Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 604 Veranstaltungen gefunden

21.10.2017 / Kunst/Vernissage
Körperlinien und Strichbildung

21.10.2017
15 bis 18 Uhr
projektraum MONOPOL:i Siegen, Bahnhofstraße 32
Karte anzeigen
Siegen
0271/760690
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Bereits zum dritten mal stellen die TeilnehmerInnen des Aktzeichnen-Kurses aus dem Atelier am Bismarckplatz unter der künstlerischen Leitung von Andrea Freiberg ihre Arbeiten einem breiteren Publikum vor. Die Aktstudien, Drucke und figürlichen Zeichnungen von Corinna Kodsi, Andrea Serafin, Edith Sprenger, Tania Hortmann, Karl-Heinz Blees und Helga Frisan beschäftigen sich mit dem menschlichen Körper. Seit 8 Jahren besteht der Aktzeichenkurs und einige Künstlerinnen sind von Beginn an dabei geblieben. Unterschiedliche Positionen des Modells bieten immer wieder neue zeichnerische Anlässe für die Auseinandersetzung mit Proportionen, Perspektiven, Formen, Licht und Raum. Dem Ausdruck der Linien liegt die unmittelbare Wahrnehmung und Auseinandersetzung mit dem Körperlichen der weiblichen und männlichen Aktmodelle zugrunde und trotz gleicher Vorbilder entwickeln sich unterschiedliche Darstellungsweisen und Stile. Die Interpretation der Wirklichkeit ist demnach individuell und persönlicher Ausdruck eigener Erfahrungen und Wahrnehmungen. Der Zeichnende ist nicht nur Beobachter formaler Phänomene, gleichzeitig findet auch ein innerer Austausch statt, wobei die menschliche Natur zur Projektionsfläche eigener Stimmungen und innerer Bilder wird. Das Besondere am Aktzeichnen ist der unmittelbare Dialog mit dem eigenen Menschsein, körperlichen Spannungen und Haltungen, Idealen und Makeln, Erfahrungen, Stärken und Schwächen, Veränderungsprozessen, Verletzungen, Erotik, Männlichkeit und Weiblichkeit im Spiegelbild mit dem Anderen.

21.10.2017 15:30 Uhr / Kunst/Vernissage
40. Vernissage im Fliedner Heim

21.10.2017
15:30 Uhr
Fliedner-Heim Siegen-Weidenau, Luisenstr. 15
Karte anzeigen
Siegen
0271/4884-108
Ausstellungseröffnung „Kunterbunt” Gemälde von Inge Saßmannshausen; sowie „Hausmusik” mit dem „Musik - Ensemble Oberes - Lahntal” unter der Leitung von Susanne Linde.
21.10.2017 16:00 Uhr / Kunst/Vernissage
Führung durch die Ausstellung „ARTVERWANDT”

21.10.2017
16:00 Uhr
Freudenberg
02734/7223
Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

mit Vera Becker
22.10.2017 10:00 Uhr / Musik
Martin Luther - die Geschichte vom Wahrheitssucher - Instrumentalduo WindWood & Co

22.10.2017
10:00 Uhr
Evangelisch-Freikirchlichen-Gemeinde Siegen, Weststraße 11
Karte anzeigen
Siegen
0271/790085
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Mit seinem Programm „Luther - die Geschichte vom Wahrheitssucher” nimmt Schuss die Zuhörer mit auf eine faszinierende Zeitreise durch das Leben des Reformators. Das Programm stellt Luther sowohl als nachdenklichen, verzweifelten, depressiven Wahrheitssucher als auch als selbstbewußten, euphorischen Theologen dar. Es zeigt den leisen, zärtlichen Luther und auch den polternden Choleriker. Vor allem aber kommt der Musikliebhaber Luther zu Wort, der „dem Teufel nicht alle gute Musik überlassen” will. Dies alles präsentiert Schuss mit sanftem Humor, enormer historischer und theologischer Kompetenz und vor allem tiefem christlichen Glauben. Zwischen den Texten erklingen die schönsten Melodien auf Panflöte, Harfe, Klarinette, Saxophon, Flöten, Gitarre, Bouzuki, Akkordeon, Kontrabass und Piano in immer neuen Variationen. Für die Besucher besonders faszinierend ist, der Pedalbass, mit dessen Hilfe Andreas Schuss in der Lage ist mit sich selbst im Duett zu spielen. So erschafft „WindWood & Co.” eine beeindruckende Klangfülle, die fast komplett ohne Tontechnik auskommt und stattdessen auf die gottgegebene Kraft von Musik und Sprache vertraut.
22.10.2017 15:00 Uhr / Musik
Pianomusik im Klinik-Café

22.10.2017
15:00 Uhr
Hilchenbach
02733/897-948
mit Christian Schmidt
22.10.2017 17:00 Uhr / Musik
15. Opern- und Operettengala

22.10.2017
17:00 Uhr
Kreuztal
02732/80368
Veranstalter - 

22.10.2017 18:00 Uhr / Musik
Oratorienkonzert

22.10.2017
18:00 Uhr
Siegen
02741/21315
Antonin Dvorák: Requiem, op. 89 für Soli, Chor und Orchester. Julia Sophie Wagner, Sopran / Ulrike Schneider, Alt / Robert Watson, Tenor / Young Doo Park, Bass / Philharmonischer Chor Siegen / Konzertchor des Städtischen Musikvereins Hamm / Philharmonie Südwestfalen. Dirigent: Lothar R. Mayer
22.10.2017 19:00 Uhr / Musik
DeltaQ - Wann, wenn nicht wir?

22.10.2017
19:00 Uhr
Burbach
-
Sie machen Musik mit dem Mund. Kurz: Mundmukke und das mal laut, mal puristisch unplugged, intelligent getextet und witzig. Delta Q singt. A Cappella. Mit vier Stimmen. Ohne wenn und aber. Alles, was es dafür braucht, sind vier Mikrofone und die Stimmen von Sebastian Hengst, Till Buddecke, Martin Lorenz und Thomas Weigel. Die ziehen alle Stimmregister. Klingen mal nach Singer Songwriter, mal nach Minimal Music, mal nach Indie-Drumset. Und lassen schon mal den Boden vibrieren und eine wohlige Gänsehaut aufkommen. Live auf der Bühne springt der Funke dabei genauso über wie in den kreativ inszenierten Musikvideos. Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht. Oder auf dem Sitz wippen. Oder beides. Zu Gast und besungen im neuen Programm der Berliner Vokal-band: Wir. Alltagshelden, digitale Cowboys, Vollblutvisionäre. Jenseits der Schokoladenseite auch mal Teilzeitnörgler, Wohlstandsgesellschaft, Beziehungsneurotiker. Das ganze Paket. Das ist an-steckend. Erwiesenermaßen. Auch jenseits der achtzig. Denn wer, wenn nicht wir! Wann, wenn nicht jetzt!
22.10.2017 14:30 Uhr / Theater/Kleinkunst
Schauspielführung ,,Von Liebesleid und Mordgelüsten´´

22.10.2017
14:30 Uhr
Oberes Schloss Siegen, Burgstr.
Karte anzeigen
Siegen
0271/404-1316
Autorin und Protagonistin der Führung ist die Kreuztalerin Katja Nix. Sie erfand die Figur „Magda”, die im Jahr 1637 Wirtschafterin im Oberen Schloss ist. Die resolute Angestellte weiß so einiges Pikante über ihre Herrschaft zu berichten, das nicht in den Geschichtsbüchern steht. Liebesleid und Mordgelüste waren auch dem Hause Nassau-Siegen und seinen Angehörigen nicht fremd. Historische Figuren wie Fürst Johann VIII von Nassau und Fürst Johann Moritz wie auch Peter Paul Rubens liefern den Stoff für Magdas Tratschküche, Ihre Geschichtchen trägt Magda, alias Katja Nix, bei einem Rundgang durch den Park des Oberen Schlosses vor. Die Teilnahme kostet 8 Euro pro Person. Anmeldungen für die Führung nimmt die Touristen-Info der GSS unter Tel. 0271/404-1316 entgegen. Treffpunkt für die ca. 75-minütige Führung ist am Torbogen des Oberen Schlosses.
22.10.2017 17:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Theatrapack Siegen - Ein ungleiches Paar

22.10.2017
17:00 Uhr
Gemeinderäume der Ev. Erlöserkirche Siegen-Winchenbach, Lessingstr. 33
Karte anzeigen
Siegen
0157-71741263
Was schließt sich, wenn ein Frosch schluckt? Was ist der stärkste Muskel im Körper eines Mannes? Wie oft im Jahr haben Pinguine Sex? Diese und andere weltbewegende Fragen versuchen sechs New Yorker Damen (Florence, Olive, Sylvie, Mickey, Vera und Renee) während ihrer wöchentlichen Quizspieleabende zu beantworten. Die Runde wird gehörig durcheinadergewürfelt, als Florence, nachdem ihr Mann sich von ihr getrennt hat, bei Olive einzieht. Denn Florence und Olive sind zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Florence hält ihre Umgebung keimfrei sauber und überzieht fast alles mit Schonbezügen, während Olive das Chaos in Person ist. So ergibt sich ein herrlich witziger Schlagabtausch zwischen den beiden Hauptpersonen. Vollends außer Kontrolle gerät die Situation, als zwei spanische Brüder auf der Bildfläche erscheinen.... Der amerikanischen Erfolgsautor Neil Simon schrieb nach der Boulevardkomödie „Ein seltsames Paar”, (berühmt aus der Verfilmung mit Jack Lemmon und Walther Matthau), eine nicht minder amüsante weibliche Version, die hintersinnig und humorvoll die vom New-Yorker Großstadtleben geprägten Menschen vorführt.

