Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 612 Veranstaltungen gefunden

02.03.2018 20:00 Uhr / Musik
Konzert der Ev. Kirchengemeinde Herdorf-Struthütten - 'Walk with you'

02.03.2018
20:00 Uhr
Ev. Kreuzkirche Kreuztal, Martin-Luther-Str. 1
Karte anzeigen
Kreuztal
.
Urban Fringe | zweiplus | Mel Gieseler | Birte Rottmann

02.03.2018 11:30 Uhr / Theater/Kleinkunst
compagnie nik - It don`t mean a thing

02.03.2018
11.30 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Veranstalter - 

- wer den Swing hat, kann nicht im Gleichschritt marschierenEine Reise in die Geschichte vergessener NS-Verfolgter Zwei Schauspieler wollen nur eines: Theater spielen, 'Geschichten erzählen, die erzählt werden müssen, die uns alle angehen'. Auf der Suche nach einem neuen Stück stoßen sie auf die Swings - eine fast vergessene Jugendbewegung in der Zeit des Nationalsozialismus‘ in Deutschland. Die Swing-Boys und -Girls von damals wollten nur eines: den Swing! Ihn tanzen, spielen, hören und sich kleiden wie die englischen und amerikanischen Vorbilder. Und eines wollten sie auf keinen Fall: im Gleichschritt marschieren, obwohl ihnen Festnahme und Jugend-KZ drohten. Die beiden Schauspieler tauchen ein in die Geschichte der Swings und der sie verfolgenden Nationalsozialisten, schlüpfen in die Rollen von Swing-Boys, Hitlerjungen und Gestapo-Offizieren, bis das Gestern der Swings und das Heute der beiden Schauspieler fast nicht mehr zu trennen sind.In Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Moringen entwickelte die compagnie nik eine Auseinandersetzung mit Jugend und Widerstand im Dritten Reich; Aufstehen und die Welt verändern – mit den Mitteln des Theaters.

02.03.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Drama Statt Siegen - Der Komet - Justine del Corte

02.03.2018
20 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Titel - 

Veranstalter - 

Vorverkauf - 

Ein Komet fliegt vorbei. Freunde teilen sich ihre Wünsche mit und hoffen, dass sie sich erfüllen werden. Diesen Moment wird keiner der Freunde vergessen. Es gibt diese besonderen Momente in unserem Leben, die wir gerne erneut erleben würden. Am besten wäre es doch, wenn wir sie noch einmal genau so durchleben könnten wie damals, mit allen Empfindungen, die das Ereignis ausgelöst hat. Das denkt sich auch Elisabeth und versucht, den Tag ihrer Hochzeit vor zehn Jahren mit allen Gästen zu wiederholen. Kleinlich versucht sie, alles nachzustellen. Doch in den letzten zehn Jahren ist viel passiert. Träume von damals sind nicht mehr dieselben und auch Hoffnungen haben sich verändert. Dass der 'glücklichste Tag' in Elisabeths Leben damals nicht nur positive Momente hatte, zeigt sich im Laufe Justine del Cortes Komödie immer deutlicher ... Unter der feinfühligen Regie von Stephanie M. Klein inszeniert das Ensemble von Drama Statt Siegen in Der Komet erneut eine Theater-Party, die einiges erwarten lässt ...

02.03.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
02.03.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Die Wunderübung

02.03.2018
20:00 Uhr
Siegen
0271/7702772
Veranstalter - 

Joana und Valentin haben sich nach 14 Jahren Ehe nichts mehr zu sagen. Ihre letzte Chance ist der Paartherapeut, der versucht, sie mit Übungen und Rollentausch aus der Reserve zu locken, um vielleicht doch noch das Wunder der Versöhnung zu bewirken. Aber Joana weiß immer schon vorher, was ihr Ehemann sagen will. Valentin straft sie mit Gefühlskälte. Er nimmt jeden Missstand als gegeben hin und sieht keinen Grund für Veränderung. Doch nicht nur das Paar hat Probleme – auch der Therapeut selbst scheint in Schwierigkeiten zu stecken. Daniel Glattauer erweist sich einmal mehr als Meister der feinen Zwischentöne im Dschungel menschlicher Gefühle. Der dem Apollo-Publikum bestens bekannte Autor ('Gut gegen Nordwind', 'Alle sieben Wellen') steht für pointierte Dialoge und überraschende Wendungen.

