Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Veranstaltungen


Dauerveranstaltungen ausblenden

Es wurden 188 Veranstaltungen gefunden

29.06.2017 19:00 Uhr / 200 Jahre
Orte - Personen - Themen: 200 Jahre Geschichte des Altkreises Siegen

29.06.2017
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Otto-Reiffenrath-Haus, Kleiner Saal, Neunkirchen, Bahnhofstr. 1
Karte anzeigen
Neunkirchen

Der unterhaltsame Vortrag rückt am Beispiel ausgewählter Themen die Wirkungsstätten der Kreisverwaltung und ihre leitenden Personen (Landräte) in den Blickpunkt des Jubliläums "200 Jahre Kreise Siegen und Wittgenstein". Der Historiker Dr. Bernd Plaum skizziert damit nicht nur ein Geschichte der Kreisverwaltung, sondern zugleich auch eine Geschichte des Altkreises Siegen.

29.06.2017 16:00 Uhr / Kreistag
Beirat bei der Unteren Naturschutzbehörde

29.06.2017
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kreishaus Sitzungsraum 1317
Karte anzeigen
Siegen
Link zum Ratsinformationssystem
29.06.2017 19:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Orte - Personen - Themen. 200 Jahre Geschichte des Altkreises Siegen

29.06.2017
19:00 Uhr
Neunkirchen
0271/333-1523
Veranstalter - 

Der unterhaltsame Vortrag rückt am Beispiel ausgewählter Themen die Wirkungsstätten der Kreisverwaltung und ihre leitenden Personen (Landräte) in den Blickpunkt des 200jährigen Jubiläums. Der Historiker Dr. Bernd Plaum skizziert damit nicht nur ein Geschichte der Kreisverwaltung sondern zugleich auch eine Geschichte des Altkreises Siegen.

29.06.2017 15:00 Uhr / Natur
Naturwerkstatt

29.06.2017
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Waldkindergarten »Die Wiesenpieper« im Tiergarten, Güterweg
Karte anzeigen
Siegen
3.00 €
Gabriele Buhl-Berghäuser
Tel.: 0151-27633890

Malen mit Erdfarben und mit Pflanzen stehen an dem heutigen Termin im Vordergrund. Schnitzen, Bohren, Sägen kann man natürlich auch.
Bitte bringt wetterfeste Kleidung und 3 Euro Kostenbeitrag für Material mit!
Für Mädchen und Jungen zwischen 6 und 10 Jahren.

29.06.2017 17:00 Uhr / Verschiedenes
Infoveranstaltung "Sportabzeichen-Crashkurs"

29.06.2017
17:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Eingang C, 2. Etage, Raum 206
Karte anzeigen
Siegen
Antje Saßmannshausen
Telefon: 0271 333-2310
E-Mail: ehrenamt@siegen-wittgenstein.de

Theoretische Einfühung in das Thema Sportabzeichen. Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die Sportarten, das Regelwerk und Formularwesen.

Referenten: Holger Bald und Hermann Beckmann,
Kreissportbund Siegen-Wittgenstein e.V.

Es wird um frühzeitige Anmeldung gebeten.

29.06.2017 18:15 Uhr / Verschiedenes
Vortrag: Wo floss die Tinte des Grundgesetzes? - Die neue Dauerausstellung "Unser Grundgesetz"

29.06.2017
18:15 Uhr
Universität Siegen, Adolf-Reichwein-Campus, Gelber Hörsaal
Karte anzeigen
Siegen
Universität Siegen
Dr. Inga Schmalenbach
Tel.: 0271 740-5179
E-Mail: Inga.Schmalenbach@uni-siegen.de

„Wo floss die Tinte des Grundgesetzes? – Die neue Dauerausstellung „Unser Grundgesetz“ - zu diesem Thema referiert Dr. Dietmar Preißler von der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Der Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe „donnerstags um 6“, die sich mit Fragen rund um das Grundgesetz beschäftigt.

