Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Berufskollegs kennenlernen
Referenten informierten über »Internationale Förderklassen«

07.03.2018

Geflüchteten Jugendlichen dabei helfen, ihr Deutsch zu verbessern und erste praktische Erfahrungen in verschiedenen Berufsfeldern zu sammeln – das ist die Idee der „Internationalen Förderklassen“ (kurz: IFK) der drei Siegener Berufskollegs. Gemeinsam mit dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Siegen-Wittgenstein haben Abteilungsleiter und Lehrkräfte der Berufskollegs das Angebot vorgestellt.

Begegnung zwischen deutschen und geflüchteten Jugendlichen

Zu der Infoveranstaltung waren Lehrkräfte und Schüler der weiterführenden Schulen in Siegen eingeladen. Die drei Abteilungsleiter der Berufskollegs berichteten zum Beispiel von den vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung zwischen deutschen und geflüchteten Jugendlichen, die die IFKs bieten. Außerdem wurden gemeinsame Aktivitäten wie z.B. die „Schüler-unterrichten-Schüler-Initiative“, das Internationale Cafe, Sport- und Nachhilfeangebote eingerichtet.

 Neben den Internationalen Förderklassen wurde bei der Veranstaltung auch über die Bildungsangebote der verschiedenen Berufskollegs informiert. Den Schülern stehen alle Möglichkeiten vom Hauptschulabschluss bis zur Allegemeinen Hochschulreife offen.
 
Allen drei Berufskollegs ist die Beratung der Jugendlichen sehr wichtig. In persönlichen Gesprächen werden die Interessen und Erwartungen der Schüler mit den Lehrkräften zusammen herausgearbeitet.
Im Anschluss an die Vorträge konnten sich Interessierte bei den Fachkräften der Berufskollegs individuell beraten lassen.

Seite zurücknach obenSeite drucken