Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungskalender direkt


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 369 Veranstaltungen gefunden

12.06.2018 17:30 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Weg mit den Barrieren! Ein Austausch über Barrierefreiheit

12.06.2018
17:30 Uhr
Kreuztal
0271/333-1524
In Zusammenarbeit mit INVEMA e.V. Kreuztal. 'Behindert ist man nicht, behindert wird man.' Immer wieder treffen Menschen mit Behinderungen auf Barrieren. Schwer verständliche Texte, Treppenstufen oder Gebäude ohne Leitsysteme sind nur wenige Beispiele. Auch in Freizeit, Sport, Kultur und speziell im Vereinsleben spielt die Teilhabe aller Mitglieder eine große Rolle. Wir möchten die Chance dieser Kooperationsveranstaltung der VHS mit dem Kreuztaler Verein INVEMA e.V. - mit Unterstützung durch eine Forderung der Aktion Mensch - nutzen, um uns mit 'Experten in eigener Sache', also mit betroffenen Menschen und deren Angehörigen auszutauschen und die ein oder andere Barriere hier im Kreis Wittgenstein zu identifizieren. Außerdem informieren wir auch Sie als Teilnehmer, für die das Thema vielleicht noch neu ist gerne über Barrierefreiheit allgemein, sammeln gemeinsam Erkenntnisse bei verschiedenen Selbsterfahrungsangeboten und beraten Sie hinsichtlich der Umsetzung von Barrierefreiheit in Ihrem Verein oder bei Ihrer nächsten Veranstaltung. Eine bunte Mischung der Teilnehmer ermöglicht es, Fragen zu stellen und Antworten und Tipps für die eigene Arbeit 'aus erster Hand' zu bekommen. Eine Anmeldung wäre wünschenswert, es ist jedoch auch so jeder an diesem Abend willkommen. Sollten Sie eine Beeinträchtigung haben und Hilfsmittel oder Assistenz benötigen, so bitten wir Sie, uns einfach im Vorfeld anzusprechen.
17.01.2018 18:30 Uhr / Musik
Forum junger Instrumentalisten der Fritz-Busch-Musikschule

17.01.2018
18:30 Uhr
Ratssaal im Rathaus Siegen, Markt 2
Karte anzeigen
Siegen
0271/404-1435
18.01.2018 20:00 Uhr / Musik
Musik - Sprache der Kriche - Konzert der Veranstaltungsreihe Forum Siegen

18.01.2018
20:00 Uhr
Siegen
0271/74505 o. 0271/2380127
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Werke von: Claudio Monteverdi | Heinrich Schütz | Felix Mendelssohn | Frank Martin | John Rutter | Peter Scholl – Orgel | Collegium vocale Siegen | Leitung: Ulrich Stötzel In der Renaissance, mit ihrer Rückbesinnung auf Kunst und Wissenschaft der Antike, erfuhr die Musikpraxis einen unglaublichen Entwicklungsschub, wurde die MUSIK doch wieder als Bestandteil des Kanons der 'Septem artes liberales' (Sieben freien Künste) in einen hohen Stand gesetzt. Das Zusammenfinden von Renaissance und Reformation wurde zum Glücksfall der Geschichte! Bei Martin Luther fand die Ausgestaltung der Musik-Rhetorik – ganz orientiert an der klassischen Sprachrethorik – ihren ersten Höhepunkt: Die MUSICA SACRA wurde in ihrer Bedeutung der Predigt gleichgesetzt. So wurde MUSIK zu einer ganz zentralen `Sprache der Kirche´! Eintritt frei – um eine angemessene Kollekte wird gebeten!
19.01.2018 20:00 Uhr / Musik
Breakin' Mozart – Klassik meets Breakdance

