Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungskalender direkt


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 656 Veranstaltungen gefunden

19.10.2017 20:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Plötzlicher Herztod - Sie können helfen

19.10.2017
20:00 Uhr
Burbach
0271/333-1524
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

In Kooperation mit dem DRK Kreis Siegen-Wittgenstein und der Senioren-Service-Stelle Burbach. Der plötzliche Herztod gehört zu den häufigsten Todesursachen in der BRD. In 3 von 5 Fällen wird der Herzstillstand beobachtet. Jedoch wird in nur 17 % der Fälle die erforderliche Hilfe geleistet. Ohne Wiederbelebungsmaßnahmen sinken die Überlebenschancen mit jeder Minute um 10 %. Etwa 80 % der Fälle vom plötzlichen Herztod treten in der privaten Umgebung auf.
23.10.2017 bis 24.10.2017 09:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Unternehmensplanspiel - Entrepreneurship

23.10.2017 bis 24.10.2017
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Raum 206
Karte anzeigen
Siegen
Sabine Bartmann
Telefon: 0271 333-1150
E-Mail: s.bartmann@siegen-wittgenstein.de

Das 2-tägige Planspielseminar mit Eventcharakter für Frauen zum Thema "Entrepreneurship" hat das Ziel, die Teilnehmerinnen an Fragen des Unternehmerinnentums heranzuführen. In diesem Zusammenhang werden auch die Soft Skills (Teamarbeit, Kommunikation, Präsentation) der Teilnehmenden weiterentwickelt. In dem Planspielseminar werden Business-Simulationen eingesetzt, die eine Brücke zwischen betriebswirtschaftlicher Theorie und betrieblicher Praxis schlagen. Den Business-Simulationen liegt das didaktische Konzept des "learning by doing" zugrunde. Sie stellen eine modelhafte Abbildung der Realität dar und bieten damit für die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, schnell, risikolos und nachhaltig praxisbezogen Erfahrungen zu sammeln.
Weitere Informationen finden Sie hier: www.startpunkt57.de/veranstaltung/events/unternehmensplanspiel-entrepreneurship-319

24.10.2017 19:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Forschungskolleg „Zukunft menschlich gestalten” - Eröffnung des Zentrums für Verbraucherschutz und verletzliche Verbraucher

24.10.2017
19:00 Uhr
Siegen
0271-740-3857 /-4932
Podiumsdiskussion, u. a. mit Wolfgang Schuldzinski, Vorstand der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e. V. Düsseldorf, und Ulrich Kelber, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz zum Thema Verbraucherschutz und Verbraucherbildung. Arbeiten Sie smart und gesund: Testen Sie während der gesamten Woche, wie eine App Ihre individuelle berufliche Erreichbarkeit regelt. Das Forschungsprojekt SUGAR möchte die Eigenverantwortung und Selbstentfaltung von Beschäftigten stärken. Mit Hilfe einer selbst entwickelten App können auch Einstellungen zur zeitlichen Abrufbarkeit von E-Mails vorgenommen werden.

25.10.2017 17:15 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Forschungskolleg „Zukunft menschlich gestalten” - Fachkräftesicherung & Geflüchtete

25.10.2017
17:15 Uhr
Siegen
0271-740-3857 /-4932
Demografischer Wandel, Arbeitskräftemangel und Migration - Welche Chancen bietet die Fluchtmigration für die Arbeitskräftegewinnung im ländlichen Raum? Podiumsdiskussion, u. a. mit Berivan Aymaz, MdL, Bündnis 90/Die Grünen im Landtag NRW, und Klaus Gräbener, Hauptgeschäftsführer Industrie- und Handelskammer Siegen.

25.10.2017 19:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Forschungskolleg „Zukunft menschlich gestalten” - Digitale Region REGIONALE 2025

25.10.2017
19:00 Uhr
Siegen
0271-740-3857 /-4932
Vorstellung der REGIONALE 2025 durch Hubertus Winterberg, Geschäftsführer der Südwestfalen Agentur, und Podiumsdiskussion, u. a. mit Beate Schmies, WDR-Studio Siegen, und Andreas Müller, Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein.

26.10.2017 17:15 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Forschungskolleg „Zukunft menschlich gestalten” - Wie fühlt es sich an, alt zu sein?

26.10.2017
17:15 Uhr
Siegen
0271-740-3857 /-4932
Interdisziplinäre Alternsforschung an der Universität Siegen: Partner für die Region. Vorstellung des Gerontologie Netzwerks Siegen (GeNeSi) mit Kurzvorträgen. Im Anschluss können Sie im intelligenten Wohnzimmer Ihr Gehverhalten analysieren lassen. Betreten erlaubt: Wie rettet ein Fußboden Leben? Wie sieht das Wohnzimmer der Zukunft aus? Und wie können ältere Personen möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich das Forschungsprojekt COGNITIVE VILLAGE. Probieren Sie es selbst aus und betreten Sie unseren intelligenten Fußboden im Wohnzimmer der Zukunft. Erleben Sie während der gesamten Woche, wie der „SensFloor” Ihre Bewegungen erkennt. Erleben Sie selbst: Wie fühlt es sich an, alt zu sein? Mit dem Alterssimulationsanzug erfahren Sie hautnah, wie es ist, älter zu werden. Der Anzug ist während der gesamten Woche für eine Anprobe verfügbar.

26.10.2017 19:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Forschungskolleg „Zukunft menschlich gestalten” - Digitale Medizin

26.10.2017
19:00 Uhr
Siegen
0271-740-3857 /-4932
Visionen der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum im Kontext medizintechnischer Innovationen: Vorstellung digitalisierter Medizintechnik und Podiumsdiskussion, u. a. mit Prof. Dr. Christian Perings vom Westdeutschen Zentrum für angewandte Telemedizin Düsseldorf. Vor Ort kann auch ein Altersanzug getestet werden, der das Leben im Alter simuliert. Vor Ort testen: Während der gesamten Woche können Sie verschiedene Anwendungen und Geräte aus dem Bereich digitale Medizin ausprobieren:Psychologische Tests per Smartphone App | Elektronischer Arm- und Beinreif zur Bewegungsanalyse | Fingerring, der Stürze erkennt | Drahtloses EKG-Gerät | Sensorstirnband, das Emotionen erkennen kann.

07.11.2017 19:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Achtung - Trennung und Scheidung

07.11.2017
19:00 Uhr
Bad Laasphe
0271/333-1524
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Eine Informationsveranstaltung für Frauen. In Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bad Laasphe. Wann kann eine Ehe geschieden werden? Was ist während der Ehezeit zu beachten? Wie werden der gemeinsame Hausrat und das Vermögen aufgeteilt? Was kostet eine Scheidung? Wie kann ich diese und die anwaltliche Beratung bezahlen, wenn ich kein oder nur geringes Einkommen habe? Was bedeutet elterliche Sorge und wie wird das Besuchsrecht für die Kinder geregelt? Welche Unterhaltsansprüche habe ich und haben die Kinder zu erwarten? Auf diese und viele weitere rechtliche Fragen gibt das Seminar unter Leitung der Fachanwältin für Familienrecht Simone Göckus Auskunft.
07.11.2017 19:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Schüssler Salze: alt bekannt - top aktuell

07.11.2017
19:00 Uhr
Bad Berleburg
0271/333-1524
Veranstalter - 

Der alte Schüßler wusste, dass die Mineralstoffe, wie sie auch schon zu damaligen Zeiten pur gegeben wurden, eine Belastung für den Organismus darstellen können. Heute wissen wir das auch, z.B. von den üblichen Calcium-, Magnesium- oder Eisenpräparaten. Hier können unerwünschte Nebenwirkungen wie Übelkeit, Durchfall oder auch Verstopfung auftreten. Daher hat Schüßler die Mineralsalze zu hoch verdünnten 'feinstofflichen' Mineralstoffen verarbeitet. Ziel ist das Aufzeigen von Möglichkeiten und Grenzen der Schüßler Salze.
08.11.2017 18:30 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Selbst-Motivation - Durchhalten statt Durchhängen

08.11.2017
18:30 Uhr
Rathaus Netphen, Kleiner Saal, Amtsstraße 6
Karte anzeigen
Netphen
0271/333-1524
Veranstalter - 