30.06.2017 14:00 Uhr / Kreistag
Kreisausschuss

30.06.2017
14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Haus des Gastes Bad Laasphe kleiner Saal
Karte anzeigen
Siegen
Link zum Ratsinformationssystem
30.06.2017 16:00 Uhr / Kreistag
Kreistag

30.06.2017
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Haus des Gastes Bad Laasphe großer Saal
Karte anzeigen
Siegen
Link zum Ratsinformationssystem
30.06.2017 18:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Ballettschule Reindt

30.06.2017
18:00 Uhr
Siegen
0271/7702772
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Ihr 25-jähriges Jubiläum feiert die Ballettschule Reindt gegen Ende der zehnten Apollo-Spielzeit natürlich mit Tanz. Was das bedeutet an Vielfalt, Fantasie und Können, spiegelt sich jedes Jahr aufs Neue in den Kritiken der Zeitungen wider. In der vergangenen Spielzeit waren es zum Beispiel rund 400 ganz kleine, jüngere und auch erwachsene Tänzerinnen und Tänzer, die mit ihren Leistungen und ihrer ansteckenden Freude das Publikum zu Jubelstürmen animierten. Die Siegener Zeitung stellte unter der Schlagzeile „Tanzkunst auf höchstem Niveau“ fest: „Vier ausverkaufte Galas bescherten dem Publikum Gänsehautmomente. Von klassischem Ballett über Modern bis Hip-Hop zeigten die Eleven mitreißende und emotionale Inszenierungen.“ Dabei geht es Danielle und Hugo Reindt gar nicht vorrangig um Ballett-Höchstleistungen; sie sehen den Tanz – wie Hugo Reindt bei einem kurzen Interview auf der Apollo-Bühne klarmachte – als etwas, „was das ganze Leben reicher machen kann, weil es die Türen zur Kreativität öffnet und sich dadurch auf alle Bereiche auswirkt“

01.07.2017 / Theater/Kleinkunst
Ballettschule Reindt

01.07.2017
14 + 19 Uhr
Siegen
0271/7702772
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Ihr 25-jähriges Jubiläum feiert die Ballettschule Reindt gegen Ende der zehnten Apollo-Spielzeit natürlich mit Tanz. Was das bedeutet an Vielfalt, Fantasie und Können, spiegelt sich jedes Jahr aufs Neue in den Kritiken der Zeitungen wider. In der vergangenen Spielzeit waren es zum Beispiel rund 400 ganz kleine, jüngere und auch erwachsene Tänzerinnen und Tänzer, die mit ihren Leistungen und ihrer ansteckenden Freude das Publikum zu Jubelstürmen animierten. Die Siegener Zeitung stellte unter der Schlagzeile „Tanzkunst auf höchstem Niveau“ fest: „Vier ausverkaufte Galas bescherten dem Publikum Gänsehautmomente. Von klassischem Ballett über Modern bis Hip-Hop zeigten die Eleven mitreißende und emotionale Inszenierungen.“ Dabei geht es Danielle und Hugo Reindt gar nicht vorrangig um Ballett-Höchstleistungen; sie sehen den Tanz – wie Hugo Reindt bei einem kurzen Interview auf der Apollo-Bühne klarmachte – als etwas, „was das ganze Leben reicher machen kann, weil es die Türen zur Kreativität öffnet und sich dadurch auf alle Bereiche auswirkt“

01.07.2017 18:00 Uhr / Märkte/Feste
Lichterfest im Park

01.07.2017
18:00 Uhr
Parkanlage, Pappelweg
Karte anzeigen
Netphen
Dorfgemeinschafts-, Kultur- und Sportförderungsverein - Oberes Siegtal e.V.
02.07.2017 15:00 Uhr / Theater/Kleinkunst
Ballettschule Reindt

02.07.2017
15:00 Uhr
Siegen
0271/7702772
Titel - 

Veranstaltungstext - 

Veranstalter - 

Ihr 25-jähriges Jubiläum feiert die Ballettschule Reindt gegen Ende der zehnten Apollo-Spielzeit natürlich mit Tanz. Was das bedeutet an Vielfalt, Fantasie und Können, spiegelt sich jedes Jahr aufs Neue in den Kritiken der Zeitungen wider. In der vergangenen Spielzeit waren es zum Beispiel rund 400 ganz kleine, jüngere und auch erwachsene Tänzerinnen und Tänzer, die mit ihren Leistungen und ihrer ansteckenden Freude das Publikum zu Jubelstürmen animierten. Die Siegener Zeitung stellte unter der Schlagzeile „Tanzkunst auf höchstem Niveau“ fest: „Vier ausverkaufte Galas bescherten dem Publikum Gänsehautmomente. Von klassischem Ballett über Modern bis Hip-Hop zeigten die Eleven mitreißende und emotionale Inszenierungen.“ Dabei geht es Danielle und Hugo Reindt gar nicht vorrangig um Ballett-Höchstleistungen; sie sehen den Tanz – wie Hugo Reindt bei einem kurzen Interview auf der Apollo-Bühne klarmachte – als etwas, „was das ganze Leben reicher machen kann, weil es die Türen zur Kreativität öffnet und sich dadurch auf alle Bereiche auswirkt“

02.07.2017 / Kunst/Vernissage
Niele Toroni - Verleihung des 13. Rubenspreises der Stadt Siegen

02.07.2017
Uhrzeit noch offen
Siegen
0271/4057710
Niele Toroni (geboren 1937) erhält am 2. Juli 2017 den 13. Rubenspreis der Stadt Siegen. Der renommierte Kunstpreis wird seit 1957/58 vergeben und ist mit 5200 € dotiert, verbunden mit einer Ausstellung und mit einem Katalog. Im Anschluss an die Preisverleihung wird die Preisträgerausstellung im Museum für Gegenwartskunst Siegen eröffnet. Toroni zählt zu den Hauptvertretern einer konzeptuellen Malerei. 1966/1967 bildete er zusammen mit Daniel Buren, Michel Parmentier und Olivier Mosset die von der Kunstkritik BMPT (Buren, Mosset, Parmentier, Toroni) genannte Künstlergruppe, die mit radikalen Gesten traditionelle Methoden der Kunst in Frage stellte und ihnen neue theoretisch begründete Praktiken entgegensetzte. Niele Toroni blieb seiner damals entwickelten Arbeitsmethode bis heute treu: Auf verschiedene Oberflächen und Malgründe setzt er Abdrücke eines Pinsels Nr. 50 in regelmäßigen Abständen von 30 cm. Toronis Arbeiten wurden in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt, darunter documenta 7 und 9. Der Künstler erhielt bislang mehrere Auszeichnungen und Preise, u. a. 1995 den Grand Prix National de la Peinture en France, 2003 den Wolfgang-Hahn-Preis und 2012 den Prix Meret Oppenheim.

06.07.2017 19:00 Uhr / 200 Jahre
Orte - Personen - Themen: 200 Jahre Geschichte des Altkreises Siegen

06.07.2017
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Gymnasium Wilnsdorf, Raum A011, Hoheroth 94
Karte anzeigen
Wilnsdorf

Der unterhaltsame Vortrag rückt am Beispiel ausgewählter Themen die Wirkungsstätten der Kreisverwaltung und ihre leitenden Personen (Landräte) in den Blickpunkt des Jubliläums "200 Jahre Kreise Siegen und Wittgenstein". Der Historiker Dr. Bernd Plaum skizziert damit nicht nur ein Geschichte der Kreisverwaltung, sondern zugleich auch eine Geschichte des Altkreises Siegen.

06.07.2017 19:00 Uhr / VHS/Bildung/Wissenschaft
Orte - Personen - Themen. 200 Jahre Geschichte des Altkreises Siegen

06.07.2017
19:00 Uhr
Wilnsdorf
0271/333-1523
Veranstalter - 

Der unterhaltsame Vortrag rückt am Beispiel ausgewählter Themen die Wirkungsstätten der Kreisverwaltung und ihre leitenden Personen (Landräte) in den Blickpunkt des 200jährigen Jubiläums. Der Historiker Dr. Bernd Plaum skizziert damit nicht nur ein Geschichte der Kreisverwaltung sondern zugleich auch eine Geschichte des Altkreises Siegen.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 13 | > | >>
Seite zurücknach obenSeite drucken