Sprungziele
Inhalt

Ein neuer Corona-Fall
Aktuell 78 Personen infiziert

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 501 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit Covid-19 infiziert, 415 sind wieder genesen, acht verstorben. Aktuell infiziert sind 78 Personen.

In den letzten 24 Stunden ist ein neues positives Corona-Testergebnis im Kreisgesundheitsamt eingegangen: ein Teenager aus Siegen, der nach der Rückkehr einer Reise positiv getestet worden ist.

Gleichzeitig konnten elf Personen als genesen aus der Überwachung des Gesundheitsamtes entlassen werden: zwei Männer Ende 20, eine Frau und ein Mann um die 40 und eine Frau Mitte 40 aus Siegen, ein Kind, zwei Teenager und ein Mann Anfang 30 aus Bad Laasphe, ein Mann Anfang 30 aus Kreuztal sowie eine Frau Mitte 20 aus Netphen.

Eine Person muss derzeit in einem Krankenhaus behandelt werden.

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 501 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit Covid-19 infiziert, 415 sind wieder genesen, acht verstorben. Aktuell infiziert sind 78 Personen.

Schulen:Da die entsprechende Kontaktperson negativ getestet wurde, konnte das Kreisgesundheitsamt bei der Klasse 4b der Grundschule Geisweid Entwarnung geben – die Klasse kann jetzt wieder zur Schule kommen.

 

Aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

  • Bad Berleburg      1
  • Bad Laasphe        3
  • Burbach               2
  • Erndtebrück         1
  • Freudenberg        3
  • Hilchenbach         0
  • Kreuztal                4
  • Netphen               3
  • Neunkirchen        2
  • Siegen                  49
  • Wilnsdorf              10