Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 439 Veranstaltungen gefunden

31.12.2017 23:15 Uhr / Verschiedenes
Fakellauf zum Müllmerich

31.12.2017
23:15 Uhr
Treffpunkt: Dorfmitte/Sparkasse, Gilsbacher Straße, Burbach-Wahlbach
Karte anzeigen
Burbach
Heimatverein Wahlbach 1939 e.V.
Tel.: 02736 45-0
01.01.2018 / Musik
Philharmonie Südwestfalen - Neujahrskonzert

01.01.2018
16 & 20 Uhr
Siegen
0271/7702772
Das philharmonische Neujahrskonzert ist alle Jahre wieder eine echte Herausforderung: Das Programm soll perlen wie edelster Champagner, schmissig sein, voll vertrauter Melodien – und trotzdem neu. Der Chefdirigent der Philharmonie Südwestfalen, Charles Olivieri-Munroe, hat sich dieses Mal eine Solistin geangelt, mit der sich Staat machen lässt: Die Sopranistin Jeannette Wernecke ist nicht nur eine renommierte Opernsängerin mit ebenso beeindruckendem Repertoire wie Karriere, sondern auch eine enorm vielseitige Sängerin und eine höchst elegante Bühnenerscheinung. Sie beherrscht Mozarts 'Königin der Nacht' ebenso sicher wie Jazztitel von Gershwin, Musicalmelodien oder edle Popsongs. Übrigens: Welche musikalische Qualität sie hat, zeigte sich, als das Fachblatt 'Opernwelt' sie 2002 zur 'Besten Nachwuchssängerin' kürte. Fachlich gesprochen ist Jeannette Wernecke ein lyrischer Koloratursopran. Von der Presse für ihr silbriges, glockenreines Timbre, perlende Koloraturen und mühelose Spitzentöne gelobt, war sie 2002 die jüngste Finalistin beim Bundeswettbewerb Gesang in Berlin. Noch während des Studiums debütierte die Sopranistin als Blonde in Mozarts 'Entführung aus dem Serail' und sang die weibliche Hauptrolle in der deutschen Erstaufführung von Friedrich Cerhas 'Der Riese vom Steinfeld'. Neben der Opernarbeit ist Jeannette Wernecke regelmäßig als Oratorien- und Konzertsängerin tätig. Mit einem Repertoire von Barockmusik über Haydn und Mozart bis zu zeitgenössischer Literatur konzertiert sie regelmäßig mit renommierten Orchestern. Sie hat bei CD-Produktionen mitgewirkt und ist auch im Bereich Musical/Jazz/Pop unterwegs, beispielsweise als feste Solistin der Münchner Bigband Fink & Steinbach.

01.01.2018 / Film
Star Wars 8: Die letzten Jedi

01.01.2018
16.30 | 20.00
Hilchenbach
02733/61467
Veranstalter - 

Es wird natürlich noch weitere Vorstellungen an den Nachmittagen und Feiertagen geben! Diese werden wir im Laufe der nächsten Wochen veröffentlichen. Achtung: Die Altersfreigabe des Films steht noch nicht fest! Aufpreis 2,00 EUR wegen Überlänge.
02.01.2018 / Film
Star Wars 8: Die letzten Jedi

02.01.2018
16.30 | 20.00
Hilchenbach
02733/61467
Veranstalter - 

Es wird natürlich noch weitere Vorstellungen an den Nachmittagen und Feiertagen geben! Diese werden wir im Laufe der nächsten Wochen veröffentlichen. Achtung: Die Altersfreigabe des Films steht noch nicht fest! Aufpreis 2,00 EUR wegen Überlänge.
02.01.2018 15:30 Uhr / Verschiedenes
'Siegerländer Weihnachtscircus'

