Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 549 Veranstaltungen gefunden

08.03.2018 19:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Wie kann ich die Konzentrationsfähigkeit meines Kindes fördern und was hat Bewegung mit Lernen zu tun?

08.03.2018
19:00 Uhr
Bad Laasphe
0271/333-1524
Zunehmend klagen Eltern, Erzieher und Lehrer über Sprachschwierigkeiten, Lern- und Verhaltensprobleme, Konzentrationsmangel und motorische Unruhe trotz guter Intelligenz ihrer Kinder. Bewegung und Wahrnehmung spielen in der menschlichen Entwicklung eine entscheidende Rolle. Die Auswirkungen von Wahrnehmungs- und Bewegungsunreifen zeigen sich schon vielfach im Primarbereich, vermehrt jedoch in den weiterführenden Schulen. Neben diesen Themen gibt die Referentin einen Überblick über positives Elternverhalten und die Kunst, konsequent zu sein, um ihre Kinder zu unterstützen und somit durch einfache Verhaltensregeln eine gute Konzentrationsfähigkeit ihrer Kinder zu erlangen.
08.03.2018 19:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
11. Stimmbildungsseminar

08.03.2018
19:00 Uhr
Kreuztal
02732/80368
Veranstalter - 

Es geht weiter in der Chorgemeinschaft mit dem 11. Stimmbildungsseminar in den Wintermonaten mit der Sopranistin und Gesangspädagogin Heike Scholl-Braun. Dieses schon traditionelle und von zahlreichen Sängern/Innen erwartete Angebot richtet sich an alle Personen, die einmal ihre Stimmfähigkeiten ausprobieren möchten oder wieder einsteigen bzw. sich weiter bilden möchten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sie sind einfach da und singen mit. Die Kosten für die 6 Veranstaltungen betragen 60 Euro, die zu Beginn des Seminars fällig werden. Weitere Infos: www.chorgemeinschaft-kreuztal.de oder telefonsich Christel Thiemer, 02732/975969
08.03.2018 20:00 Uhr / Musik
basta: Die A-Cappella-Show

08.03.2018
20:00 Uhr
Hilchenbach
02733/53350
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Zum zweiten Mal ist die A-Cappella-Gruppe im Gebrüder-Busch-Theater zu erleben. Begeisternd - Ironisch - Sensationell - das ist basta live! b a s t a, das sind Thomas Aydintan, René Overmann, William Wahl, Werner Adelmann und der neue Bass Arndt Schmöle. Bastas neues Programm bildet eine harmonische Mischung aus Komik und Scharfsinn. Die fünf Männer gelten schließlich nicht zu Unrecht als die originellste A-cappella-Formation Deutschlands. Zum neuen Programn: 'Zum ersten Mal sind wir dafür nicht in ein normales Tonstudio gegangen, sondern haben für ein paar Wochen ein altes Fachwerkhaus vor den Toren Kölns gemietet, in das wir dann alle erforderliche Technik bugsiert haben. Das Wohnzimmer wurde zum Aufnahmeraum und die Küche zur Ton regie. In den gemütlichen Zimmern im Obergeschoss haben wir geschlafen, bis wir – ungewohnt für uns Stadtmenschen – allmorgendlich von den Vögeln geweckt wurden. Deren Gesinge war dann manchmal auch tagsüber so laut, dass wir fürchteten, sie mit auf Band zu haben! Obwohl, wer weiß, wer sich seine guten Kopfhörer anzieht, mag sie vielleicht doch an der einen oder anderen Stelle zwitschern hören. Der kleine Gastauftritt sei ihnen gegönnt.' Erleben Sie eine der kreativsten Gesangsformationen live, basta ist ein Ereignis der besonderen Art.

08.03.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Carmela De Feo (La Signora) - Meine besten Knaller - Best of!

08.03.2018
20 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Vorverkauf - 

Ja, sie hat es einfach drauf: Sie ist anrüchig, schlüpfrig, bösartig, verrückt und vor allem komisch! Sie versetzt regelmäßig das Publikum in eine Massenhysterie und nicht wenige Männer und Frauen können sich ein Leben ohne La Signora nur schwer vorstellen. Diesen Menschen sei nun gesagt: Euer Flehen wurde erhört! La Signora kommt – und zwar mit all den wahnsinnigen, erfolgreichen, besten Nummern aus ihren verschiedenen Programmen! Es wird gespielt, gesungen, getanzt, gestalkt, getalkt und gelacht. Meine besten Knaller ist ein garantiert bunter Abend mit der kleinen, charmanten, schwarzen, italienischen ‚Ratte‘ aus dem Ruhrpott!

08.03.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Schauspielhaus Bochum - Gefährliche Liebschaften

08.03.2018
20:00 Uhr
Siegen
0271/7702772
Veranstalter - 

Paris, kurz vor der Französischen Revolution. Die Marquise de Merteuil spielt ein riskantes Spiel mit der Liebe. Aus purer Lust an der Zerstörung knüpft sie gefährliche Liebschaften, die die Menschen, die sie verkuppelt, zu Grunde richten. Im Vicomte de Valmont, ihrem ehemaligen Geliebten, findet sie einen kongenialen Verbündeten. Die beiden schließen eine Wette ab: Schafft er es, der verheirateten, überaus tugendhaften Madame de Tourvel die Ehre zu nehmen, soll eine Liebesnacht mit der Marquise der Preis sein. Bald aber werden die beiden selbst Opfer der Ereignisse, die sie lostraten. Eine dekadente Gesellschaft kurz vor dem Untergang. Ungebremst und in einem selbstzerstörerischen Rausch aus Lust und Liebe, aus Menschenverachtung und Manipulation rast sie auf den Abgrund zu.

