Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 587 Veranstaltungen gefunden

03.11.2017 19:00 Uhr / Kunst/Vernissage
Vernissage Kunst im Rampenlicht - Thomas Kellner: Flucticulus

03.11.2017
19 Uhr
Hees Bürowelt Siegen, Leimbachstr. 266
Karte anzeigen
Siegen
0271/21624

04.11.2017 19:30 Uhr / Musik
Sarah Kaiser: „Freiheit - Auf den Spuren Martin Luthers”

04.11.2017
19:30 Uhr
Friedenshort Freudenberg, Friedenshortstr. 46
Karte anzeigen
Freudenberg
0162/9386915
Vor allem mit ihren Neuinterpretationen von alten Kirchenliedern ist Sarah Kaiser bekannt geworden. Ob Paul Gerhard oder Martin Luther, mit ihrer einfühlsamen und doch prägnanten Stimme, kann sie den alten Worten und Melodien ganz neue Impulse verleihen. Daneben schreibt sie auch eigene Stücke, die vom Leben und Glauben erzählen. Ihre aktuelle CD „Freiheit” ist eine sehr persönliche Sicht auf die Reformation. „Aus tiefer Not”, „Ein feste Burg” und auch Luthers Abendsegen erlangen bei ihr neue Sphären der geistlichen sowie musikalischen Tiefe. „Die Gedanken sind frei” gehört für sie ebenso mit zur Reformation, wie das „Fundament”, der Glaube an Jesus Christus. Stilistisch bewegt sich die gebürtige Berlinerin zwischen Jazz, Gospel und Popmusik. Ihr feines Rhythmusgefühl und ihre exzellente Sprache lassen den Hörer vom ersten Ton an in diese Musik eintauchen. Als Duo, zusammen mit ihrem Pianisten Samuel Jersak, begleitet Sarah Kaiser zudem am Sonntag, 5. November 2017, um 10:00 Uhr den Gottesdienst im Friedenshort musikalisch.

04.11.2017 19:30 Uhr / Musik
Darya & Band

04.11.2017
19:30 Uhr
Gemeindezentrum FeG Siegen-Geisweid Siegen, Im Wiesental 39
Karte anzeigen
Siegen
-
Schon früh entdeckte Darya ihre Leidenschaft zur Musik. Im Alter von 12 Jahren begann sie mit dem Singen und Gitarre spielen, später kam das Klavier hinzu. Erste Eigenkompositionen schrieb sie mit 15 Jahren in Deutsch und Persisch. Die Leidenschaft zum Songwriting und der Ausdruckskraft in deutscher Sprache, welche sie im Vergleich zur persischen als ihre Muttersprache bezeichnet, bewegten sie zu Veröffentlichungen deutscher Eigenkompositionen, in der deutlich ihr fernöstliches Temperament zu hören ist. Zurzeit tourt Darya in verschiedenen persischen und deutschsprachigen Gemeinden mit ihrer Live Band mit den Brüdern Kai Ohligschläger am Schlagzeug und Jens Ohligschläger am Klavier.

04.11.2017 20:00 Uhr / Musik
Yassmo - The PHONK Experience

04.11.2017
20 Uhr
Siegen
0271/333-2448
In seinem aktuellen Programm stellt der Soulsänger und Keyboarder Yassmo - bekannt für deutschsprachigen Funk & Soul - einen gelungenen Mix verschiedener Albentitel vor und präsentiert erste Auszüge aus dem bevorstehenden englischsprachigen Album HOW DEEP IS THE PHONK. Unterstützt wird er dabei von einem erstklassigen Line-up um den englischen Bassisten und Produzenten Emanuel Stanley, den Drummer Christoph Krieger, den Saxophonisten und EWI-Spieler Danh Thai sowie den Bonner Gitarristen Igor Lazarev. Ein Happening für alle Freunde des Soul & Funk und die, die es noch werden wollen.