02.01.2018
15:30 Uhr
Ende Euelsbruchstr. gegenüber Bethesda-Krankenhaus Freudenberg, Euelsbruchstr.
Karte anzeigen
Freudenberg
-
Ob das weihnachtlich beleuchtete Zirkus-Zelt draußen noch eine winterliche Kulisse bekommt, steht noch nicht fest. Aber nach der guten Resonanz im Vorjahr wartet auch diesmal in der Vorweihnachtszeit auf Groß und Klein der 'Siegerländer Weihnachtscircus'. Vom 22. Dezember bis zum 7. Januar gibt es im gut beheizten Zelt ein abwechslungsreiches rund zweistündiges Programm. Tierdressuren, schwindelerregende Luft-Artistik, eine romantische Feuershow und spaßige Clownerie sollen die Freudenberger begeistern, so lautet der Wunsch des Zirkus-Teams. Mit allerlei Köstlichkeiten können sich die Gäste die Vorstellung zusätzlich versüßen. An Heiligabend gibt es außerdem für alle Kinder ein Geschenk. Ob das weihnachtlich beleuchtete Zirkus-Zelt draußen noch eine winterliche Kulisse bekommt, steht noch nicht fest. Aber nach der guten Resonanz im Vorjahr wartet auch diesmal in der Vorweihnachtszeit auf Groß und Klein der 'Siegerländer Weihnachtscircus'. Vom 22. Dezember bis zum 7. Januar gibt es im gut beheizten Zelt ein abwechslungsreiches rund zweistündiges Programm. Tierdressuren, schwindelerregende Luft-Artistik, eine romantische Feuershow und spaßige Clownerie sollen die Freudenberger begeistern, so lautet der Wunsch des Zirkus-Teams. Mit allerlei Köstlichkeiten können sich die Gäste die Vorstellung zusätzlich versüßen. An Heiligabend gibt es außerdem für alle Kinder ein Geschenk.

03.01.2018 19:30 Uhr / Musik
Neujahrskonzert

03.01.2018
19:30 Uhr
Bürgerhaus am Markt, Bad Berleburg
Karte anzeigen
Bad Berleburg
02733/12484-0
Die Neujahrskonzerte der Philharmonie erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit und versprechen heitere Stunden. Jeannette Wernecke und Charles Olivieri-Munroe haben ein neues Programm zusammengestellt und freuen sich auf zahlreiche Gäste zum Jahresbeginn. Unsere Empfehlung: sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Karten!
03.01.2018 19:30 Uhr / Musik
Neujahrskonzert - Philharmonie Südwestfalen

03.01.2018
19:30 Uhr
Bürgerhaus am Markt, Bad Berleburg
Karte anzeigen
Bad Berleburg
siehe unten
www.philsw.de

Das Neujahrskonzert ist ein beliebter Klassiker im Programm der Kulturgemeinde. Mit einem bunten Melodienstraß begrüßt die Philharmonie Südwestfalen das Bad Berleburger Publikum im neuen Jahr. Das genaue Programm des Konzerts stand bei Redaktionsschluss des Spielplans noch nicht fest und wird auf der Internetseite der Kulturgemeinde und in der Presse rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Jeanette Wernecke, Sopran

Charles Olivieri-Munroe, Leitung

 

 

Vorverkauf: | Plätze 1,8,9,12: 24€ | Plätze 2-7: 19€ | Plätze 10,11,13,14: 21€ | Plätze 15: 13€ |

Abendkasse: | Plätze 1,8,9,12: 26€ | Plätze 2-7: 21€ | Plätze 10,11,13,14: 23€ | Plätze 15: 15€ |

 

Schüler/Studenten: 10€

 

03.01.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Weigand & Genähr - Glück

03.01.2018
20 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Selbst wenn alle Frauen der Welt plötzlich rote Strickjacken und graue Röcke tragen würden, so würde das Ursel vielleicht ein bisschen stolz machen, aber nicht glücklich. Glück empfindet sie, weil sie nie Trendsetterin, geschweige denn Missionarin sein wollte, sondern weil dann alle, die ihr nacheiferten, es freiwillig täten. Und weil sie die Erste war. Fragt man Arthur: 'Bist Du glücklich?', lautet seine Antwort: 'Wat is dat denn für en Frage? Ich bin doch keine Frau!' Für ihn sind Männer allenfalls zufriedengestellt.Für Herrn Genähr dagegen bedeutet Glück, aus einer Möglichkeit eine Wirklichkeit zu schaffen. Und weil Ursel ihm diese Möglichkeit im Siegerland verschafft hat, nennt er sie nunmehr nach dem wohl berühmtesten Botenstoff des Glücks, 'mein Endorphinchen'.Ob diese drei Ansätze samt Karl Parchow und Giuseppe Todaro mit ihren Instrumenten unter einen Glückspilz passen, das erfahren Sie im neuen Programm von Weigand und Genähr.

