Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

MINT-Projekt des Bildungszentrums Wittgenstein
Ferienkurs "Drehscheibenuhr" - noch Plätze frei!

22.08.2016

Die besondere Fokussierung auf den naturwissenschaftlich-technischen Bereich ist eines der zentralen Themen im Bildungssystem. Das Ziel der sogenannten MINT-Förderung besteht gerade vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels in der von Metallindustrie und von Betrieben des verarbeitenden Gewerbes geprägten Region darin, schon frühzeitig Interesse für die betreffenden Fächer zu wecken.

In diesem Kontext ist auch das „Drehscheibenuhr“-Projekt beim Bildungszentrum Wittgenstein in Bad Berleburg entstanden. Hier können Kinder mal gehörig „am Rad drehen“ und selbst eine Uhr konstruieren. Gleichzeitig werden die verschiedenen Metallberufe und deren Anforderungen vorgestellt.

Der letzte Kurs in Bad Berleburg fand im Juli statt – mit großem Erfolg. Die Resonanz war mehr als positiv und alle Kinder hatten große Freude daran, gemeinsam zu tüfteln und am Ende die Ergebnisse mit nach Hause zu nehmen. Die nächste Auflage steht vom 10. bis 14. Oktober auf dem Programm.

Folgende Berufsbilder werden in dem Kurs behandelt: Anlagenmechaniker, Produktdesigner, Industriemechaniker, Konstruktionsmechaniker und Werkzeugmechaniker.
Die Kinder lernen in dem Kurs anhand einer eigenständigen Aufgabe die Metallberufe kennen und können so einen kurzen Einblick ins Berufsleben bekommen. Sie werden mit verschiedenen Aufgaben konfrontiert und müssen diese bearbeiten. So sehen die Mädchen und Jungen gleich mehrere Berufe, unter denen sich möglicherweise der künftige Traumjob verbirgt.

Die gefertigte Uhr kann für den täglichen Gebrauch genutzt werden. Beim Zusammenbauen der Drehscheibenuhr lernen die Teilnehmer die einzelnen Arbeitsschritte kennen – von der Planung bis hin zur Fertigstellung.

An dem 35-stündigen Kurs können Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse teilnehmen. Pro Kurs können bis zu zwölf Teilnehmer dabei sein.

Für den „Drehscheibenuhr“-Kurs im Oktober sind noch Plätze frei. Eltern, die ihr Kind anmelden möchten, können sich an Gisela Tölle vom Bildungszentrum Wittgenstein, Tel.: 02751 44523-14 und E-Mail: g.toelle@bz-wittgenstein.de, wenden. Lehrer, die Interesse daran haben, mit ihrer Schulklasse an einem solchen Kurs teilzunehmen, können das Angebot in Form einer Projektwoche buchen.

Im Überblick:

  • Durchführungsort:
    BZW Bildungszentrum Wittgenstein GmbH
    Limburgstraße 74
    57319 Bad Berleburg
  • Dauer: 35 Stunden
  • Teilnehmerzahl: Zwölf
  • Jahrgangsstufe: ab Klasse 8

Seite zurücknach obenSeite drucken