Kreis Siegen-Wittgenstein


März

10. März 2009

Beschäftigungssicherung und Qualifizierung in der Krise
Informationsveranstaltung zur Regionalen Investitions- und Stabilitätsinitiative am Montag im Medien- und Kulturhaus Lÿz

Bereits mehr als 160 hochrangige Vertreter von über 100 heimischen Unternehmen haben sich für kommenden Montag (16. März 2009) zu einer Informationsveranstaltung im Rahmen der „Regionalen Investitions- und Stabilitätsinitiative Siegen-Wittgenstein" angemeldet. Bei der Veranstaltung im Medien- und Kulturhaus Lÿz werden geeignete Möglichkeiten zur Vermeidung oder Abmilderung konjunkturell bedingter Verwerfungen auf dem Arbeitsmarkt erörtert.

„Das große Interesse an der Informationsveranstaltung bestätigt meine Vermutung, dass unsere heimischen Betriebe nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern entschlossen und bereit sind, Mittel und Wege zu finden, um die aktuellen wirtschaftlich prekären Herausforderungen zu meistern", kommentiert Landrat Paul Breuer die hohe Anmeldezahl. Neben Vorträgen zu den Themenbereichen Kurzarbeitergeld und Qualifizierung, Tarifverträge, Beschäftigungssicherung und Qualifizierung, Transfergesellschaft und Transferkurzarbeitergeld sowie Weiterbildungs- und Potenzialberatung wird es einen „Marktplatz" im Foyer des Lÿz geben, in dem alle regionalen Institutionen mit Informationen und Ansprechpartnern zum Dialog einladen.

Auf Initiative des Landrats haben der Verband der Siegerländer Metallindustriellen, die IG Metall Siegen, die Agentur für Arbeit Siegen, die Regionalagentur der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe, die Industrie- und Handelskammer Siegen, die Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd, die KM:SI GmbH Kompetenzregion Mittelstand Siegen-Wittgenstein sowie der Deutsche Gewerkschaftsbund ihre Kräfte in der Investitions- und Stabilitätsinitiative gebündelt. Ziel ist es, möglichst viele Arbeitsplätze in der gegenwärtigen weltweiten Konjunkturkrise zu erhalten bzw. zu sichern. Die Informationsveranstaltung soll mit dazu beitragen. Sie findet am Montag, 16. März 2009, ab 15:00 Uhr im Medien- und Kulturhaus Lÿz statt und richtet sich an Vertreter der Geschäfts- und Personalleitungen sowie der Betriebsräte aller Unternehmen in Siegen-Wittgenstein.

Anmeldungen sind noch bis zum 12. März 2009 per Telefon, E-Mail oder Fax bei dem für die Veranstaltung von der KM:SI GmbH eingerichteten Organisationsbüro möglich, Ansprechpartner ist Kevin Guse, Telefon: 0271 30390-336, Fax: 0271 30390-350, E-Mail: guse@kmsi.de. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich online über www.kmsi.de anzumelden.



zurück


Kontakt
Torsten Manges
Pressereferent
Telefon: 0271 333-2308
Telefax: 0271 333-2330
E-Mail: presse@siegen-
wittgenstein.de