03.01.2018 / Film
Star Wars 8: Die letzten Jedi

03.01.2018
16.30 | 20.00
Hilchenbach
02733/61467
Veranstalter - 

Es wird natürlich noch weitere Vorstellungen an den Nachmittagen und Feiertagen geben! Diese werden wir im Laufe der nächsten Wochen veröffentlichen. Achtung: Die Altersfreigabe des Films steht noch nicht fest! Aufpreis 2,00 EUR wegen Überlänge.
03.01.2018 15:30 Uhr / Verschiedenes
'Siegerländer Weihnachtscircus'

03.01.2018
15:30 Uhr
Ende Euelsbruchstr. gegenüber Bethesda-Krankenhaus Freudenberg, Euelsbruchstr.
Karte anzeigen
Freudenberg
-
Ob das weihnachtlich beleuchtete Zirkus-Zelt draußen noch eine winterliche Kulisse bekommt, steht noch nicht fest. Aber nach der guten Resonanz im Vorjahr wartet auch diesmal in der Vorweihnachtszeit auf Groß und Klein der 'Siegerländer Weihnachtscircus'. Vom 22. Dezember bis zum 7. Januar gibt es im gut beheizten Zelt ein abwechslungsreiches rund zweistündiges Programm. Tierdressuren, schwindelerregende Luft-Artistik, eine romantische Feuershow und spaßige Clownerie sollen die Freudenberger begeistern, so lautet der Wunsch des Zirkus-Teams. Mit allerlei Köstlichkeiten können sich die Gäste die Vorstellung zusätzlich versüßen. An Heiligabend gibt es außerdem für alle Kinder ein Geschenk. Ob das weihnachtlich beleuchtete Zirkus-Zelt draußen noch eine winterliche Kulisse bekommt, steht noch nicht fest. Aber nach der guten Resonanz im Vorjahr wartet auch diesmal in der Vorweihnachtszeit auf Groß und Klein der 'Siegerländer Weihnachtscircus'. Vom 22. Dezember bis zum 7. Januar gibt es im gut beheizten Zelt ein abwechslungsreiches rund zweistündiges Programm. Tierdressuren, schwindelerregende Luft-Artistik, eine romantische Feuershow und spaßige Clownerie sollen die Freudenberger begeistern, so lautet der Wunsch des Zirkus-Teams. Mit allerlei Köstlichkeiten können sich die Gäste die Vorstellung zusätzlich versüßen. An Heiligabend gibt es außerdem für alle Kinder ein Geschenk.

04.01.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Weigand & Genähr - Glück

04.01.2018
20 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Selbst wenn alle Frauen der Welt plötzlich rote Strickjacken und graue Röcke tragen würden, so würde das Ursel vielleicht ein bisschen stolz machen, aber nicht glücklich. Glück empfindet sie, weil sie nie Trendsetterin, geschweige denn Missionarin sein wollte, sondern weil dann alle, die ihr nacheiferten, es freiwillig täten. Und weil sie die Erste war. Fragt man Arthur: 'Bist Du glücklich?', lautet seine Antwort: 'Wat is dat denn für en Frage? Ich bin doch keine Frau!' Für ihn sind Männer allenfalls zufriedengestellt.Für Herrn Genähr dagegen bedeutet Glück, aus einer Möglichkeit eine Wirklichkeit zu schaffen. Und weil Ursel ihm diese Möglichkeit im Siegerland verschafft hat, nennt er sie nunmehr nach dem wohl berühmtesten Botenstoff des Glücks, 'mein Endorphinchen'.Ob diese drei Ansätze samt Karl Parchow und Giuseppe Todaro mit ihren Instrumenten unter einen Glückspilz passen, das erfahren Sie im neuen Programm von Weigand und Genähr.