22.10.2017 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Kaya Yanar - Planet Deutschland Tour 2017

22.10.2017
20:00 Uhr
Siegen
0271/2330727
Kaya Yanar ist wieder da! Nicht, dass er wirklich weg war, aber ab Frühjahr 2016 kann man Kaya Yanar mit seinem brandneuen Programm „Planet Deutschland” live erleben. Hautnah und wie immer in Höchstform. Im Gepäck hat Kaya selbstverständlich auch wieder neue Erlebnisse von seinen Reisen! Die exotischsten Einwohner überhaupt fand der Meister der Dialekte und Akzente dabei in Europa zwischen Flensburg und Oberammergau: die Deutschen. Genauer gesagt: die Bajuwaren, Schwaben, Hanseaten, Rheinländer, Sachsen... Der Weltenbummler unter den Komikern hat viele Länder bereist und musste schon so einige Kulturschocks verdauen, aber „Planet Deutschland” fasziniert ihn noch am meisten. Kaya kam aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Wieso gelten wir Deutsche eigentlich als ordentlich, rennen aber chaotisch ins Flugzeug rein und raus?

22.10.2017 / Film
Cars 3: Evolution

22.10.2017
15 + 17.30 Uhr
Hilchenbach
02733/61467
Veranstalter - 

Gleich zu Beginn des rasanten Animationsfilms verliert Lightning McQueen mehrfach gegen eine neue Generation rasend schneller Rennwagen. Um zu beweisen, dass die Start-nummer 95 noch nicht zum alten Eisen gehört, muss Lightning sein Kämpferherz auf der Bühne des Piston-Cup-Rennens unter Beweis stellen.
22.10.2017 / Film
Diese Woche im CineStar Siegen

22.10.2017
verschiedene Anfangszeiten
Siegen
0271/2363401
Titel - 

Veranstalter - 

Geostorm | Schneemann | American Assassin | Captain Underpants | Cingöz Recai | What happened to Monday? | Blade Runner | My Little Pony | Unter deutschen Betten | Cars 3: Evolution | Es | Rock My Heart | Victoria & Abdul | Kingsman 2 | The Lego Ninjago Movie | High Society | Die Pfefferkörner | The Circle | Jugend ohne Gott | Annabelle 2 | Happy Family | Bullyparade - Der Film | Emoji - Der Film | Ich - Einfach unverbesserlich 3 | Anime Kino Free! Timeless Medley #1 | Special Fack ju Göhte Triple | Originalfassung Kurtlar Vadisi Vatan | Originalfassung Schneemann. Nicht jeder Film läuft an jedem Tag, Infos auf der Webseite des Kinos.
22.10.2017 13:00 Uhr / Film
Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch

22.10.2017
13:00 Uhr
Hilchenbach
02733/61467
Veranstalter - 

Das neunjährige Mädchen Sita führt mit seiner alleinerziehenden Mutter ein naturverbundenes Leben. Als es entdeckt, dass sich sein Klassenlehrer Franz bisweilen in einen Frosch verwandelt, beschützt es ihn zusammen mit Klassenkameraden vor den Nachstellungen des Schuldirektors namens Storch, der mit einem ähnlichen Dilemma kämpft. „Ein ebenso liebevoll wie humorig-spannend erzählter Familienfilm, der nebenbei auch ernste Themen anspricht, etwa Tochter-Mutter-Konflikte und die Ausgrenzung von Menschen, die anders als man selbst leben.” (film-dienst)
22.10.2017 / Verschiedenes
Aus der Reihe sonntags extra - Wie funktioniert die historische Maschinenwerkstatt?

22.10.2017
10 - 18 Uhr
Freudenberg
02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter - 

Ein fachkundiges Vereinsmitglied erläutert um 11. 00 Uhr 13.30 Uhr und 15.00 Uhr Dampfmaschine, Transmissionsanlage und Maschinen der mechanischen Werkstatt.

Seite: << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 41 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken