Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Wolfgang Braukmann und Guido Müller im Kreistag geehrt:
Landrat dankte für zehn und 15 Jahre Mitgliedschaft

02.10.2018

Sie haben sich über viele Jahre im Kreistag engagiert und in verschiedenen Ausschüssen und Projektgruppen eingebracht: Wolfgang Braukmann (SPD) ist seit zehn Jahren und Guido Müller (FDP) seit 15 Jahren Mitglied des Kreistages Siegen-Wittgenstein.

Landrat Andreas Müller hat die beiden in der vergangenen Kreistagssitzung für ihre langjährigen Mitgliedschaften geehrt und sich für ihre Mitarbeit bedankt: „Unsere Demokratie lebt durch engagierte Bürger – in der Zivilgesellschaft, im Ehrenamt, aber auch in der Politik“. Ein solches Engagement sei aber nicht selbstverständlich und schon gar nicht über eine so lange Zeit hinweg.

Wolfgang Braukmann ist seit dem 1. Januar 2008 Mitglied des Kreistages – damals als Nachfolger von Cornelia Rätz, ehemals Neef. Davor war er dem Kreistag bereits als sachkundiger Bürger verbunden und von 1994 bis 1999 stv. Mitglied im Ausschuss zur Förderung der Landwirtschaft.

Bereits seit 1999 ist Wolfgang Braukmann zunächst als sachkundiger Bürger und dann als Kreistagsmitglied im Ausschuss für Umwelt und Landwirtschaft, dem heutigen Ausschuss für Umwelt, Land- und Forstwirtschaft, engagiert. Darüber hinaus war er von 2008 bis 2014 für den Ausschuss für Schule, Weiterbildung und Sport tätig. Seit neun Jahren gehört er dem Polizeibeirat an und seit vier Jahren ist er Mitglied des Gesundheitsausschusses.

Darüber hinaus hat er sich auch in einer Projektgruppe des Kreises Siegen-Wittgenstein engagiert, die die Bewerbung der „Siegerländer Haubergswirtschaft als Immaterielles Kulturerbe“ erfolgreich auf den Weg gebracht hat.

Guido Müller ist seit Juli 2003 Mitglied des Kreistages, er folgte damals auf Helga Daub. Zuvor war er bereits ab 1999 im Verkehrsausschuss als sachkundiger Bürger engagiert. Zehn Jahre lang war Guido Müller Mitglied im Beirat des Kultur!Büros. Aktuell gehört er dem Kulturausschuss an.

Jeweils seit neun Jahren ist er Mitglied im Kreisausschuss, der Gesellschafterversammlung der Betriebs- und Beteiligungsgesellschaft mbH (BBG) und der Gesellschafterversammlung der Kreisklinikum Siegen GmbH. Darüber hinaus engagierte er sich u.a. im Rechnungsprüfungsausschuss, dem Gesundheitsausschuss, in der Projektgruppe „Erstaufnahmeeinrichtung Siegen-Wittgenstein“ und im Arbeitskreis „Erstellung eines kulturellen Leitbildes für den Kreis Siegen-Wittgenstein“.

Seit dem 4. November 2009 ist Guido Müller Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion im Kreistag.

Seite zurücknach obenSeite drucken