell in eine Situation geraten, in der er auf Hilfe von Anderen angewiesen ist. An dieser Stelle kann ein ehrenamtlicher rechtlicher Betreuer bzw. ein Bevollmächtigter zu einer großen Stütze werden und Hilfestellung bei ganz alltäglichen Fragestellungen leisten. Ein zentrales Thema ist dabei auch die Wohnsituation der zu betreuenden Person. Zum Aufgabenkreis „Aufenthaltsbestimmung, Wohnungs- und Heimangelegenheiten“ gehören alle Angelegenheiten, die mit dem Aufenthaltsort, der Wohnsituation oder einem Heimaufenthalt des Betroffenen zu tun haben.

Bei einem Vortrag am Mittwoch, 11. September, 17:00 Uhr, im Rathaus der Stadt Siegen in Weidenau, Kantine, Weidenauer Straße 311 – 213, informiert der Betreuungsverein Siegen-Wittgenstein e.V. über diese Themen und gibt einen strukturierten Überblick. Auch weitere Inhalte, wie die Bestimmung des gewöhnlichen Aufenthalts, die Anmietung und Kündigung von Wohnraum, die Erfüllung der Melde- und Ausweispflicht, das Betreten der Wohnung, die Veranlassung und Einwilligung bei freiheitsentziehender Unterbringung oder das Einholen von gerichtlichen Genehmigungen, sind Thema.

Im Anschluss an den Vortrag können im Einzelgespräch gezielt weitere Fragen und Problemen innerhalb dieses Aufgabenkreises geklärt werden.

 

Die Veranstaltung ist Teil des Fortbildungsangebotes, das die Betreuungsbehörde des Kreises Siegen-Wittgenstein regelmäßig für ehrenamtliche Betreuer organisiert. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter 0271 333-2710 oder www.siegen-wittgenstein.de/betreuung.

Seite zurücknach obenSeite drucken