Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Kohlenmeiler

Altes Handwerk mit lebendiger Tradition: Die Köhlerei hat im Siegerland eine uralte Tradition.

Im Netphener Stadtteil Walpersdorf an der L719 in Richtung Eisenstraße finden Sie die einzigen noch betriebenen Kohlenmeiler.

Verkohlt werden Laubhölzer (Eiche, Birke und Buche). Aus circa 800 Zentnern Laubholz lassen sich etwa 200 Zentner Holzkohle herstellen.

Holzkohle wurde früher benötigt, um das Eisenerz zu schmelzen. Heute wird sie zum größten Teil noch in Gießereien verarbeitet und zum Grillen benutzt.

Seite zurücknach obenSeite drucken