Sprungziele
Inhalt
Datum: 18.07.2022

Vielfältige Pflanzenarten entdecken und bestimmen
Wanderung der BUND Kreisgruppe Siegen-Wittgenstein auf der Trupbacher Heide

Bei einer circa sechs Kilometer langen Wanderung am Sonntag, den 24. Juli 2022, gibt Ulrich Banken vom Vorstand des BUND allen Interessierten einen Einblick in diese einzigartige Landschaft und Pflanzenwelt.

Die Trupbacher Heide ist nach Abzug der belgischen Garnison aus Siegen in den neunziger Jahren für die Verwaltung und Pflege an die Bundesrepublik zurückgegeben und etwa um das Jahr 2000 als FFH- und NSG-Gebiet eingestuft worden. Seit 2016 befindet sich das Naturerbe Trupbacher Heide in Besitz der NRW-Stiftung.

Die Trupbacher Heide ist Lebensraum für vielfältige Pflanzen- und Tierarten. Bei einer circa sechs Kilometer langen Wanderung am Sonntag, den 24. Juli 2022, gibt Ulrich Banken vom Vorstand des BUND allen Interessierten einen Einblick in diese einzigartige Landschaft und Pflanzenwelt. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den verschiedenen Moos-, Flechten- und Farnarten, die im Bachoberlauf des Wickersbaches gemeinsam entdeckt und bestimmt werden sollen.

Treffpunkt für die Wanderung ist um 9:30 Uhr auf dem rückwärtigen Parkplatz der Siegerlandhalle für Fahrgemeinschaften oder um 10 Uhr auf dem Parkplatz Birlenbacher Höhe. Nach der Wanderung ist eine Einkehr in der Pizzeria "Vesuvio" in Trupbach geplant. Eine Anmeldung zu der Wanderung ist nicht notwendig.