Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 473 Veranstaltungen gefunden

23.01.2018 20:00 Uhr / Film
Mord im Orient-Express

23.01.2018
20:00 Uhr
Hilchenbach
02733/61467
Veranstalter - 

Für die Rückreise von einem seiner Fälle nimmt der berühmte Meister-detektiv Hercule Poirot (Kenneth Branagh) den legendären Orient-Express. Doch an eine gemütliche Zugfahrt ist nicht zu denken, denn in seinem Abteil wird eine Leiche gefunden: Der Kunsthändler Ratchett (Johnny Depp) wurde ermordet! Weil die Lokomotive in einer Schneewehe entgleist ist und der Zug auf einem Viadukt steht, ist klar, dass einer der dreizehn übrigen Reisenden der Täter sein muss. Basierend auf dem Roman von Agatha Christie schuf Regisseur Kenneth Branagh ('Hamlet') einen spannenden Thriller mit Star-Besetzung: Judi Dench, Michelle Pfeiffer, Willem Dafoe, Derek Jacobi, Daisy Ridley und Penélope Cruz! 'Vergnügliches Kino für den Geist und die Sinne!' (Filmecho)
23.01.2018 18:00 Uhr / Verschiedenes
Zeitzeugenbesuch von Frau Dr. Michaela Vidláková

23.01.2018
18:00 Uhr
Ev. Gemeindehaus Siegen-Kaan-Marienborn, Augärtenstr. 4
Karte anzeigen
Siegen
0271/20100
Bereits seit vielen Jahren besucht Frau Vidláková das Siegerland, um eindrücklich von Ihrer Zeit im Ghetto Theresienstadt zu berichten.
24.01.2018 / VHS/Bildung/Wissenschaft
Kinder als Experten für ihre Kultur? - Wege zum Umgang mit kultureller Vielfalt in der Grundschule aus Sicht von Kindern und Lehrkräften

24.01.2018
Roter Hörsaal (AR-D 5103), Uni Siegen, Adolf-Reichwein-Str. 2
Karte anzeigen
Siegen
-
Veranstalter - 

Das Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung, die Fakultät II und die Studierenden der Projekte Ment4you und Schule ist Vielfalt laden alle interessierten Studierenden, Lehrenden und Lehrkräfte zur Ringvorlesung 'Kulturelle Vielfalt in der Schule - Chancen und Herausforderun-gen' ein. Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite.
24.01.2018 / VHS/Bildung/Wissenschaft
Zwischen 'authentisch' und 'episch' - Transformationen vormoderner Männlichkeitskonzepte im Rollenspiel

24.01.2018
Uni Siegen, Raum AR-HB 030, Adolf Reichwein Campus
Karte anzeigen
-
In der interdisziplinären Ringvorlesung 'Blut, Tränen und Spott. Männlichkeiten in der Vormo-derne' geht es um Männlichkeitsentwürfe von der Antike bis zum 18. Jahrhundert. In diesem Rahmen stehen nicht nur die 'klassischen' männlichen Idealtypen (Ritter, Heilige, Höflinge, Ge-lehrte) im Vordergrund, sondern mit den Narren, Schelmen und Eunuchen auch scheinbare Ab-weichungen von der hegemonialen Norm vormoderner Männlichkeit. Es geht ebenfalls um typi-sche männliche Praktiken und Handlungsmodelle wie etwa den Kampf, das Duell, das Studium, die Galanterie und die Askese, die das vormoderne Männlichkeitsbild als ebenso pluralisiert erscheinen lassen wie moderne Maskulinität.
24.01.2018 18:15 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Duett mit KünstlerIn, Partizipation als künstlerisches Prinzip

24.01.2018
18:15 Uhr
Altes Brauhaus Siegen, Zum Wildgehege 25
Karte anzeigen
Siegen
-
Veranstalter - 

