Kreis Siegen-Wittgenstein


März

11.03.2011


KM:SI begrüßt ersten hauptamtlichen Studienberater der FOM:

Regionale Unternehmen können nun auch ihre Personalentwicklung durch passgenaue Studienangebote der FOM und der Hessischen Berufsakademie begleiten lassen

 

Mit Thomas Scheicher begrüßte gestern KM:SI-Geschäftsführer Reinhard Kämpfer den ersten hauptamtlich in Siegen stationierten Studienberater der Hochschule für Oeko­nomie und Management (FOM) im Technologiezentrum Siegen. „Nach zehn Jahren Auf­bauarbeit hat sich der Studienstandort Siegen so gut entwickelt, dass wir die Beratungs­wünsche unserer Kunden nur durch eine permanente Präsenz in der Region befriedigen können“, erläutert Christian Kwiatkowski von der Geschäftsleitung der FOM.

 

Der diplomierte Wirtschaftsinformatiker Scheicher steht ab sofort in der Bildungsvilla des Technologiezentrums Siegen für Studieninteressierte und Unternehmen als Ansprech­partner zur Verfügung. Die enge Kooperation zwischen der FOM und der Wirtschafts­förderungsgesellschaft KM:SI GmbH wird auch in der neuen personellen Konstellation fortgesetzt. „Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft KM:SI GmbH hat in den Aufbaujahren ganz entscheidend für die erfolgreiche Festigung des Hochschul­standortes Siegen gewirkt“, so Thomas Scheicher. Auch Geschäftsführer Reinhard Kämpfer ist mehr als zufrieden mit der bisherigen Entwicklung: „Die wirtschaftswissenschaftlichen Studienangebote der FOM sind berufsbegleitend ausgelegt und ergänzen das sehr gute Weiterbildungsangebot in Siegen-Wittgenstein um einen ganz wichtigen Aspekt“, erklärt Kämpfer.

 

Die gute Zusammenarbeit hat auch dazu geführt, dass seit Herbst 2010 die Hessische Berufsakademie, eine Schwestergesellschaft der FOM, ein berufs­begleitendes Maschinenbau-Studium im Technologiezentrum Siegen anbietet. „Wir können nicht darauf warten, dass Ingenieure aus Süddeutschland den Weg nach Siegen-Wittgenstein finden. Unsere Chance in der Gewinnung von Führungskräften liegt in erster Linie in der Höherqualifizierung unserer vorhandenen guten Fachkräfte in den Unternehmen“, ist sich Reinhard Kämpfer sicher. Mittlerweile studieren fast 300 überwiegend junge Fach­kräfte neben ihrer Berufstätigkeit im Technologie­zentrum Siegen und bereiten sich so auf Führungsaufgaben in den heimischen Un­ternehmen vor. „Die Infrastruktur im Techno­logiezentrum Siegen ist optimal für un­sere Erfordernisse“, hebt Scheicher hervor. „In den modern ausgestatteten Seminar- und Veranstaltungsräumen können die FOM und die Hessische Berufsakademie ihr gesamtes Studienangebot auf einem Campus darstellen“.

 

Studienberater Thomas Scheicher wird nun mit Unterstützung der KM:SI GmbH den Kontakt zu den regionalen Unternehmen suchen, um deren Personalentwicklung durch passgenaue Studienangebote der FOM und der Hessischen Berufsakademie zu beglei­ten. Für Studieninteressierte werden regelmäßig Info-Veranstaltungen in der Bildungs­villa angeboten. Die nächste Informationsveranstaltung findet am Donnerstag, den 23. März 2011 um 18 Uhr statt. Die Studienberatung der FOM und der Hessischen Berufs­akademie hat ihren Sitz in der Bildungsvilla des Technologie­zentrums Siegen. Thomas Scheicher ist dort täglich unter 0271/40593972 erreichbar. Informationen zum Studium finden sich im Internet unter www.fom.de und www.hessische-ba.de.



zurück


Kontakt
Torsten Manges
Pressereferent
Telefon: 0271 333-2308
Telefax: 0271 333-2330
E-Mail: presse@siegen-
wittgenstein.de