Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Impressum

Verantwortlichkeit:

Verantwortlich für den Inhalt von www.siegen-wittgenstein.de ist

Kreis Siegen-Wittgenstein
Der Landrat
Koblenzer Straße 73
D-57072 Siegen

Der Kreis Siegen-Wittgenstein ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Er wird vertreten durch den Landrat Andreas Müller.

 

Hosting:

Das Hosting dieser Website erfolgt durch die

Kommunale Datenzentrale Westfalen-Süd

St.-Johann-Straße 23
D-57074 Siegen

Telefon: 0271 77345-0
Telefax: 0271 77345-199
E-Mail: info@kdz-ws.net
http:// www.kdz-ws.net

 

Hinweise zum Urheberrecht und zur Haftung:

Alle angebotenen Inhalte dienen ausschließlich der Information. Die in diesem Webauftritt öffentlich zugänglich gemachten Dokumente einschließlich anderer dazugehöriger Daten wie z.B. Bilder, Grafiken, Programmiercodes sind urheberrechtlich geschützt. Verantwortlich für die Inhalte sind die jeweiligen Autoren. Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).

Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 UrhG). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Missbrauch haftbar gemacht werden.

 Alle Inhalte dieser Internetpräsentation werden wiedergegeben ohne Gewähr für ihre Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben, eine Haftung übernommen.

Für die Inhalte der über Hyperlinks verbundenen Angebote auf andere Sites sind die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

Die Wiedergabe von Namen und Marken sowie in den öffentlich zugänglich gemachten Dokumenten berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen und Marken im Sinne des Wettbewerbs- und Markenrechts als frei zu betrachten sind und von jedermann benutzt werden dürfen.

Alle angebotenen Inhalte und Dienste sowie sämtliches mit dieser Site zusammenhängendes Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegt ausschließlich deutschem Recht.

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb unseres Verantwortungsbereiches liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Kreis Siegen-Wittgenstein von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Kreis Siegen-Wittgenstein erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten / verknüpften Seiten hat der Kreis Siegen-Wittgenstein keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in hier eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

Zugang gemäß § 3a Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG):

Gemäß § 3a VwVfG ist die Übermittlung elektronischer Dokumente zulässig, soweit der Empfänger hierfür einen Zugang eröffnet.

Der Kreis Siegen-Wittgenstein betreibt noch keine virtuelle Poststelle oder einen anders gearteten Zugang im Sinne des § 3a VwVfG. Die Veröffentlichung von eMail-Adressen im Internetauftritt und auf Briefbögen ist daher nicht als Eröffnung des Zugangs zur Übermittlung elektronischer Dokumente zu verstehen. Etwas anderes gilt nur, sofern dieses im Einzelfall besonders gekennzeichnet ist.

Förmliche Verfahrensanträge, Widersprüche, Schriftsätze oder ähnliches können über das Internet nicht rechtswirksam eingereicht werden. Sollte Ihre Nachricht einen entsprechenden Schriftsatz beinhalten, ist eine Wiederholung der Übermittlung mittels Telefax oder auf dem Postwege erforderlich.

Seite zurücknach obenSeite drucken