In der Vortragsreihe WE ARE werden Projekte vorgestellt, die sich mit Teilhabe in Kunst und Kunstvermittlung befassen. Eingeladen sind herausragende KünstlerInnen aus der Bildenden Kunst und der Performance, KuratorInnen und WissenschaftlerInnen, die sich aus verschiedenen Blickwinkeln diesem aktuel-len Thema nähern
24.01.2018 19:30 Uhr / Theater/Kleinkunst
Die Physiker - Stück von Friedrich Dürrenmatt

24.01.2018
19:30 Uhr
Bürgerhaus am Markt, Bad Berleburg
Karte anzeigen
Bad Berleburg
siehe unten
Rheinisches Landestheater Neuss
www.rlt-neuss.de

Möbius, ein genialer Physiker, hat sich vor der Welt zurückgezogen. Außer ihm befinden sich noch zwei weitere Irre in der Anstalt, die sich für Isaac Newton und Albert Einstein halten. Unter dieser Makserade verbergen sie aber ihre wahre Identität: Beide sind Agenten, der eine des westlichen, der andere des östlichen Geheimdienstes, die Möbius' bahnbrechende wissenschaftliche Erkenntnisse für ihr Land und damit für ihre Vernichtungsmaschinerie nutzen wollen. Alle drei Physiker haben ihre jeweilige Krankenschwester getötet, weil diese ihnen auf die Schliche gekommen ist. Nun ermittelt die Polizei, alles droht aufzufliegen.

 

 

 

Vorverkauf: | Reihen 1-3, 8, 12: 21€ | Reihen 4-6, 9-10, 13: 17€ | Reihen 7, 11, 14: 14€ | Reihen 15: 11€ |

Abendkasse: | Reihen 1-3, 8, 12: 23€ | Reihen 4-6, 9-10, 13: 19€ | Reihen 7, 11, 14: 16€ | Reihen 15: 13€ |

24.01.2018 19:30 Uhr / Theater/Kleinkunst
Rheinisches Landestheater Neuss - Die Physiker - Stück von Friedrich Dürrenmatt

24.01.2018
19:30 Uhr
Bürgerhaus am Markt, Bad Berleburg
Karte anzeigen
Bad Berleburg
02751/9363542
Möbius, ein genialer Physiker hat sich vor der Welt zurückgezogen. Außer ihm befinden sich noch zwei weitere Irre in der Anstalt, die sich für Isaac Newton und Albert Einstein halten. Unter dieser Maskerade verbergen sie aber ihre wahre Identität: Beide sind Agenten, der eine des westlichen, der andere des östlichen Geheimdienstes, die Möbius bahnbrechende wissenschaftliche Erkenntnisse für ihr Land und damit für ihre Vernichtungsmaschinerie nutzen wollen. Alle drei Physiker haben ihre jeweilige Krankenschwester getötet, weil diese ihnen auf die Schliche gekommen ist. Nun ermittelt die Polizei, alles droht aufzufliegen. Doch Möbius gelingt es, die beiden anderen davon zu überzeugen, ihr Wissen für sich zu behalten und sich weiterhin als Verrückte auszugeben, um somit die Welt vor den furchtbaren Konsequenzen seiner Entdeckungen zu bewahren. Die Ermittlungen werden eingestellt. Doch die drei Selbstlosen haben die Rechnung ohne Doktor Mathilde von Zahnd gemacht, die leitende Ärztin der Anstalt und die einzig wirkliche Irre. Sie hat sich längst Zugang zu sämtlichen Aufzeichnungen von Möbius verschafft. Mit deren Hilfe strebt sie nun die Weltherrschaft an...

