Sprungziele
Inhalt
Datum: 23.11.2020

Am Samstag 103 und am Sonntag 26 neue Corona-Fälle
Aktuell 3.660 Personen in Quarantäne

Am Samstag sind dem Kreisgesundheitsamt 103 neue Corona-Fälle gemeldet worden, am Sonntag wurden 26 neue Fälle bekannt.

Am Samstag sind dem Kreisgesundheitsamt 103 neue Corona-Fälle gemeldet worden, am Sonntag wurden 26 neue Fälle bekannt.

Außerdem konnten am Samstag 65 und am Sonntag 29 Personen als genesen aus der Quarantäne entlassen werden

Die neu Infizierten und Genesenen verteilen sich wie folgt auf die elf Städte und Gemeinden des Kreises:

                                   neuinfiziert/genesen

  • Bad Berleburg         1/1
  • Bad Laasphe           2/5
  • Burbach                  12/4
  • Erndtebrück             4/1
  • Freudenberg             4/3
  • Hilchenbach             11/4
  • Kreuztal                    21/8
  • Netphen                    2/6
  • Neunkirchen             25/2
  • Siegen                      43/54
  • Wilnsdorf                  4/6

 

Von den neu infizierten Personen standen 104 Personen in Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen, 20 wurden auf Grund von Symptomen von niedergelassenen Ärzten positiv getestet und fünf bei Aufnahme in ein Krankenhaus.

Derzeit befinden sich im Kreis Siegen-Wittgenstein 3.660 Personen in häuslicher Quarantäne.

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 2.603 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 1.809 sind wieder genesen, zwölf verstorben. Aktuell infiziert sind 782 Personen.

Der 7-Tages-Inzidenzwert liegt laut RKI bei 175,5 (Stand 23.11.2020/00:00 Uhr).

Gemeinschaftseinrichtungen

Aufgrund einzelner Covid-19-Fällen wurden vom Kreisgesundheitsamt unter Quarantäne gestellt:

    • Gymnasium Netphen, Klasse 5b (einzelne Schüler)
    • Familienzentrum Vogelsang, Siegen (Kita-Kinder der blauen Gruppe und einzelne Mitarbeiter)
    • Friedrich-Flender-Grundschule Siegen (Teile der Klasse 3)
    • AWO Familienzentrum „Am Sohlbach“, Geisweid (einzelne Kita-Kinder der blauen Gruppe und einzelne Mitarbeiter)
    • Ev. KiTa Kleine Strolche, Neunkirchen (einzelne Kinder der Baumhausgruppe)
    • Gymnasium Wilnsdorf (Klasse 8b, einzelne betroffene Schüler)
    •  „Glückaufschule“ Siegen (einzelne Schüler der Klassen 1 bis 4)
    • Kath. KiTa St. Sebastians, Netphen (gesamte Kita geschlossen)
    • Peter-Paul-Rubens-Gymnasium, Siegen (einzelne Schüler)
    • Freie Christliche Schule Rudersdorf (Klasse 2c + Kontakte aus dem Schulbus)
    • Gesamtschule Eiserfeld (Teile der Klassen: 7B, 7D und 9A)
    • Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung, Siegen (Klassen HH2191 und ITK 9)
    • Gesamtschule auf dem Schießberg, Siegen (einzelne Schüler der Klasse 9c)
    • Gemeinschaftliche Sekundarschule Burbach-Neunkirchen  (einzelne Schüler der Klassen: 10c+10b)
    • Realschule Erndtebrück (einzelne Schüler Klasse 9a)
    • Grundschule Erndtebrück (Klasse 4c)
    • Ernst-Moritz-Arndt-Realschule Kreuztal (einzelne Schüler Klasse 6a)
    • Carl-Krämer-Realschule Hilchenbach (Klasse 7a)
    • Da weitere Covid-19-Fälle bekannt wurden wird die Quarantäne für die Klasse 2A der Diesterwegschule in Gosenbach verlängert

Aufgrund einzelner Covid-19-(Verdachts-)Fälle hat das Kreisgesundheitsamt folgende Reihentestungen durchgeführt:

  • Firma im Gemeindegebiet Neunkirchen
  • Altersheim im Gemeindegebiet Neunkirchen

Aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

  • Bad Berleburg   21
  • Bad Laasphe     10
  • Burbach              37
  • Erndtebrück       13
  • Freudenberg      29
  • Hilchenbach       56
  • Kreuztal              95
  • Netphen             87
  • Neunkirchen       74
  • Siegen                320
  • Wilnsdorf            40