19.01.2018
20:00 Uhr
Siegen
0271/7702772
Veranstalter - 

Die 'Dancefloor Destruction Crew', kurz DDC, besteht aus acht Breakdancern, die tänzerische und akrobatische Höchstleistungen vollbringen. Das Ensemble (Europameister, zweifacher Weltmeister, Preisträger 'European’s Best Show') betritt mit 'Breakin' Mozart' echtes Neuland. Die Idee kam von Christian Kabitz, dem Intendanten des Mozartfestes Würzburg. Er brachte den Dirigenten, Opernregisseur und ECHO-Preisträger Christoph Hagel mit DDC zusammen. Die jungen Wilden verbinden ihre Kunst auf einzigartige Weise mit der Musik des Salzburger Wunderkinds. Mozart erklingt im Original live am Klavier, aber auch in Orchesterversionen und in modernen Hip-Hop-Bearbeitungen. Wummernde Technobeats fehlen ebenso wenig wie Funky Mozart oder Rocking Amadeus. Und natürlich darf die berühmte Arie der Königin der Nacht aus der Zauberflöte, die als schwierigste Koloraturarie der Welt gilt, nicht fehlen. Sie erklingt zu einem Feuerwerk mit Breakdance, live gesungen von der Opernsängerin Darlene Ann Dobisch.

19.01.2018 21:00 Uhr / Musik
Partyviolation 2018 - Depeche Mode Party

19.01.2018
21:00 Uhr
Siegen
0271/89028940
Veranstalter - 

Zum deutschen Tourfinale und zum Nachfeiern des Konzerts in Köln gibt es wieder ordentlich Depeche Mode (viele Liveversionen und Extended Versions, Fanfavourites), 80s Pop and Wave und neuzeitiges Artverwandtes.Spread the News!

20.01.2018 19:00 Uhr / Musik
In Dreams Of Reality EP Release Show

20.01.2018
19:00 Uhr
Siegen
0271/89028940
Veranstalter - 

Zeit für den nächsten Schritt! Wir haben sehr hart gearbeitet, um euch unsere neue EP 'S.Y.N.C.E.D.' zu präsentieren, die am 12.01.2018 erscheinen wird! Eine besondere Release Show wird es am 20.01.2018 in unserem geliebten Vortex Surfer Musikclub geben! Mit dabei sind unsere Freunde von Project Mogul und ATLIN! Weitere Informationen wie Tracklist usw. wird es in den nächsten Tagen geben, also bleibt dran! Bis dahin viel Spaß mit unserem Announcement Teaser, in dem ihr ein erstes Snippet von einem neuen Song - natürlich von der S.Y.N.C.E.D. EP - hören könnt!

20.01.2018 20:00 Uhr / Musik
Jessy Martens & Band

20.01.2018
20 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Veranstalter - 

Vorverkauf - 

Sie explodiert auf der Bühne wie eine Naturgewalt und haucht schon im nächsten Moment eine ergreifende Ballade ins Mikrofon: Jessy Martens‘ unverwechselbare Stimme braucht Vergleiche mit Amy Winehouse, Janis Joplin oder Tina Turner nicht zu scheuen, hat sie doch längst ihren eigenen Stil gefunden. Mit Preisen überhäuft und von der Presse gefeiert, stellt Jessy Martens im Herbst 2017 ihr drittes Studioalbum mit ihrer Band vor! Hierfür hat sie sich 4 Jahre Zeit gelassen, neue Songs geschrieben und auch gegenüber 2013 die Bandbesetzung verändert. So kommt sie nun erneut mit den Musikern in die Oase, die sie in den vergangenen Jahren auf Tour begleitet haben und für ihre Live-Auftritte ein perfekt eingespieltes Team auf internationalem Niveau darstellen. Denn genau das, live on Stage, ist ihr Ding! Wer einmal dabei war, weiß: Diese Lady haut einen um und rührt zu Tränen! 

20.01.2018 20:00 Uhr / Musik
Massachusetts - Das Bee Gees Musical

20.01.2018
20:00 Uhr
Siegen
0365/5481830
Musikalische Stargäste: Vince Melouney, Blue Weaver und Dennis Bryon | 'Die BEE GEES – eine Legende. MASSACHUSETTS – Das Bee Gees Musical – auf dem besten Weg dahin. Die Hits der drei Gibb-Brüder brachen alle Rekorde. Jetzt sind es wieder drei Brüder, die sich mit viel Liebe zum Detail und höchstem Respekt vor dem Lebenswerk der BEE GEES verneigen und die Magie ihrer Musik zurück auf die Bühne bringen. Freuen Sie sich auf unvergessliche Gänsehautmomente mit den ITALIAN BEE GEES, LIVE-Band, Schauspielern und Dance-Crew. Die musikalische Sensation perfekt machen BEE GEES Schlagzeuger Dennis Bryon, Original BEE GEES Mitglied Vince Melouney und BEE GEES Keyboarder Blue Weaver. MASSACHUSETTS – das weltweit einzigartig authentische Tribute-Musical - ein Erlebnis für Auge und Ohr. Tickets erhalten Sie ab 37,90€ in der Siegerlandhalle, bei der Siegener Zeitung, Konzertkasse Siegen und an allen bekannten VVK-Stellen sowie versandkostenfrei unter www.beegeesmusical.de und 0365-5481830.

