Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Oster-Special live aus dem Lÿz
Streaming-Kurzweil am Osterwochenende

07.04.2020

Die Suche nach Ostereiern ist beliebter Brauch in heimischen Kinderzimmern wie auch bei Nerds oder im WorldWideWeb. So ist Easter Egg (engl. für „Osterei“) die Bezeichnung für eine versteckte Besonderheit in Medien und Computerprogrammen wie die spaßige Einblendung einer Software oder das Geheimlevel eines Computerspiels. Im Kulturhaus Lÿz sind die Ostereier des Wochenendes vom 11. bis 13. April nun ebenfalls komplett digital, jedoch ganz und gar nicht versteckt und bereit zur unterhaltsamen Entdeckung - für jeden live mitzuerleben unter www.der-virtuelle-hut.de.

Landrat: "Wenn Sie nicht ins Lÿz kommen können, kommt das Lÿz zu Ihnen"

Im Rahmen der Benefiz-Veranstaltungsreihe »Virtueller Hut« nimmt das Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein eine Initiative von Landrat Andreas Müller auf und streamt ein eigens konzipiertes Veranstaltungswochenende komplett kostenlos aus dem „Schauplatz“ des zwangspausierenden Kulturhauses in der St.-Johann-Straße. "Wenn die Siegerländer und Wittgensteiner nicht zu uns ins Lÿz kommen können, kommen wir eben mit dem Lÿz und einem bunten Osterprogramm zu Ihnen nach Hause“, freut sich der Landrat und betont zugleich, dass es beim virtuellen Hut auch darum geht, Spenden zu sammeln, um Künstler in der Region zu unterstützen.

Ohne Publikum und auf Abstand

Damit das landesweit geltende Kontaktverbot eingehalten werden kann, finden die Veranstaltungen natürlich ohne Live-Publikum statt und auch die Künstler unterwerfen sich strengen Abstandsregelungen. Eine neue Erfahrung nicht nur für die auftretenden Künstler, die sonst auf das direkte Feedback des Publikums angewiesen sind, sondern auch für die erfahrenen Veranstaltungsmacher um Kultur!Büro.-Leiter Jens von Heyden: „Ein neues Veranstaltungsformat, aber auch eine neue Form der Kreativität und Zusammenarbeit.“

Programm von Karsamstag bis Ostermontag

Los geht es am Karsamstag (11.4.) um 20.15 Uhr direkt nach der Tagesschau mit El Mago Masin, einem „Liedermacher mit Peter-Pan-Syndrom“, wie ihn ein Journalist einmal bezeichnete. El Mago verknüpft kunterbunt virtuoses Gitarrenspiel mit wahnwitzigen Liedern, Anarcho-Komik und tiefgründigem Nonsens. Mit konsequenter Unkonventionalität tänzelt er dabei zwischen verspielten Wortkreationen und verspulten Geschichten.

Am Sonntag stehen gleich zwei Veranstaltungen auf dem Programm, die im regulären Lÿz-Programm auf Grund der Corona-Krise ausfielen und nun ihr Publikum virtuell auf Touren bringen. Um 15 Uhr ist das Kinderprogramm 6 mit Oliver Steller ein spannender und spaßiger Netflix-Ersatz für Kinder ab 4 Jahren. Abends bleibt es ab 20.15 Uhr ebenfalls höchst unterhaltsam und spaßig, allerdings richten sich Stellers Interpretationen von Texten des Satirikers Robert Gernhardt unter dem Titel „hell & schnell“ deutlich an Menschen über 18 Jahre.

Ostermontag (13.4.) startet dann um 11 Uhr mit einer Matinee des Blechbläser-Spin-offs „Blech5@“ der Philharmonie Südwestfalen, die den Kleinkunsttempel in der St.-Johann-Straße zum Beben bringen. Das Osterende bedeutet dann auch Schluss mit Special – doch das dann noch mal so richtig: Siegen Kabarett ist die erfolgreiche Humor Mixed-Show des Lÿz, die zu ihrer ersten Auflage fast ein kleines Best-off bietet. Die Stammgäste Matthias Jung aus Hüffelsheim und der Ruhrpott-Poet und Klavierkabarettist Matthias Reuter aus Oberhausen zeigen zusammen mit dem Liedermacher Falk wo der humoristische Hammer hängt und sorgen für einen Paukenschlag Ende des Osterspecials.

Statt Schlange stehen und Ticketkauf heißt es dann bei allen Veranstaltungen nur reinklicken und entspannt unterhalten lassen. Wo? Auf „www.der-virtuelle-hut.de

Das Osterspecial per Livestream aus dem Kulturhaus Lÿz

Das Programm im Überblick:

  • 11.April 2020
    20.15 Uhr: El Mago Masin „Best of“

  • 12.April 2020
    15 Uhr: Oliver Steller „Kinderprogramm 6“
    20.15 Uhr: Oliver Steller liest Robert Gernhardt „hell & schnell“

  • 13. April 2020
    11 Uhr: Blech5@
    20.15 Uhr: Siegen KabarettNight mit Guido Müller (Mod.), Falk, Matthias Reuter und Matthias Jung

Seite zurücknach obenSeite drucken