Sprungziele
Inhalt
Datum: 18.05.2022

Mitfahrer suchen und finden:
Campusride-App jetzt auch für Schüler der Berufskollegs freigeschaltet

Die rund 9.000 Schüler der vier Berufskollegs des Kreises Siegen-Wittgenstein können ab sofort die Mitfahr-App „Campusride“ nutzen.

Die rund 9.000 Schüler der vier Berufskollegs des Kreises Siegen-Wittgenstein können ab sofort die Mitfahr-App „Campusride“ nutzen. Die App wurde von Studenten der Uni Siegen entwickelt und war bisher nur für Angehörige der Universität nutzbar. Die App soll dabei helfen, Mitfahrer von und zur Uni bzw. den Berufskollegs aber auch für kürzere Strecken in Siegen und dem Umland zu finden. Neben dem ökologischen Aspekt, dem Knüpfen neuer Kontakte und einer besseren Ausnutzung vorhandener Parkplätze sollten die Mitfahrgelegenheiten auch dazu beitragen, die eigenen Fahrtkosten zu reduzieren.

Nutzer können über die App Fahrten oder Gesuche einstellen, die von Interessenten angefragt bzw. übernommen werden können. Für die weiteren Absprachen steht innerhalb der Fahrten ein privater Chat zur Verfügung. So können Details wie Zwischenstopps oder Treffpunkte abgeklärt werden.

Wer als Berufsschüler die App nutzen möchte, kann sich mit seiner „siwiwissen.de“-E-Mail-Adresse anmelden und dann ein Passwort völlig frei wählen.

Entstanden ist die Idee zur App bereits 2015 durch den Ideenwettbewerb „Hau raus!“ der regionalen Gründerinitiative „Startpunkt 57“. Im Rahmen einer Förderung studentischer Projekte mit Qualitätsverbesserungsmittel der Universität Siegen wurde die App 2017 in die Realität umgesetzt. Dass künftig auch Schüler und Lehrkräfte der Berufskollegs die App nutzen können, geht auf eine Kooperation des Kreises Siegen-Wittgenstein mit den App-Machern zurück. Neben dem kostenlosen ÖPNV-Ticket für Vollzeitschüler des Berufskollegs ist die Campusride-App eine weitere Möglichkeit, die Mobilität der Berufskollegschüler zu sichern und kostensparend, umweltfreundlich und ressourcensparend zu verwirklichen.