Sprungziele
Inhalt
Datum: 07.11.2022

Krieg, Kultur und Kommunikation - Tages-Workshop zur Ukraine
Kommunales Integrationszentrum lädt alle Interessierten ein

Wie sehr unterscheiden sich die deutsche und die ukrainische Kultur? Und welche kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Aspekte kennzeichnen das ukrainische Kulturprofil?

Wie sehr unterscheiden sich die deutsche und die ukrainische Kultur? Und welche kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Aspekte kennzeichnen das ukrainische Kulturprofil? Das können Interessierte in dem Workshop „Ukraine: Krieg – Chronik – Hintergründe – Analysen – Flucht – Asyl – Integration“ am Montag, 28. November 2022, von 9 Uhr bis 17 Uhr im Kulturhaus Lÿz, Raum 206, St.-Johann-Str. 18 in 57074 Siegen, erfahren. Organisator ist das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Inhalte des Workshops

In dem Workshop können Interessierte nicht nur die ukrainische Kultur in Bezug auf die Geschichte, die Werte, die Kommunikation und die Denk- und Handlungsweisen kennenlernen, sondern auch lernen, wie sie die aktuelle Kriegssituation, die Historie, die Entwicklungen und die Bedeutung für zukünftige Entwicklungen besser einschätzen können. Auch die kulturelle (inter- und intrakulturelle) Kompetenz im Alltagshandeln kann erweitert und gefestigt werden.

Wichtige Infos

Die Inhalte und Methoden des Workshops basieren auf dem sozial-emotionalen Lernen und Erleben – berufsspezifische Selbsterfahrung und berufsspezifische Interaktion. Der Workshop wird von der Kompetenzwerkstatt durchgeführt und ist für Ehrenamtliche aber auch für Hauptamtliche, die Geflüchtete aus der Ukraine unterstützen, gedacht. Die Teilnahme ist kostenlos. Der tatsächliche Ablauf (Zeitfenster) und die Auswahl der Methoden werden durch die  Erwartungen, Ziele und Praxiserfahrungen der Anwesenden vor Ort bestimmt.  Anmeldungen bitte bis Montag, 14. November 2022, per E-Mail an integration@siegen-wittgenstein.de mit dem Stichwort „Workshop Ukraine“. Bei Rückfragen steht Frank Burmeister vom KI telefonisch unter 0271 333-2336 zur Verfügung.