08.03.2018 09:15 Uhr / Kinder
Kaspergeschichte vom Sherwood Forrest mit dem Theater KnuTh - 'Robin Hut'

08.03.2018
09:15 Uhr
Ev. Kirche Erndtebrück
Karte anzeigen
Erndtebrück
02733/53350
Veranstalter - 

Im Sherwood Forrest haust der Räuber Knubbelbum. Als Robins Großmutter beim Beerenpflücken entführt wird und kurz darauf auch noch der Sheriff von Notthingham verschwindet, macht sich Robin auf den Weg, um Knubbelbum zu stellen.In der Tradition des Jahrmarktstheaters adaptieren die Kasperpuppen eine Geschichte, wie sie Robin Hood im 12. Jahrhundert erlebt haben könnte. Gespielt wird in einem 100 Jahre alten böhmischen Puppentheater, mit Holzköpfen und Lautenmusik.
08.03.2018 / Kunst/Vernissage
09.03.2018 16:00 Uhr / Natur
Obstbaumschnittkurs (Winterschnitt)

09.03.2018
16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Dorfkapellenschuke, Langenholzstraße
Karte anzeigen
Neunkirchen
Anmeldung unter Tel.: 02735/767302

Gehölze, insbesondere Obstbaumbestände, prägen vielerorts das Siegerländer Bergland. Sie liefern wohlschmeckende Früchte, bedürfen allerdings einer regelmäßigen Pflege. Äpfel, Birnen, Pflaumen oder Kirschen werden auch im Siedlungsbereich als Hoch-, Halb- oder Zwergstamm wieder häufiger gepflanzt. Um Überalterung zu vermeiden und die Tragfähigkeit der Krone zu sichern, ist es ein wichtiges Anliegen der Obst- und Gartenbau-, Umwelt- und Heimatvereine und der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein, die Information über Pflege und Unterhaltung von Kulturobstbeständen zu fördern und die Besitzer der Bäume zu schulen. Die Veranstaltung umfasst Theorie und praktische Schnittmaßnahmen an jüngeren und auch an älteren Bäumen.
Maximale Teilnehmerzahl: 20

09.03.2018 19:30 Uhr / Musik
medlz - Die A-Cappella-Band | "Von Mozart bis Mercury"

09.03.2018
19:30 Uhr
Bürgerhaus am Markt, Bad Berleburg
Karte anzeigen
Bad Berleburg
Erwachsene Vvk.: 24€ Abendkasse: 26€
www.medlz.de

In "Von Mozart bis Mercury" singen sich die vier Musikerinnen aus Leidenschaft durch gut 200 Jahre Musikgeschichte. Genießen Sie die außergewöhnliche Stecknadel-Stille beim "Ave Verum" (Mozart), spüren Sie den Soul bei "The Battle of Jericho" (Spiritual), lassen sie sich von vier Marilyn Monroes im Medley küssen und tanken sie Kraft bei gutem Pop, z.B. von "Michael Jackson" oder Rock, von "Led Zeppelin". Eine Reise durch die Musikgeschichte. Außergewöhnlich, herzenswarm und tief beeindruckend.

 

Eine Kooperation zum Weltfrauentag mit der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen.

 

Freie Platzwahl.

09.03.2018 20:00 Uhr / Musik
09.03.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Die Mobilés - Moving Shadows

09.03.2018
20:00 Uhr
Kreuztal
02732/51-324
Veranstalter - 

Mit erstaunlicher Präzision und verblüffender Leichtigkeit kreieren Die Mobilés charmante und einfallsreiche Geschichten – von zauberhaft poesievoll bis hinreißend komisch. Das geheimnisvolle Schattenspiel der 'Moving Shadows' entführt in eine fantastische Welt. Die Körper verschmelzen artistisch und werden so zu Dingen, Tieren, Pflanzen – und wieder zu Menschen. Unterstützt von mitreißender Musik entsteht ein fesselnder Bilderreigen, der Assoziationen und Emotionen weckt. Ein Spiel mit Licht und Schatten.

09.03.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
09.03.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Christoph Sieber - Hoffnungslos optimistisch

09.03.2018
20 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Veranstalter - 

Vorverkauf - 

'Christoph Sieber ist die Stimme des jungen Kabaretts', so die Jury des Deutschen Kleinkunstpreises 2015. Als regelmäßiger Gast in Kabarettsendungen wie Neues aus der Anstalt (ZDF), Satire Gipfel (ARD), Mitternachtsspitzen (WDR) oder Volker Pispers & Gäste (3sat) sowie zusammen mit Tobias Mann in seiner eigenen Sendung Mann, Sieber (ZDF) ist er zu einer festen Größe der deutschen Kabarettszene geworden. Mit einer gehörigen Portion Empörung spielt Sieber in seinem fünften Solo-Programm erneut gegen die bestehenden Zustände an. Er singt, tanzt, flüstert und brüllt an gegen Verschwendung, Trägheit und schreckt auch nicht davor zurück, den Zuschauer in die Verantwortung zu nehmen. Dabei fokussiert er sich längst nicht mehr auf die Marionetten des Berliner Puppentheaters, sondern viel mehr auf die Strippenzieher und Lobbyisten im Hintergrund. Christoph Sieber ist kein Mann für die billigen Schenkelklopfer, hier rüttelt einer fröhlich an den Grundfesten unserer Existenz.  Das Leben ist eine Zumutung. Aber mit Christoph Sieber lässt sich diese Zumutung einfach leichter ertragen. Oder um es anders auszudrücken: Wir sind unglücklich, weil wir nicht wissen, dass wir glücklich sind. 

Seite: << | < | 1 ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 ... 37 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken