Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Treffpunkt Natur im waldreichsten Kreis Deutschlands

Mit 65 Prozent Waldanteil an der Gesamtfläche ist der Kreis Siegen-Wittgenstein der waldreichste Kreis Deutschlands: Zwei Drittel des Kreises sind mit Laub- und Nadelwäldern bedeckt.

Und der Waldreichtum unserer Region hält einen weiteren Schatz verborgen: Die Quellen der Flüsse Eder, Lahn und Sieg. Sie erblicken nur jeweils wenige Kilometer voneinander entfernt das Tageslicht und liegen allesamt direkt am Premium-Fernwanderweg Rothaarsteig. Auch unzählige weitere Mittelgebirgsbäche entspringen hier auf dem Rothaarkamm auf über 600 Metern Höhe.

Vom ursprünglichen Wald über naturnahe Wiesen, wasserreiche Flusstäler und Moore sind in Siegen-Wittgenstein viele Naturschätze erlebbar. Die auch von der heimischen Land- und Forstwirtschaft geprägte Natur hat ein vielfältiges und spannendes Angebot an Naturerlebnisorten zu bieten. Spannende Abenteuer in freier Natur bringen Spaß und Wissen. Hierfür sorgen erstklassige kind- und familiengerechte umweltpädagogische Angebote etwa von der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein oder dem Waldland Hohenroth.

Große Teilräume Siegen-Wittgensteins gehören zum Gebiet des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge: dem zweitgrößten Naturpark Deutschlands.

Wisente, die größten Landsäugetiere Europas, haben in den Wittgensteiner Wäldern ihr Zuhause gefunden: In einem einmaligen Artenschutzprojekt wurden die Tiere bei Bad Berleburg freigesetzt – erstmals in Westeuropa. Für Besucher gibt es die “Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“. Dort können Interessierte in einem rund 20 Hektar großen naturbelassenen Areal eine zweite Herde der faszinierenden Tiere aus nächster Nähe erleben.

Auch landschaftsprägende kulturelle Spuren wie zum Beispiel die Siegerländer Haubergswirtschaft, eisenzeitliche Wallburgen oder die Relikte des ehemaligen Erz- und Schieferbergbaus sind noch vielerorts in der Landschaft erkennbar und für Besucher erschlossen

Diese wertvollen Landschaftsstrukturen zu erhalten und zu schützen, ist Anliegen vieler Initiativen und Verbände in Siegen-Wittgenstein. Die Gesamtfläche der Landschaftsschutzgebiete beträgt 97.381 Hektar und insgesamt 95 Gebiete auf einer Fläche von 11.819 Hektar stehen in Siegen-Wittgenstein unter Naturschutz.

Kontakt

Koblenzer Straße 73
57072 Siegen
Karte anzeigen

Telefon: 0271 333-0
Seite zurücknach obenSeite drucken