04.01.2018 15:30 Uhr / Verschiedenes
'Siegerländer Weihnachtscircus'

04.01.2018
15:30 Uhr
Ende Euelsbruchstr. gegenüber Bethesda-Krankenhaus Freudenberg, Euelsbruchstr.
Karte anzeigen
Freudenberg
-
Ob das weihnachtlich beleuchtete Zirkus-Zelt draußen noch eine winterliche Kulisse bekommt, steht noch nicht fest. Aber nach der guten Resonanz im Vorjahr wartet auch diesmal in der Vorweihnachtszeit auf Groß und Klein der 'Siegerländer Weihnachtscircus'. Vom 22. Dezember bis zum 7. Januar gibt es im gut beheizten Zelt ein abwechslungsreiches rund zweistündiges Programm. Tierdressuren, schwindelerregende Luft-Artistik, eine romantische Feuershow und spaßige Clownerie sollen die Freudenberger begeistern, so lautet der Wunsch des Zirkus-Teams. Mit allerlei Köstlichkeiten können sich die Gäste die Vorstellung zusätzlich versüßen. An Heiligabend gibt es außerdem für alle Kinder ein Geschenk. Ob das weihnachtlich beleuchtete Zirkus-Zelt draußen noch eine winterliche Kulisse bekommt, steht noch nicht fest. Aber nach der guten Resonanz im Vorjahr wartet auch diesmal in der Vorweihnachtszeit auf Groß und Klein der 'Siegerländer Weihnachtscircus'. Vom 22. Dezember bis zum 7. Januar gibt es im gut beheizten Zelt ein abwechslungsreiches rund zweistündiges Programm. Tierdressuren, schwindelerregende Luft-Artistik, eine romantische Feuershow und spaßige Clownerie sollen die Freudenberger begeistern, so lautet der Wunsch des Zirkus-Teams. Mit allerlei Köstlichkeiten können sich die Gäste die Vorstellung zusätzlich versüßen. An Heiligabend gibt es außerdem für alle Kinder ein Geschenk.

04.01.2018 / Kunst/Vernissage
Kunstpause - Mittagspause einmal anders!

04.01.2018
12.30 bis 13 Uhr
Siegen
0271/4057710
Kurzführung in der Ausstellung 'Takako Saito'
05.01.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Weigand & Genähr - Glück

05.01.2018
20 Uhr
Siegen
0271/333-2448
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Selbst wenn alle Frauen der Welt plötzlich rote Strickjacken und graue Röcke tragen würden, so würde das Ursel vielleicht ein bisschen stolz machen, aber nicht glücklich. Glück empfindet sie, weil sie nie Trendsetterin, geschweige denn Missionarin sein wollte, sondern weil dann alle, die ihr nacheiferten, es freiwillig täten. Und weil sie die Erste war. Fragt man Arthur: 'Bist Du glücklich?', lautet seine Antwort: 'Wat is dat denn für en Frage? Ich bin doch keine Frau!' Für ihn sind Männer allenfalls zufriedengestellt.Für Herrn Genähr dagegen bedeutet Glück, aus einer Möglichkeit eine Wirklichkeit zu schaffen. Und weil Ursel ihm diese Möglichkeit im Siegerland verschafft hat, nennt er sie nunmehr nach dem wohl berühmtesten Botenstoff des Glücks, 'mein Endorphinchen'.Ob diese drei Ansätze samt Karl Parchow und Giuseppe Todaro mit ihren Instrumenten unter einen Glückspilz passen, das erfahren Sie im neuen Programm von Weigand und Genähr.

05.01.2018 20:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Ohnsorg-Theater - Landeier – Bauern suchen Frauen

05.01.2018
20:00 Uhr
Siegen
0271/7702772
Veranstalter - 

Jan, Jens und Richard leben in der tiefsten Provinz, fernab des hektischen Stadttrubels – als Singles wider Willen. Doch wie gewinnt man Großstädterinnen für das Eheleben auf dem Lande? Die drei Jungs stehen vor einer schier unlösbaren Aufgabe. Sollen sie ihrem Glück mit Kontaktanzeigen auf die Sprünge helfen oder es lieber über Partnervermittlungen 'mit Niveau' probieren? Unterstützung bekommen die Jungbauern von Gastwirt Hein, der Postbotin Gertrud und der Studentin Eva. Sie übernehmen die Regie: Sie drehen mit den Bauern zunehmend freizügige Videoclips, um sie damit im Internet als 'noch zu haben' zu präsentieren. Ein rasanter Bauern-Klamauk in einer temperamentvollen Inszenierung aus dem Hamburger Ohnsorg-Theater.

Seite: << | < | 1 ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 ... 30 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken