Sprungziele
Inhalt
Datum: 27.04.2016

Kulturhaus Lÿz wird 20
Wer erinnert sich an den Schülerinnenstreik im Lyzeum 1969?

Zeitzeugen gesucht: "Wer erinnert sich an den Schülerinnenstreik im Siegener Lyzeum 1969?" fragt Cornelia Sauer. Sie schreibt im Auftrag des Kulturreferates des Kreises zum 20.Geburtstag des Kulturhauses ein Buch über die jüngere Geschichte des Lÿz.

Im November dieses Jahres feiert das Kulturhaus Lÿz in der St.-Johann-Straße in Siegen sein 20jähriges Bestehen. Hervorgegangen ist es aus den Aktivitäten des Kreis-Kulturbüros. Seit dem Jahre 1990 entwickelte sich das ehemalige Lyzeum, das bis dahin ein Mädchen-Gymnasium war und dann zum Technologiezentrum wurde, zum heutigen Lÿz.

Im Jubiläumsmonat November soll zur jüngeren Geschichte des Gebäudes ein Buch erscheinen, das auch eine wichtige Phase in der Entwicklung der Schule und der Schulpolitik des Landes beleuchtet: Im Auftrag des Kulturreferats des Kreises Siegen-Wittgenstein recherchiert die heute in München lebende Autorin Cornelia Sauer zum Thema „Schulstreik am Mädchengymnasium 1969“. Sauer hat das Ereignis selbst im Alter von 13 Jahren erlebt und freut sich darauf, Erinnerungen an die Zeit des Aufbruchs aufleben zu lassen und aus heutiger Perspektive zu erzählen.

Weitere Zeitzeugen werden nun gebeten, Kontakt mit Cornelia Sauer aufzunehmen. Sie ist per Mail unter cornelia.sauer@dialogtext.de zu erreichen.