Sprungziele
Inhalt
Datum: 04.10.2020

Am Wochenende sieben neue positive Corona-Testergebnisse
Aktuell 128 Infizierte in Siegen-Wittgenstein

Am Wochenende sind sieben neue positive Corona-Testergebnisse eingegangen. Betroffen sind drei Personen aus Siegen, zwei aus Burbach, eine aus Bad Berleburg und eine aus Kreuztal.

Am Wochenende sind sieben neue positive Corona-Testergebnisse eingegangen. Betroffen sind drei Personen aus Siegen (Mann um die 20, Mann Anfang 30 und Frau um die 60), zwei aus Burbach (Mann Mitte 30 und Frau um die 50), Bad Berleburg (Frau um die 50) und Kreuztal (Mann Mitte 20).

Drei Personen wurden mit Symptomen von ihren Hausärzten beprobt, drei hatten Kontakt zu einem bereits bekannten Covid-19-Fall, eine weitere wurde bei Aufnahme in ein Krankenhaus positiv getestet.

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 752 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 616 sind wieder genesen, acht verstorben. Aktuell infiziert sind 128 Personen.

Hinweis:

An diesem Wochenende wurde eine Korrektur in der Gesamtstatistik (Meldungen an das RKI) erforderlich. Bei zwei unklaren Befunden der letzten Tage, wurden vom Gesundheitsamt Überprüfungen veranlasst. In beiden Fällen erbrachten die neuen Abstriche negative Befunde. Dies führt in der Gemeinde Wilnsdorf (von 36 auf 35) und der Stadt Kreuztal (116 auf 115) zur Verringerung der Gesamtzahl der Infizierten um jeweils eine Person.

Die Gesamtzahl liegt daher statt 754 bei 752 bisher Infizierten.

Aktuell Erkrankte

(abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

  • Bad Berleburg    12
  • Bad Laasphe       0
  • Burbach               9
  • Erndtebrück         5
  • Freudenberg        4
  • Hilchenbach         2
  • Kreuztal              34
  • Netphen             14
  • Neunkirchen        1
  • Siegen                45
  • Wilnsdorf             2