Kreis Siegen-Wittgenstein


März

30. März 2009

Studie der KM:SI GmbH ergab: Gutes Gründungsklima in der Region Siegen-Wittgenstein
- Gute Bewertungen für Existenzgründungsberatungen

Unterstützung dort anzubieten, wo sie notwendig ist, ist gut und richtig! Genauso wichtig ist es aber auch, zu kontrollieren, ob die Hilfestellung auch wirklich sinnvoll und erfolgreich war. Ein Instrument für so eine Überprüfung ist die Befragung. Die KM:SI GmbH hat daher eine Studie zur „Nachhaltigkeit von Existenzgründungen" durchgeführt.

Die hieraus resultierenden Ergebnisse zeigen, dass Unternehmensgründer in der Region Siegen-Wittgenstein positiv in die Zukunft blicken. „Der Schritt in die Selbstständigkeit führt für viele Existenzgründer zu positiven Zukunftsaussichten." berichtet Lara Bäumer, Beraterin bei der KM:SI GmbH, Wirtschaftsförderung der Kompetenzregion Mittelstand Siegen-Wittgenstein.

Insgesamt 380 Gründungswillige, die seit 2005 den Service der Existenzgründungsberatung bei der Wirtschaftsförderung bereits in Anspruch genommen hatten, wurden für die Studie angeschrieben. Mit 46 Personen, die an der Befragung teilnahmen, ist die Rücklaufquote als zufrieden stellend zu bewerten.

Nahezu alle Einsender, so ergab die Studie, machten sich im Anschluss an eine Beratung selbstständig oder beabsichtigten dies unmittelbar zum Zeitpunkt der Befragung. Die meisten Unternehmensgründungen fanden im Jahre 2008 statt. „Bereits ein Viertel der Jungunternehmer erzielt heute schon die erwarteten Gewinne. Bei weiteren 10 % wurden die Gewinnerwartungen sogar übertroffen! Das ist eher ungewöhnlich, in der Regel muss man bei einer Existenzgründung nämlich mit einer zweijährigen Durststrecke rechnen. Wie schön, dass das Gründen in unserer Region so gut läuft!" freut sich Lara Bäumer für ihre Klienten. Da wundert es nicht, wenn die Gründer die momentane Lage sowie die Zukunftsaussichten ihres eigenen Unternehmens äußerst positiv bewerten. Knapp 70 Prozent der befragten Existenzgründer erwarten trotz der derzeitigen konjunkturellen Talfahrt, eine „mindestens gute" Entwicklung ihres Unternehmens, kein einziger Gründer geht von einer sehr schlechten Unternehmensentwicklung aus.

Erfreulich für die Mitarbeiter der KM:SI GmbH sind die äußerst positive Bewertungen der Existenzgründungsberatung selbst: So wurde hier vor allen Dingen die Fachkompetenz sowie die Freundlichkeit des Beraterteams gepriesen. Die überdurchschnittlich guten Noten der Beratungsqualität führten dazu, dass 94 % der Befragten die Inanspruchnahme der kostenlosen Beratung weiterempfehlen würden.

Um eine noch intensivere Unterstützung der Existenzgründer zu gewährleisten, hat die KM:SI GmbH nun ihr Weiterbildungsprogramm erweitert und bietet neben den bereits erfolgreichen Existenzgründerseminaren weitere, speziell an die Bedürfnisse von Existenzgründern und Jungunternehmen angepasste, Seminare an. Sie sollen eine vertiefende Ergänzung zu den Beratungen bilden und dazu beitragen, dass die Existenzgründer in der Region die Beratungsstellen weiterhin als fachkompetente und lohnenswerte Anlaufstellen betrachten.

Im Rahmen der Befragung wurden unter allen Einsendern Preise ausgelobt. Die Siegener Persönlichkeitstrainerin Monika Dengel gewann den Bestseller von Jay Conrad Levinson „Guerilla Marketing des 21. Jahrhunderts". Diplom-Sozialpädagogin Nicole Wydra aus Bad Laasphe und Tierheilpraktikerin Stefanie Knipp aus Siegen erhielten weitere Buchpreise. „Wir hoffen, Ihnen mit dieser Lektüre Anregungen für die berufliche Praxis liefern zu können, um Ihr Unternehmen weiterhin erfolgreich zu führen", so Reinhard Kämpfer, Geschäftsführer der KM:SI GmbH.

Information und Orientierung in allen Fragen zur Existenzgründung sowie rund um die angebotene Veranstaltungen bietet die Existenzgründungsberatung der KM:SI GmbH.

Kontaktadresse:

Lara Bäumer
KM:SI GmbH
Kompetenzregion Mittelstand Siegen-Wittgenstein
- Wirtschaftsförderung -
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
Tel. 0271 303 90-339
Internet:
www.kmsi.de



zurück


Kontakt
Torsten Manges
Pressereferent
Telefon: 0271 333-2308
Telefax: 0271 333-2330
E-Mail: presse@siegen-
wittgenstein.de