04.11.2017 20:00 Uhr / Musik
Jördis Tielsch - Auf der Bühne des Lebens

04.11.2017
20:00 Uhr
Burbach
-
Mit rauer Stimme und feinsinnigen Texten zaubert sie große Gefühle auf die Bühne. Vier gestandene Männer und eine junge Frau, 20 Jahre alt: In dieser ungewöhnlichen Zusammensetzung spielen Jördis Tielsch und ihre Band seit einigen Jahren Acoustic Pop mit Elementen des Jazz. Sie gilt als Ausnahmetalent der jungen deutschen Musikszene. Jördis Tielsch zieht die Themen für ihre Songs aus dem, was sie umgibt: aus dem akuten Umbruch in ihrem Leben, aus der Suche nach sich selbst und dem eigenen, richtigen Platz; aus den kleinen Dingen und großen Gefühlen: Es geht um den unvermeidbaren, melancholisch-schönen Prozess des Erwachsenwerdens („Genau wie Du”), genauso wie um den euphorischen Schmetterlingsstau im Bauch („Herz ans Licht”); sie singt von den verwirrenden Tausend und Abertausend widerstreitenden Plänen, Ideen und Gedanken in ihrem Kopf („Nie allein”) und der Notwendigkeit, vorübergehend Abschied zu nehmen - um als man selbst zurückkommen zu können („Hinter dieser Tür”). Nicht erdrückend und schwermütig, sondern lyrisch und leicht; aus ihrem eigenen, persönlichen Blickwinkel heraus formuliert, und trotzdem allgemeingültig. Einzig für einen Song gilt das nicht: In „Leben” wechselt Jördis Tielsch die Perspektive und schildert sehr direkt die Geschichte einer Frau, die weiß, dass ihr Leben nicht mehr lange währen wird. „Ich habe auf der Beerdigung dieser Frau gespielt, das war ihr Wunsch - ein buntes, lebendiges Begräbnis sollte es sein. Das alles hat mich sehr berührt und beeindruckt, besonders dieser Lebenswille bis zum Tode. Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich wirklich einen Song darüber machen sollte. Aber die Geschichte hat mich nicht losgelassen, und ich will mich mit den Themen auseinander-setzen, die mich beschäftigen.” Für ihr Album hat sich Jördis Tielsch mit Frank Ramond zusammengetan, der als Texter und Mann im Hintergrund bereits Künstler wie Annett Louisan oder Roger Cicero behutsam aufgebaut hat. Augenscheinlich ein ungleiches Paar, der weltläufige Produzent und die junge Musikerin vom Lande. Doch gemeinsam finden die beiden verblüffend treffende, feinfühlige Bilder für die Geschichten und Themen des Albums. Tiefgründig, trotzdem leichtfüßig und bisweilen voll leisem Humor, entwickeln sie daraus kleine akustische Pop-Hymnen.

04.11.2017 20:30 Uhr / Musik
Greyhounds Acoustics in der Galerie

04.11.2017
20:30 Uhr
Galerie Sports&More
Karte anzeigen
Siegen
0271/501933
Rock, Country, Beat, Blues - akustisch. Die 4 Musiker spielen Klassiker der 60er - 90er Jahre u. a. von den Beatles, Rolling Stones, CCR, E. Clapton, Johnny Cash, Kris Kristofferson, Bob Dylan, Santana, Dire Straits, Status Quo, Deep Purple, Buddy Holly, REM, Gary Moore, Fleetwood Mac, Chuck Berry und ganz vielen mehr.
04.11.2017 / Film
Fack ju Göhte 3

04.11.2017
17 + 20 Uhr
Hilchenbach
02733/61467
Veranstalter - 

Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und die anderen Schüler der Goethe-Gesamtschule stehen zwar kurz vor dem Abitur, doch die ehemaligen Problemschüler sind nicht wirklich motiviert, diesen Abschluss zu ergattern. Dafür hat die Frau vom Berufsinformationszentrum gesorgt, indem sie ihnen klargemacht hat, dass ihre Zukunft sowieso nicht besonders rosig aussieht. Somit ist bei Chantal & Co. erstmal wieder Frustration, Eskalation und Leistungsverweigerung angesagt, aber dennoch will Zeki Müller (Elyas M'Barek) alles tun, damit sie das Abi schaffen. Auf die Hilfe von Schulleiterin Gudrun Gerster (Katja Riemann) kann er sich dabei nicht verlassen, denn diese hat mit dem Bildungsministerium genug Stress. Immerhin die neue Lehrerin Biggi Enzberger (Sandra Hüller) springt Zeki zur Seite und hilft ihm bei einem Anti-Mobbing-Seminar...
04.11.2017 19:00 Uhr / Kinder
Theater Strahl Berlin und Theater Duisburg - Klasse Klasse

04.11.2017
19:00 Uhr
Siegen
0271/7702772
Veranstalter - 

Das Stück taucht ein in den Mikrokosmos Schule. Mit Maskenspiel - fast ohne Worte, aber mit viel Musik - werden sie alle kenntlich gemacht: der Streber und der Star, das hässliche Entlein und die Diva, der Leitwolf und die Sidekicks, die Sportskanone und der Klassenclown. Dazu der arrogante Lehrer und die fürsorgliche Lehrerin, die Strengen und die Liberalen, das Opfer und der Mädchenschwarm. In einer dynamischen Collage werden die Konflikte einer Schulklasse auf die Spitze getrieben - mit viel Rhythmus, Körpereinsatz, Witz und Poesie. Es geht um Ranking, Mobbing, Gewalt - doch wer hätte gedacht, dass Schule trotzdem so poetisch sein kann, dass es so viel Grund zum Lachen gibt? Das Ensemble vom „Theater Strahl” arbeitet zusammen mit „Familie Flöz”, dem weltberühmten Masken-Theater, das schon wiederholt im Apollo gastiert hat. Auch der Deutsche Meister im Beatboxen, Daniel Mandolini, spielt mit, bringt mit Sounds und Beats die Figuren auf Trab.

04.11.2017 10:00 Uhr / Verschiedenes
Jonglage- & Diabolo-Workshop mit Mo de Bleu

04.11.2017
10 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Mo de Bleu ist seit über 20 Jahren begeisterter Jongleur und Diabolospieler mit einem sehr umfangreichen Erfahrungsschatz. Neue Anregungen bekommt er regelmäßig bei Fortbildungen nationaler und internationaler Jongliertreffen. In entspannter Atmosphäre werden grundlegende Techniken im Umgang mit dem Diabolo, Bällen, Keulen und Ringen erlernt, gemeinsam trainiert und Erlerntes intensiviert. Die Workshops fördern Konzentration, Koordination sowie Gleichgewicht und richten sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Jonglierrequisiten werden zur Verfügung gestellt.Alle Kurse ab neun Jahre sowie für Jugendliche und Erwachsene.Bitte mitbringen: Verpflegung für die Mittagspause, ausreichend Getränke und bequeme Kleidung sowie vorhandenes Jongliermaterial. Maximal 16 Teilnehmer je Kurs.

04.11.2017 14:30 Uhr / Verschiedenes
Gegenseitiges Kennenlernen, Netzwerken und Austausch - Drittes Netzwerktreffen mit Impulsvortrag für alleinerziehende Eltern

04.11.2017
14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
KrönchenCenter, Vortragsraum, 1.Etage, 1.05, 57072 Siegen, Markt 25
Karte anzeigen
Siegen
Martina Böttcher
Gleichstellungsbeauftragte Kreis Siegen-Wittgenstein
Tel.: 0271 333-2212
E-Mail: m.boettcher@siegen-wittgenstein.de
Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung zur Gründung eines Alleinerziehenden-Netzwerkes in Siegen Wittgenstein vor fast einem Jahr und einem weiteren Treffen im April laden die Veranstalterinnen, Martina Böttcher, Kreis Siegen-Wittgenstein, und Martina Kratzel, Stadt Siegen, jetzt alle interessierten alleinerziehenden Mütter und Väter zu einem dritten Netzwerktreffen ein. Die Einladung richtet sich ausdrücklich auch an diejenigen, die bei den ersten beiden Treffen nicht dabei sein konnten.