21.01.2018 15:00 Uhr / Musik
Hits & Schlager aus vergangenen Zeiten im Klinikcafé

21.01.2018
15:00 Uhr
Hilchenbach
02733/897-948
mit Andreas Witt
21.01.2018 17:00 Uhr / Musik
Kammermusik um fünf

21.01.2018
17:00 Uhr
Ev. Kirche Erndtebrück
Karte anzeigen
Erndtebrück
02733/12484-0
Das große Kammermusikkonzert zum Neuen Jahr hat in Erndtebrück eine gute Tradition. Stets präsentiert sich ein großes Kammermusikensemble der Philharmonie mit einem ausgesuchten Programm.
21.01.2018 18:00 Uhr / Musik
Eine Hommage an Udo Jürgens - Vielen Dank für die Blumen!

21.01.2018
18:00 Uhr
Kreuztal
02732/51-324
Veranstalter - 

Er war Sänger, Pianist, Entertainer, Songwriter und erfüllte all diese Facetten seines Schaffens mit unvergleichlicher Leidenschaft. Seine großartige Musik und sein Lebenswerk stehen im Mittelpunkt dieser brandneuen Bühnenshow, präsentiert von erstklassigen Musikern und Sängern unter der Gesamtleitung von Michael Thinnes. 'Vielen Dank für die blöumen' ist eine musikalische Hommage an den Superstar Udo Jürgens, der dieses Prädikat wirklich verdient hat. Freuen Sie sich auf seine wunderbaren, zeitlosen Songs, seine größten Hits. Mitsingen ist ausdrücklich erlaubt!

26.01.2018 20:00 Uhr / Musik
Philharmonie Südwestfalen - Mozart-Gala

26.01.2018
20:00 Uhr
Siegen
0271/7702772
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

W. A. Mozart (1756 – 1791): Ouvertüren zu 'Die Zauberflöte' und 'Idomeneo', Konzert für Flöte, Harfe und Orchester | Sinfonie Nr. 35 ('Haffner-Sinfonie') Nur 35 Jahre hat Mozart gelebt, aber sein Vermächtnis ist gigantisch. Gut zwei Monate vor seinem Tod wurde die 'Zauberflöte' uraufgeführt, sie zählt heute zu den bekanntesten Opern der Welt. Zehn Jahre zuvor hatte Mozart seinen 'Idomeneo' komponiert – und in der Zeit dazwischen über 250 Kompositionen! Für eine Hochzeit im Hause Siegmund Haffner hatte das Familienoberhaupt bei Mozart eine Serenade bestellt. Diese muss dem Auftraggeber so gut gefallen haben, dass wenige Jahre später ein erneuter Kompositionsauftrag an das junge Musikgenie erging. Eigentlich hatte der gar keine Zeit dafür – er befand sich mitten in den Vorbereitungen zur 'Entführung aus dem Serail'. Aber eine Ablehnung kam nicht in Frage, Mozart war permanent in Geldnöten. Also schrieb er die Haffner- Sinfonie – ein ausgesprochen reifes, innovatives Werk. Auch das Doppelkonzert für Flöte und Harfe ist eine Auftragsarbeit gewesen: Mozart unterrichtete während seiner dritten Parisreise die Tochter des Herzogs von Guines im Komponieren. Die junge Dame spielte Harfe, der Herzog selbst Flöte. Einführungsvortrag des Fördervereins der Philharmonie Di I 23.1. I 18 Uhr I Oberes Apollo-Foyer, Referent: Bruce Whitson, Eintritt frei

