Sprungziele
Inhalt
Datum: 28.10.2020

32 neue positive Corona-Fälle
17 Personen als genesen entlassen

Gestern wurden dem Kreisgesundheitsamt 32 neue positive Corona-Testergebnisse gemeldet. Außerdem konnten 17 Personen als genesen aus der Quarantäne entlassen werden.

Gestern wurden dem Kreisgesundheitsamt 32 neue positive Corona-Testergebnisse gemeldet. Außerdem konnten 17 Personen als genesen aus der Quarantäne entlassen werden.

Die neuen Fälle verteilen sich wie folgt auf die elf Städte und Gemeinden:

Neuinfektion/Genesen

  • Bad Berleburg 0
  • Bad Laasphe 1
  • Burbach 3/2
  • Erndtebrück 0/1
  • Freudenberg 0/1
  • Hilchenbach 0
  • Kreuztal 3/2
  • Netphen 4/1
  • Neunkirchen 0/2
  • Siegen 15/5
  • Wilnsdorf 6/3

Von den erkrankten Personen hatten 23 Personen jeweils Kontakt zu einem bekannten Covid-19-Fall, sieben sind mit Symptomen beim Hausarzt getestet worden, eine Person bei Aufnahme in ein Krankenhaus und eine weitere bei einem routinemäßigen Abstrich.

Der 7-Tages-Inzidenzwert liegt bei 78,7 (Stand 28.10.2020/00:00 Uhr).

Aktuell müssen acht Personen aufgrund einer Infektion mit Covid-19 in einem Krankenhaus behandelt werden, eine davon intensivmedizinisch.
Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 1220 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 874 sind wieder genesen, acht verstorben. Aktuell infiziert sind 338 Personen.

Schulen und Kitas

In der ev. Kita „Sonnenau“ in Erndtebrück hat es einen Corona-Fall gegeben, von dem die Kinder und Erzieher der Gruppe „Lönneberger“ betroffen sind. Die Betroffenen sind in Quarantäne geschickt worden.

Aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

  • Bad Berleburg 9
  • Bad Laasphe 7
  • Burbach 23
  • Erndtebrück 7
  • Freudenberg 18
  • Hilchenbach 9
  • Kreuztal 44
  • Netphen 33
  • Neunkirchen 46
  • Siegen 121
  • Wilnsdorf 21