24.01.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
tollMut-Theater - George Bernard Shaws zornige Komödie 'Haus Herzenstod'

24.01.2018
20:00 Uhr
Wolkenkuckucksheim Siegen, Hindenburgstraße 9
Karte anzeigen
Siegen
0157/71586909
Titel - 

Veranstalter - 

'Wie sollen wir die geringste Achtung vor uns haben, wenn wir nicht daran festhalten, besser zu sein, als wir wirklich sind?' Kommen Sie in das Haus der Familie Shotover, der Kapitän und seine Töchter erwarten Sie bereits! Wir wissen, dass Sie es wollen. Wir wissen alles. Ob Liebe oder Tod, Wissenschaft oder Voodoo, wir haben alles gründlich analysiert. Wir haben alles durchdacht und reflektiert und sind zu dem Schluss gekommen: Nichts ist von Bedeutung. Moral und Anstand? Pah! Frommer Kinderwunsch, naiv und zum Belächeln! Begehrenswert ist, was wir nicht haben und was wir haben, langweilt uns. Wir sind die Verwalter des Unglücks und genießen die Dekadenz schmerzender Herzen. Kommen Sie in das Haus Herzenstod und tanzen Sie mit uns auf dem Vulkan. Sie werden sich schon daran gewöhnen.

24.01.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Projekt Theater - Heiner Müllers MAUSER

24.01.2018
20 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Veranstalter - 

Vorverkauf - 

'Tod den Feinden der Revolution' - Töten im Namen der Revolution. Die Figur A in Heiner Müllers wohl radikalstem dramatischen Versuch der Auseinandersetzung mit diesem Thema nimmt diesen Auftrag an. 'Wissend, das tägliche Brot der Revolution / Ist der Tod ihrer Feinde, wissend, das Gras noch / Müssen wir ausreißen, damit es grün bleibt'. Als auch sie zweifelt, denn: 'Wozu das Töten und wozu das Sterben / Wenn der Preis der Revolution die Revolution ist / Die zu Befreienden der Preis der Freiheit', fordert die Revolution ihr Ja zu ihrem eigenen Tod. 'Gegen den Zweifel an der Revolution kein / Andres Mittel als der Tod des Zweiflers. 'Das ProjektTheater der Uni Siegen nähert sich in seiner 18. Produktion Heiner Müllers Mauser aus Anlass des 100. Jahrestages der Oktoberrevolution in Russland 1917.   

24.01.2018 / Film
Diese Woche im Cinestar Siegen

24.01.2018
Siegen
0271/2363401
Titel - 

Veranstalter - 

Downsizing | Hilfe, ich habe meine Eltern geschrumpft! | Hot Dog | Aus dem Nichts | Tad Stones | The Commuter | Greatest Showman | Insidious 4 | Ayla | Dieses bescheuerte Herz | Jumanji 2 | Pitch Perfect 3 | Ferdinand | STAR WARS VIII | Zwischen zwei Leben | Burg Schreckenstein 2 | Coco – Lebendiger als das Leben | Paddington 2 | Mord im Orientexpress | Fack Ju Göhte 3 | Originalfassung Downsizing | Anime Kino Your Name | Originalfassung russ. OV Tri bogatyrya i printessa Egipta | CineLady Wunder | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
24.01.2018 15:30 Uhr / Film
Paddington 2

24.01.2018
15:30 Uhr
Hilchenbach
02733/61467
Veranstalter - 

(GB 2017, 104 Minuten, ab 0) Der sprechende kleine Bär Paddington versucht sich in diversen Berufen, um seiner Tante ein wertvolles Geburtstagsgeschenk aus dem Antiquitäten-Laden von Mr. Gruber kaufen zu können. Als das ersehnte Buch gestohlen wird, landet er als vermeintlicher Dieb im Gefängnis, wo er Freunde findet, während seine menschliche Familie alles daran setzt, seine Unschuld zu beweisen. 'Wahrhaft magische Kinomomente entstehen, wenn Animiertes, wie ein Pop-Up Buch von London und die Realkulisse ineinander verschmelzen. Darüber hinaus ist 'Paddington 2' durchgängig erstklassig besetzt mit Akteuren (u.a. Hught Grant, Breedan Gleeson), die in diesem vor brillanten Ideen überbordenden Spiel für Action sorgen, aber auch immer wieder Ruhe reinbringen, wenn es um ernsthafte zwischenmenschliche Töne geht. 'Paddington 2' ist zauberhaft und feinsinnig - ein Film, der seine Zuschauer, ob Jung und Alt glücklich macht.' (FBW Wiesbaden)
24.01.2018 17:30 Uhr / Film
Mord im Orient-Express