Das Treffen findet statt am Samstag, 4. November 2017, 14:30 bis 17.00 Uhr im Krönchencenter, Vortragsraum, 1. Etage, 1.05, 57072 Siegen, Markt 25.

Die Veranstaltung beginnt mit einem Vortrag als Impuls „Kinder allein erziehen – eine Herausforderung?“ mit der Beratungspsychologin Juliane Dreisbach als Referentin. Darüber hinaus steht genügend Zeit zur Verfügung zum gegenseitigen Kennenlernen, Netzwerken und Austausch.

Eine Kinderbetreuung wird angeboten.

Eine verbindliche Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen notwendig, sowohl für die teilnehmenden Alleinerziehenden als auch für die zu betreuenden Kinder.

Anmeldungen und Infos: Martina Böttcher, Gleichstellungsbeauftragte Kreis Siegen-Wittgenstein, Tel.: 0271 333-221 oder E-Mail: m.boettcher@siegen-wittgenstein.de

05.11.2017 17:00 Uhr / Musik
Konzert mit Euphonium und Orgel

05.11.2017
17:00 Uhr
Kath. Kirche St. Joseph Weidenau, Weidenauer Str. 23
Karte anzeigen
Siegen
0163/7170835
Eines der seltener zu hörenden Blechblasinstrumente ist das Euphonium. Der Name Euphonium kommt aus dem Griechischem und bedeutet 'wohlklingend'. Das Euphonium klingt eine Oktave tiefer als eine Trompete und eine Oktave höher als eine Tuba. Der Tonumfang entspricht in etwa dem der Posaune. Christian Becher ist ein Meister an diesem Instrument. Er hat einen Abschluss in Schulmusik, wirkte bereits bei diversen Ur- und Erstaufführungen mit. Er ist Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes Siegen und des Landesmusikrates Rheinland-Pfalz. Christian Becher wird an der Orgel begleitet von Dekanatskirchenmusikerin und Organistin Helga Maria Lange. Ausführende: Helga Maria Lange, Orgel | Christian Becher, Euphonium
05.11.2017 / Film
Fack ju Göhte 3

05.11.2017
17 + 20 Uhr
Hilchenbach
02733/61467
Veranstalter - 

Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und die anderen Schüler der Goethe-Gesamtschule stehen zwar kurz vor dem Abitur, doch die ehemaligen Problemschüler sind nicht wirklich motiviert, diesen Abschluss zu ergattern. Dafür hat die Frau vom Berufsinformationszentrum gesorgt, indem sie ihnen klargemacht hat, dass ihre Zukunft sowieso nicht besonders rosig aussieht. Somit ist bei Chantal & Co. erstmal wieder Frustration, Eskalation und Leistungsverweigerung angesagt, aber dennoch will Zeki Müller (Elyas M'Barek) alles tun, damit sie das Abi schaffen. Auf die Hilfe von Schulleiterin Gudrun Gerster (Katja Riemann) kann er sich dabei nicht verlassen, denn diese hat mit dem Bildungsministerium genug Stress. Immerhin die neue Lehrerin Biggi Enzberger (Sandra Hüller) springt Zeki zur Seite und hilft ihm bei einem Anti-Mobbing-Seminar...
05.11.2017 / Märkte/Feste
Trödelmarkt

05.11.2017
11 bis 18 Uhr
I.H.W. Park Eiserfeld
Karte anzeigen
Siegen
0271/780545 od. 0160/97773844
05.11.2017 10:00 Uhr / Märkte/Feste
Mädelsflohmarkt

05.11.2017
10:00 Uhr
Siegen
02293/539
Veranstalter - 

Ein Markt, der Mädelsaugen leuchten lässt. Nicht nur Kleidung, sondern auch Schuhe und Accessoires (Hüte, Gürtel, Handschuhe, Taschen, Tücher und Schmuck), Kinder- und Babykleidung werden angeboten.
05.11.2017 / Verschiedenes
Mädels-Flohmarkt

05.11.2017
11 bis 15.30 Uhr
Siegen
02293/539
Veranstalter - 

Seite: << | < | 1 ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 ... 40 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken