Sprungziele
Inhalt

Wählen in Quarantäne: Mit Vollmacht und Briefwahl bis 15 Uhr am Wahltag
Heute vier Neuinfektionen

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 555 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit Covid-19 infiziert, 518 sind wieder genesen, acht verstorben. Aktuell infiziert sind 29 Personen.

In den letzten 24 Stunden sind vier neue positive Corona-Testergebnisse im Kreisgesundheitsamt eingegangen: zwei Männer um die 30 aus Siegen wurden als Reiserückkehrer positiv getestet. Bei den anderen handelt es sich um einen Mann um die 30 aus Burbach und eine Frau Ende 50 aus Kreuztal – beide hatten Kontakt zu einem Indexfall.

Gleichzeitig konnten zwei Personen als genesen aus der Überwachung des Gesundheitsamtes entlassen werden: eine Seniorin und eine Frau Mitte 20 aus Siegen.

Derzeit muss eine Person aus dem Kreisgebiet aufgrund einer Infektion mit dem Coronavirus in einem Krankenhaus behandelt werden.

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 555 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit Covid-19 infiziert, 518 sind wieder genesen, acht verstorben. Aktuell infiziert sind 29 Personen.

Hinweise zur Quarantäne

Die Quarantäne von engen Kontaktpersonen dauert immer 14 Tage beginnend ab dem letzten Kontakt zu einem Infizierten und ganz unabhängig vom Ergebnis einer durchgeführten Testung. Sie endet also nicht, wie oft angenommen wird, mit einem negativen Test während der Isolation. Mit der Testung während der Quarantäne will man asymptomatisch Infizierte unter den Kontaktpersonen entdecken. Außerdem ist ein negativer Test zum Anfang der Quarantäne ein Hinweis darauf, dass die noch negativ getestete Person noch nicht Dritte angesteckt haben kann. Die Zeitdauer der Quarantäne beruht auf der Erfahrung, dass in der Regel die meisten Infektionen nach einem entsprechenden Kontakt innerhalb von 14 Tagen auftreten.

Personen, die sich während der am 13. September stattfindenden Kommunalwahl in häuslicher Quarantäne befinden, haben die Möglichkeit ihre Wahlunterlagen von einer bevollmächtigten Person bei der jeweiligen Stadt oder Gemeinde abholen zu lassen. Wahlscheinanträge werden in diesem besonderen Fall unter Vorlage einer Vollmacht noch bis 15 Uhr am Wahltag angenommen.

Aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

  • Bad Berleburg      1
  • Bad Laasphe        0
  • Burbach                2
  • Erndtebrück          0
  • Freudenberg         1
  • Hilchenbach         4
  • Kreuztal                4
  • Netphen                0
  • Neunkirchen         2
  • Siegen                  13
  • Wilnsdorf              2