Sprungziele
Inhalt
Datum: 04.06.2021

Sieben neue Coronafälle
7-Tages-Inzidenz liegt laut RKI bei 32,5

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 11.549 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 11.140 sind wieder genesen, 176 verstorben. Aktuell infiziert sind 233 Personen.

Dem Kreisgesundheitsamt wurden gestern sieben neue Coronafälle gemeldet. Außerdem konnten 36 Personen als genesen aus der Überwachung des Gesundheitsamtes entlassen werden.

Die neu Infizierten und Genesenen verteilen sich wie folgt auf die elf Städte und Gemeinden des Kreises:

                                   neuinfiziert/genesen

  • Bad Berleburg         0/2
  • Bad Laasphe            0/0
  • Burbach                    0/0
  • Erndtebrück             0/1
  • Freudenberg             0/2
  • Hilchenbach             0/4
  • Kreuztal                    0/3
  • Netphen                    0/13
  • Neunkirchen              0/1
  • Siegen                      7/10
  • Wilnsdorf                   0/0

Von den neuinfizierten Personen standen fünf in Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen. Zwei Personen wurden nach dem Auftreten von Symptomen beim Hausarzt positiv getestet.

Derzeit befinden sich im Kreis Siegen-Wittgenstein 829 Personen in häuslicher Quarantäne.

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 11.549 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 11.140 sind wieder genesen, 176 verstorben. Aktuell infiziert sind 233 Personen.

Eine Krankenhausstatistik liegt zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor.

Die aktuelle 7-Tages-Inzidenz für den Kreis Siegen-Wittgenstein liegt laut RKI bei 32,5 (Stand: 04.06.21/00:00).

Gemeinschaftseinrichtungen

Aufgrund einzelner Covid-19-Fälle wurden vom Kreisgesundheitsamt unter Quarantäne gestellt:

  • Gesamtschule Eiserfeld, Siegen: Mehrere Kinder der 7a
  • Familienzentrum St. Marien Eiserfeld, Siegen: Zahlreiche Kinder und einzelne Mitarbeitende der grünen Gruppe

Impfbericht

In Siegen-Wittgenstein wurden laut KVWL bisher insgesamt 129.390 Erst- und 54.794 Zweitimpfungen verabreicht. Insgesamt sind bisher 59.570 Personen vollständig geimpft. (Stand: 04.06.21/00:00).

Mutationen

Bisher wurde bei 3.201 positiven Testergebnissen aus dem Kreisgebiet die britische Mutation, bei einer Person die südafrikanische Variante B.1.351 und bei fünf weiteren Person die brasilianische Variante B.1.1.28 P.1 nachgewiesen.


Aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

  • Bad Berleburg      10
  • Bad Laasphe        16
  • Burbach               8
  • Erndtebrück        5
  • Freudenberg       7
  • Hilchenbach        12
  • Kreuztal                17
  • Netphen               44
  • Neunkirchen        5
  • Siegen                  101
  • Wilnsdorf              8