26.01.2018 20:00 Uhr / Musik
The Hirsch Effekt

26.01.2018
20:00 Uhr
Siegen
0271/89028940
Veranstalter - 

The Hirsch Effekt melden sich mit ihrem vierten Album 'Eskapist' auf die Plattenteller und Bühnen des Landes zurück. Nils Wittrock, Ilja John Lappin und Moritz 'Mr. Moe' Schmidt haben ihre musikalische Mischung aus Metal, Prog, Core und düsterer Elektronik weiter verfeinert. Nach dem Abschluss ihrer 'Holon'- Trilogie ('Holon: Hiberno' - 2010, 'Holon: Anamnesis' - 2012, 'Holon: Agnosie' - 2015) und der Festigung ihres Rufes als alles in Schutt und Asche legende Live-Band vereint 'Eskapist' alles, was The Hirsch Effekt im Laufe der Jahre hat reifen lassen, auf einer ganz neuen Ebene. Dabei ist der komplexe, metallische und gleichzeitig unfassbar eigenständige Sound des Trios ein in der deutschen Musiklandschaft einzigartiges Phänomen. Atemlos extremer Metal steht neben hymnischen Refrains und orchestralen Arrangements. Virtuosität wird bei The Hirsch Effekt jedoch nicht zum inhaltslosen Vehikel degradiert. Jeder Song, der textlich an Orte geht, die schmerzen und berühren, trifft den Hörer emotional. So werden Konzerte von The Hirsch Effekt nicht selten zu einem kollektiven Taumel aus Bewegung und Liebe.

26.01.2018 20:00 Uhr / Musik
Jin Jim

26.01.2018
20 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Veranstalter - 

Vorverkauf - 

Jin Jim wurde im Jahr 2013 gegründet und schaffte es bereits im selben Jahr ins Finale von Jazztube Bonn 2013. Im Folgejahr setzten sie sich gegen rund 200 Teilnehmer durch und gewannen den Jazzwettbewerb Future Sounds im Rahmen der 35. Leverkusener Jazztage.  Es folgten Auftritte im Auftrag des Goethe Instituts in den wichtigsten Jazzclubs von Peru und eine Tournee mit Konzerten und Workshops in Madagaskar, Kongo, Südafrika, Angola und in Kamerun. 'Daniel Manrique Smith (C-, Alt-, Bassflöte), Johann May (E-Gitarre, Elektronik), Ben Tai Trawinski (Kontrabass) und Nico Stallmann (Drums) entpuppten sich bei ihrem Auftritt (...) als junge Musiker mit erstaunlicher Sicherheit und Routine, die hochkonzentriert und doch locker zugleich ihre wohldurchdachten Kompositionen mit großer Spielfreude unters überwiegend junge Jazzpublikum bringen.' (Bonner Rundschau)

27.01.2018 19:00 Uhr / Musik
Philharmonie Südwestfalen - Mozart-Gala

27.01.2018
19:00 Uhr
Siegen
0271/7702772
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

W. A. Mozart (1756 – 1791): Ouvertüren zu 'Die Zauberflöte' und 'Idomeneo', Konzert für Flöte, Harfe und Orchester | Sinfonie Nr. 35 ('Haffner-Sinfonie') Nur 35 Jahre hat Mozart gelebt, aber sein Vermächtnis ist gigantisch. Gut zwei Monate vor seinem Tod wurde die 'Zauberflöte' uraufgeführt, sie zählt heute zu den bekanntesten Opern der Welt. Zehn Jahre zuvor hatte Mozart seinen 'Idomeneo' komponiert – und in der Zeit dazwischen über 250 Kompositionen! Für eine Hochzeit im Hause Siegmund Haffner hatte das Familienoberhaupt bei Mozart eine Serenade bestellt. Diese muss dem Auftraggeber so gut gefallen haben, dass wenige Jahre später ein erneuter Kompositionsauftrag an das junge Musikgenie erging. Eigentlich hatte der gar keine Zeit dafür – er befand sich mitten in den Vorbereitungen zur 'Entführung aus dem Serail'. Aber eine Ablehnung kam nicht in Frage, Mozart war permanent in Geldnöten. Also schrieb er die Haffner- Sinfonie – ein ausgesprochen reifes, innovatives Werk. Auch das Doppelkonzert für Flöte und Harfe ist eine Auftragsarbeit gewesen: Mozart unterrichtete während seiner dritten Parisreise die Tochter des Herzogs von Guines im Komponieren. Die junge Dame spielte Harfe, der Herzog selbst Flöte. Einführungsvortrag des Fördervereins der Philharmonie Di I 23.1. I 18 Uhr I Oberes Apollo-Foyer, Referent: Bruce Whitson, Eintritt frei

Seite: << | < | 1 ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 ... 25 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken