Sprungziele
Inhalt
Datum: 15.12.2022

Peer Guides für „Deine Anne“ 2023 gesucht
Collien Kukula wirbt für Toleranz

Sie begleiten Besuchergruppen durch die Anne Frank-Ausstellung

Die 16-jährige Collien bezeichnet sich als neugierig. Pfandfinderin, Schulsanitäterin – „ich lerne gerne dazu. Ich bin engagiert, weil interessiert“, sagt sie. Ihre Englischlehrerin an der Realschule Am Oberen Schloss Siegen hat sie auf die Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ aufmerksam gemacht. Sie findet im März schon zum zweiten Mal im Kundenzentrum Morleystraße der Sparkasse Siegen statt und zeigt die Geschichte von Anne Frank, der berühmten jüdischen Autorin, die gerade einmal 15 Jahre alt war, als sie den Nationalsozialisten zum Opfer fiel.

„Ich war schon immer an der Geschichte interessiert“, sagt die Zehntklässlerin Collien. „Ich kenne viele Leute, die nicht darüber nachdenken und nicht über das Thema Bescheid wissen. Das möchte ich ändern, es ist nämlich wichtig!“

Collien ist eine von über zwanzig Peer Guides, die während der Wanderausstellung „Deine Anne“ eingesetzt werden. Besonders Schulklassen sind dann dazu eingeladen sich mit dem Leben des jüdischen Mädchens zu beschäftigen. Collien begleitet sie durch die Ausstellung. Die Idee: Durch den geringen Altersunterschied entsteht ein offener Austausch auf Augenhöhe, bei dem es um Erfahrungen aus der Geschichte, aber auch um aktuelle Fragen wie Diskriminierung oder Rechtsextremismus gehen kann.

„Wir Peer Guides haben zusammen an einem Ausbildungswochenende in Netphen-Beienbach teilgenommen“, erzählt Collien. „Historischer Kontext, moderner Antisemitismus und Moderationsübungen standen auf dem Programm. Wir haben uns untereinander aber auch super verstanden und viel Spaß gehabt. Ich habe viele neue Freunde kennengelernt und freue mich jetzt auch auf die Begleitungen durch die Ausstellung.“

Peer Guides gesucht

Es werden noch Peer Guides für die Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“, vom 3. bis zum 30. März 2023, in Siegen gesucht. Vor der Ausstellung findet eine zweitägige Vorbereitung im Kundenzentrum Morleystraße der Sparkasse Siegen statt. Die Aufteilung der Einsätze kann flexibel gestaltet werden. Gesucht werden Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren. Peer Guides führen die Begleitungen in der Regel zu zweit durch und erhalten nach der Ausstellung ein Zertifikat. Außerdem werden sie in den Osterferien zu einer fünftägigen Gedenkstättenfahrt nach Berlin eingeladen. Weitere Informationen gibt es unter www.siegen-wittgenstein.de/DeineAnne. Rückfragen beantwortet Anja Mertens vom Kreisjugendringa.mertens@kreisjugendring.org, 0271 673 462-32. Bei ihr kann man sich auch direkt als Peer Guide anmelden.