Kennen Sie das? Das Jahr geht zur Neige, Sie schauen zurück und erkennen, dass Ihre guten Vorsätze wieder einmal nur gute Vorsätze geblieben sind. Am Anfang des Jahres waren Sie noch überzeugt von Ihrer Idee, sprühten vor Tatendrang und Motivation. Vielleicht wollten Sie endlich ein paar Pfunde loswerden, mehr Sport treiben, mit dem Rauchen aufhören oder vielleicht wollten Sie... Egal, was es war. Oft bleibt es bei den guten Vorsätzen oder ersten 'Versuchen'. Realität und Wunsch sind manchmal nicht deckungsgleich. Was können Sie tun, um sich selbst zu motivieren? Wie schaffen Sie es, auch in schwierigeren Zeiten Spaß beim Erreichen Ihrer Ziele, Wünsche oder Vorstellungen zu haben? Die Referentin gibt Ihnen Antworten auf diese Fragen und vermittelt Ihnen erste Ideen, um weiterzumachen und durchzuhalten.
08.11.2017 19:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Börse kann jeder

08.11.2017
19:00 Uhr
Neunkirchen
0271/333-1524
Veranstalter - 

Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse der privaten Geldanlage. Bitte mitbringen: Schreibutensilien.
09.11.2017 19:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Einbruch? Nicht bei mir! Einbruchsschutz für Privathaushalte

09.11.2017
19:00 Uhr
Kreuztal
0271/333-1524
Veranstalter - 

In Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. Ein Wohnungseinbruch ist für die Betroffenen oft ein Schock: Viele Opfer empfinden das Eindringen in die eigenen vier Wände als extrem belastend. Die Kreispolizeibehörde Siegen möchte hier unterstützen, um die Zahlen von Einbrüchen weiterhin im Kreisgebiet zu senken. Dass das gut möglich ist, liegt unter anderem auch daran, dass immer mehr Bürger ihre Häuser oder Wohnungen mit materiellen Sicherungsmaßnahmen ausstatten können - oder manchmal mit nur geringem Aufwand den Eindruck erwecken, es sei jemand zu Hause.
10.11.2017 18:30 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
DigiTIPP - E-Mails verschlüsseln? Definitiv! Aber wie?

10.11.2017
18:30 Uhr
Rathaus Netphen, Kleiner Saal, Amtsstraße 6
Karte anzeigen
Netphen
0271/333-1522
Veranstalter - 

Die meisten E-Mails enthalten personenbezogene Daten, Daten die Sie schützen sollten! Wenn wir ehrlich sind, verteilen wir unsere Adresse ja auch nicht auf der Straße und genau das sollten wir auf gar keinen Fall im Netz tun. Ich beantworte Ihnen die Frage nach den Verschlüsselungsmöglichkeiten und werde auf Ihre individuell genutzten E-Mail-Programme eingehen.
10.11.2017 19:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Philosophisch Inspiriert - AUSFALL: Toleranz: Tugend oder Schwäche?

10.11.2017
19:00 Uhr
Gelbe Villa, Wintergarten, Dreslers Park Kreuztal
Karte anzeigen
Kreuztal
0271/333-1524
Veranstalter - 

Die Geschichte der Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts bietet ein riesiges philosophisches Panorama an, das am meisten mit dem Begriff der Toleranz verbunden ist. Die politische Theorie von Locke oder der moralische Enthusiasmus von Voltaire sind Beispiele einer Lehre, die auch heute als Grundlage unserer Verfassungen gelten. Freiheit im Denken, im Glauben und die Annahme der Tatsache, dass Menschen unwillkürlich Fehler machen, beherrschen das Feld. Hier kommt die Toleranz ins Spiel, um ein gesellschaftliches Miteinander zu ermöglichen. Welche Voraussetzungen aber hat die Toleranz und warum ist sie notwendig? Ist sie nur eine peinliche Folge unserer Menschlichkeit oder eine echte Tugend, die unabhängig von unserer - im philosophischen Sinne - fehlerhaften Natur existiert?
14.11.2017 19:30 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Hausaufgaben - aber wie?

14.11.2017
19:30 Uhr
Burbach
0271/333-1524
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

In Zusammenarbeit mit den Grundschulen Burbach und Hickengrund, sowie der Sekundarschule Burbach-Neunkirchen. Die meisten Familien nehmen Hausaufgaben als notwendiges Übel. Jedoch sind Lernen und Üben im häuslichen Umfeld wichtige Bestandteile im Lernprozess. Konflikte und Störungen hier haben Einfluss auf das Lernen in der Schule. Im Vortrag sollen förderliche Aspekte beleuchtet werde, um das richtige Maß für eine offene, von Lernfreude gekennzeichnete Hausaufgabensituation zu erreichen. Der Vortrag richtet sich vorzugsweise an Eltern sowie interessierte Fachleute.
Seite: << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 44 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken