Kreis Siegen-Wittgenstein


Mai

6. Mai 2008

Landrat Paul Breuer empfängt erfolgreiche Schulsportler
Tischtennisspieler des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums nehmen am Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia" in Berlin teil

Landrat Paul Breuer hat jetzt erfolgreiche Schulsportmannschaften aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein empfangen. Fünf Schüler der Bertha-von-Suttner-Gesamschule in Siegen sind am 8. März 2008 Landessieger im Gerätturnen der 12- bis 15-Jährigen. Sieben Schüler des Dietrich- Bonhoeffer-Gymnasiums waren am 21. Februar 2008 Landesbeste im Tischtennis der 12- bis 15-Jährigen. Die Neunkirchener fahren zudem am Dienstag (6. Mai 2008) nach Berlin, wo sie bis Ende der Woche am Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia" teilnehmen. Die Turner aus Siegen haben diese Chance leider nicht. „Weil in einigen Bundesländern keine Landesmeisterschaften im Gerätturnen mehr ausgetragen werden, findet auch kein Bundesfinale statt", bedauerte Breuer.

Bei dem Empfang würdigte der Landrat auch das große Engagement der Schüler. Die Turner der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule gehen jeden Tag nach dem Unterricht ins Kunstturn-Leistungszentrum nach Dreis-Tiefenbach. Als Partnerschule des Leistungssports haben entsprechende Angebote in dieser Gesamtschule einen wichtigen Stellenwert. Auch bei den Tischtennisspielern steht mehrmals in der Woche Training auf dem Programm. „Wenn man an einer Sache - wie an seinem Sport - über einen längeren Zeitraum intensiv dran bleibt, dann macht sich das auch positiv beim Selbstbewusstsein bemerkbar", so der Landrat. Wichtig für den Erfolg der Schüler sei auch die Kooperation zwischen Schule, Eltern und Vereinen, stellte Breuer fest, verbunden mit einem Dank an Eltern, Lehrer und Trainer der Schüler.

Als Anerkennung für ihre hervorragenden Leistungen erhielten die Schüler Geldpreise, für die sie bereits Trainingsjacken bzw. -anzüge gekauft haben. Breuer wünschte ihnen auch weiterhin viel Freude an ihrem Sport und den Tischtennisspielern aus Neunkirchen viel Glück beim Bundesfinale in Berlin.



zurück


Kontakt
Torsten Manges
Pressereferent
Telefon: 0271 333-2308
Telefax: 0271 333-2330
E-Mail: presse@siegen-
wittgenstein.de