02.03.2018 16:30 Uhr / Literatur
Lynn Austin - Mut für Morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

02.03.2018
16:30 Uhr
Ratssaal im Rathaus Siegen, Markt 2
Karte anzeigen
Siegen
0271/404-1435
Sergei Rachmaninov: Trio élégiaque Nr. 1, g-moll | Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate G-Dur (Hamburger Sonate) | Maurice Ravel: Pavane pour une infante défunte | Siegfried Karg-Elert: Impressionen, op. 102 für Harmonium | Edward Elgar: Salut d'amour | Ernst Bloch: Prayer 'aus dem jüdischen Leben' für Cello und Akkordeon | Louise Farrenc: Trio op. 45 für Flöte, Fagott und Klavier
02.03.2018 19:00 Uhr / Verschiedenes
02.03.2018 19:00 Uhr / Kunst/Vernissage
03.03.2018 19:00 Uhr / Musik
03.03.2018 19:00 Uhr / Musik
Moshquito Night Vol. 8

03.03.2018
19:00 Uhr
Siegen
0271/89028940
Veranstalter - 


03.03.2018 19:30 Uhr / Musik
03.03.2018 19:30 Uhr / Musik
Ticket to happiness – irish folk & more

03.03.2018
19:30 Uhr
Bürgerverein Zur alten Linde
Karte anzeigen
Wilnsdorf
0176/21915011

03.03.2018 20:00 Uhr / Musik
Gentlemen Jazz Orchestra feat. Peter Grün - Thanks to Frank

03.03.2018
20 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Veranstalter - 

Vorverkauf - 

Gentlemen Jazz ist ein Pool von acht profilierten Musikern aus dem Großraum Rhein/Main/Sieg. Die große Besetzung dieser Jazz-Schmiede huldigt mit ihrem Programm Thanks to Frank dem legendären Sänger und Entertainer Frank Sinatra: Die Hollywood-Schönheit Marilyn Monroe erlag seinem Charme, Jazz-Ikone Miles Davis sah ihn als sein Gesangsvorbild an und sogar ein Oscar wurde ihm verliehen. Weltbekannt wurde er mit Titeln wie New York, New York und My Way. 2015 wäre er 100 Jahre alt geworden. Für das Gentlemen Jazz Orchestra Grund genug, Frank Sinatra Tribut zu zollen. Der Rhythmusgruppe mit nur vier Bläsern gelingt dabei der einmalige Bigband-Sound mit ausgefeilten Arrangements und solistischen Höhenflügen. 

03.03.2018 19:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Die Wunderübung

03.03.2018
19:00 Uhr
Siegen
0271/7702772
Veranstalter - 

Joana und Valentin haben sich nach 14 Jahren Ehe nichts mehr zu sagen. Ihre letzte Chance ist der Paartherapeut, der versucht, sie mit Übungen und Rollentausch aus der Reserve zu locken, um vielleicht doch noch das Wunder der Versöhnung zu bewirken. Aber Joana weiß immer schon vorher, was ihr Ehemann sagen will. Valentin straft sie mit Gefühlskälte. Er nimmt jeden Missstand als gegeben hin und sieht keinen Grund für Veränderung. Doch nicht nur das Paar hat Probleme – auch der Therapeut selbst scheint in Schwierigkeiten zu stecken. Daniel Glattauer erweist sich einmal mehr als Meister der feinen Zwischentöne im Dschungel menschlicher Gefühle. Der dem Apollo-Publikum bestens bekannte Autor ('Gut gegen Nordwind', 'Alle sieben Wellen') steht für pointierte Dialoge und überraschende Wendungen.

Seite: << | < | 1 ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 ... 41 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken