Sprungziele
Inhalt
Datum: 25.10.2021

75 Neuinfektionen und 84 Genesene übers Wochenende
7-Tages-Inzidenz liegt laut RKI bei 75,1

Dem Kreisgesundheitsamt wurden übers Wochenende 75 neue Coronafälle gemeldet. Außerdem konnten 84 Personen als genesen aus der Überwachung des Kreisgesundheitsamtes entlassen werden.

Dem Kreisgesundheitsamt wurden übers Wochenende 75 neue Coronafälle gemeldet. Außerdem konnten 84 Personen als genesen aus der Überwachung des Kreisgesundheitsamtes entlassen werden. Die Neuinfizierten und Genesenen verteilen sich wie folgt auf die elf Städte und Gemeinden des Kreises:

                                   neuinfiziert/genesen

  • Bad Berleburg         7/1
  • Bad Laasphe            3/0
  • Burbach                   5/11
  • Erndtebrück             3/1
  • Freudenberg             1/1
  • Hilchenbach             6/0
  • Kreuztal                   16/8
  • Netphen                   5/15
  • Neunkirchen             1/3
  • Siegen                     24/40
  • Wilnsdorf                 4/4

Von den Neuinfizierten hatten 27 Kontakt zu bereits bekannten Covid-19-Fällen. In 37 Fällen wurden Personen nach dem Auftreten von Symptomen beim Hausarzt positiv getestet. Acht Personen wurden bei Aufnahme in ein Krankenhaus oder eine andere Einrichtung positiv getestet. In zwei Fällen wurde das Virus nach einem Routineabstrich festgestellt und bei einer Person wurde ein positiver Schnelltest durch einen PCR-Test bestätigt.

Derzeit befinden sich im Kreis Siegen-Wittgenstein 1.001 Personen in häuslicher Quarantäne.

Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 14.750 Personen aus Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert, 14.159 sind wieder genesen, 188 verstorben. Aktuell infiziert sind 403 Personen.

Eine Krankenhausstatistik lag zum Meldezeitpunkt nicht vor.

Die aktuelle 7-Tages-Inzidenz für den Kreis Siegen-Wittgenstein liegt laut RKI bei 75,1 (Stand: 25.10.21/00:00). In ganz NRW gelten aktuell die 3G-Regeln – die NRW-Landesinzidenz liegt bei 70,6 (Stand: 25.10.21/00:00).

Impfbericht

Seit der Schließung des Impfzentrums Siegen-Wittgenstein am Donnerstag, 30. September 2021, wird keine kreisweite Impfquote mehr durch die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) erhoben. Landesweite Impfstatistiken sind auf der Seite des RKI verfügbar.

Mutationen

Bisher wurde bei 3.273 positiven Testergebnissen aus dem Kreisgebiet die Alpha-Mutation, bei einer Person die Beta-Mutation, bei 19 weiteren Personen die Gamma-Mutation und bei 2.148 Personen die Delta-Mutation nachgewiesen.

Aktuell Erkrankte (abzüglich der Genesenen) verteilt auf die elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein:

  • Bad Berleburg      13
  • Bad Laasphe        12
  • Burbach                23
  • Erndtebrück          6
  • Freudenberg         21
  • Hilchenbach         16*
  • Kreuztal                65
  • Netphen               44*
  • Neunkirchen         30
  • Siegen                 145
  • Wilnsdorf              28

* Aufgrund eines Übertragungsfehlers ist die am Freitag veröffentlichte Zahl der Neuinfizierten und Genesenen, sowohl in Hilchenbach als auch in Netphen, korrigiert worden. Bis Freitag hat es in Hilchenbach insgesamt 852 Infizierte, 829 Genesene und 13 Verstorbene gegeben (statt wie von uns vermeldetet 855 / 834 / 13), in Netphen waren es 1.163 Infizierte, 1.100 Genesene und neun Verstorbene (statt 1.160 / 1.095 / 9).