24.01.2018
17:30 Uhr
Hilchenbach
02733/61467
Veranstalter - 

Für die Rückreise von einem seiner Fälle nimmt der berühmte Meister-detektiv Hercule Poirot (Kenneth Branagh) den legendären Orient-Express. Doch an eine gemütliche Zugfahrt ist nicht zu denken, denn in seinem Abteil wird eine Leiche gefunden: Der Kunsthändler Ratchett (Johnny Depp) wurde ermordet! Weil die Lokomotive in einer Schneewehe entgleist ist und der Zug auf einem Viadukt steht, ist klar, dass einer der dreizehn übrigen Reisenden der Täter sein muss. Basierend auf dem Roman von Agatha Christie schuf Regisseur Kenneth Branagh ('Hamlet') einen spannenden Thriller mit Star-Besetzung: Judi Dench, Michelle Pfeiffer, Willem Dafoe, Derek Jacobi, Daisy Ridley und Penélope Cruz! 'Vergnügliches Kino für den Geist und die Sinne!' (Filmecho)
24.01.2018 20:00 Uhr / Film
Aus dem Nichts

24.01.2018
20:00 Uhr
Hilchenbach
02733/61467
Veranstalter - 

Als Katja (Diane Krueger) die Nachricht erhält, dass ihr Mann und ihr Sohn bei einem Bombenattentat ums Leben gekommen sind, bricht für sie die Welt zusammen. Wie kann so etwas passieren, mitten in Hamburg, mitten am helllichten Tag? Die Polizei vermutet einen Bandenkrieg, immerhin war Katjas Mann Türke und früher selbst in halbseidene Machenschaften verwickelt. Doch für Katja ist klar, dass nur Nazis hinter diesem feigen Anschlag stecken können. ''Aus dem Nichts' ist ein packend und nuanciert erzähltes Drama über Selbstjustiz, Rache und Wut. Ein aufwühlender, mutiger und beeindruckender Film.' (FBW Wiesbaden) 'Der an den NSU-Anschlag 2004 in Köln angelehnte Film wechselt vom Melodram über einen Gerichtsfilm zum Rachethriller, wobei er sich durchgängig auf die Trauernde und ihre Gefühle konzentriert. Zugleich macht er die Wut über die jahrelange Kriminalisierung der Opfer spürbar.' (filmdienst) Für ihre darstellerische Leistung erhielt Diane Kruger die Goldene Palme der Filmfestspiele 2017 als Beste Darstellerin! 'Aus dem Nichts' wurde am 7. Januar 2018 mit dem Golden Globe als bester nicht-englischsprachiger Film ausgezeichnet!
24.01.2018 18:15 Uhr / Kunst/Vernissage
WE ARE - Duett mit Künstlerin - Partizipation als künstlerisches Prinzip

24.01.2018
18:15 Uhr
Uni Siegen, Brauhaus, Zum Wildgehege 25
Karte anzeigen
Siegen
0271/7403956
Veranstalter - 

Dr. Stefanie Kreuzer, Hauptkuratorin, Museum Morsbroich Leverkusen

25.01.2018 18:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Sozialpädagogische Intervention und muslimische Familien

25.01.2018
18:00 Uhr
Siegen
-
Veranstalter - 

Studierende der Sozialen Arbeit präsentieren ihre Ergebnisse aus dem Seminar 'Sozialpädago-gische Intervention und muslimische Familien' vom Herrn. Prof. Dr. Wolf.
Seite: << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 32 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken