Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

„Vertretung gegenüber Ämtern, Behörden, Kassen und Versicherungen“ als Aufgabenkreis“
Infoveranstaltung für Ehrenamtliche Betreuer am 9. Oktober

30.09.2019

Ein Unfall, eine Krankheit, das Nachlassen der Kräfte im Alter – jeder kann schnell in eine Situation geraten, in der er auf Hilfe von Anderen angewiesen ist. An dieser Stelle kann ein ehrenamtlich rechtlicher Betreuer bzw. ein Bevollmächtigter zu einer großen Stütze werden und Hilfe leisten. Ein zentrales Thema ist dabei auch die Vertretung gegenüber Ämtern, Behörden, Kassen und Versicherungen als Aufgabenkreis, das heißt, der Betreuer vertritt die betroffene Person gegenüber den genannten Institutionen und Versicherungen und muss neben der Beantragung von Leistungen auch auf deren Anfragen reagieren.

Zu diesem Thema findet am Mittwoch, 9. Oktober, um 17:00 Uhr im Rathaus der Stadt Siegen in Weidenau, Weidenauer Str. 211 - 213, Kantine, eine Veranstaltung für ehrenamtliche Betreuer und Interessierte statt. Der Betreuungsverein Sozialdienst Katholischer Frauen e.V. gibt dann einen Überblick über die verschiedenen Sozialleistungen der jeweils zuständigen Behörden, die soziale Infrastruktur vor Ort und den Jahresbericht für das jeweilige Amtsgericht. Anhand von Fallbeispielen wird demonstriert, wie der übliche Ablauf beim Übergang von der eigenen Wohnung des Betreuten in ein Pflegeheim ist und welche Anträge wann und wo gestellt werden müssen.

Im Anschluss an den Vortrag können im Einzelgespräch gezielt weitere Informationen innerhalb dieses Aufgabenkreises erfragt werden.

Der Vortrag ist Teil des kostenlosen Fortbildungsangebotes, das die Betreuungsbehörde des Kreises Siegen-Wittgenstein jährlich für ehrenamtliche Betreuer organisiert.

Seite zurücknach obenSeite drucken