Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

„Siegen-Wittgenstein 2020 – Heimat für Alle“
Noch bis zum 14. Augst für Heimatpreis des Kreises bewerben

15.05.2020

„Siegen-Wittgenstein 2020 – Heimat für Alle“ – unter diesem Motto steht der diesjährige Heimatpreis des Kreises Siegen-Wittgenstein. „Uns haben bereits interessante Bewerbungen aus den unterschiedlichsten Bereichen erreicht – sowohl kirchliche Gruppen als auch Sport- und Bürgervereine sind mit dabei“, verrät Landrat Andreas Müller. „Das zeigt mir einmal mehr, dass zahlreiche Menschen in Siegen-Wittgenstein sich ehrenamtlich einsetzen und einen Beitrag dazu leisten, unsere Heimat zu bewahren, zu stärken und gleichzeitig auch für die Zukunft zu gestalten“, freut sich Müller und ist gespannt auf weitere Bewerbungen.

Corona bedingt wird hat der Landrat die Bewerbungsfrist aber noch einmal verlängert – bis nach den Sommerferien. Einsendeschluss ist jetzt Freitag, 14. August 2020.

Bei der Auseinandersetzung mit dem Thema „Heimat“ ist dem Landrat wichtig, dass Heimat nicht nur etwas damit zu tun hat, wo man geboren wurde: „Die wenigsten von uns leben heutzutage ein Leben lang an dem Ort, an dem sie geboren wurden oder aufgewachsen sind. ‚Heimat‘ ist für viele auch eine neue, eine zweite Heimat. Das hat oft etwas damit zu tun, dass man als Erwachsener mit einem Partner an einen anderen Ort zieht, kann aber auch durch einen Arbeitsplatzwechsel notwendig werden. Eine ‚neue‘ Heimat haben bei uns z.B. auch Vertriebene aus den deutschen Ostgebieten nach dem zweiten Weltkrieg gefunden, genauso wie heutzutage Geflüchtete aus unterschiedlichen Kriegsgebieten. Ihnen allen ist, soll und will Siegen-Wittgenstein ‚Heimat‘ sein“, unterstreicht der Landrat: „Projekte, die das fördern, möchte ich würdigen und auszeichnen.“

Eingereicht werden können Projekte und Initiativen, die vom ehrenamtlichen Engagement Einzelner, von Gruppen, Vereinen, Initiativen oder auch ganzer Dorfgemeinschaften getragen werden. Sie müssen regional im und für den Kreis Siegen-Wittgenstein wirken. Entscheidend ist, dass die eingereichten Wettbewerbsbeiträge geeignet sind, unsere Heimat Siegen-Wittgenstein zu stärken, fit für die Herausforderungen der Zukunft zu machen und zu einem Ort zu machen, an dem jeder willkommen ist und ein Zuhause findet.

Der Heimatpreis „Siegen-Wittgenstein 2020 – Heimat für alle“ wird im Rahmen des Förderprogramms „Heimat-Preis“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen ausgeschrieben und ist mit 10.000 Euro dotiert. Die Gesamtsumme kann auf maximal drei Preisträger aufgeteilt werden. Über die Vergabe entscheidet eine Jury unter Vorsitz von Landrat Andreas Müller. Ihr werden u.a. auch die stv. Landräte angehören. Der Preisträger stellt sich anschließend einem Landeswettbewerb auf Landesebene.

Bewerbungen können per Post oder digital unter heimatpreis@siegen-wittgenstein.de eingereicht werden. Ansprechpartnerin bei der Kreisverwaltung ist Davina Feige, Telefon: 0271 333 2313.

Seite zurücknach obenSeite drucken