Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Änderungen für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter:
Ab 1. August Erlaubnis nötig – Kreis erteilt Genehmigungen

26.07.2018

Bisher konnten Wohnimmobilienverwalter ihren Beruf ohne spezielle Erlaubnis ausüben. Am Mittwoch, 1. August, tritt allerdings eine neue Regel in Kraft. Wohnimmobilienverwalter und Mietwohnungsverwalter brauchen dann eine Genehmigung für ihre Tätigkeit. Außerdem müssen sich sowohl Immobilienmakler als auch Verwalter und ihre jeweiligen Angestellten innerhalb von drei Jahren über 20 Stunden weiterbilden und dies entsprechend nachweisen.

Aktuell gilt noch die folgende Übergangsregelung: Gewerbetreibende, die bereits vor dem 1. August 2018 Wohnimmobilien verwaltet haben und das auch weiterhin tun wollen, haben bis zum 1. März 2019 Zeit, eine Erlaubnis beim Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung des Kreises Siegen-Wittgenstein, Koblenzer Straße 73, in Siegen zu beantragen.

Weitere Informationen zu den neuen Regelungen finden Sie hier.

Kontakt

Öffentliche Sicherheit und Ordnung


Telefon: 0271 333-2113
Fax: 0271 333-1230
j.mischkowski@siegen-wittgenstein.de
Raum: 217

Kontaktformular
Kontakt exportieren
Seite zurücknach obenSeite drucken