Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Indirekteinleitung

Die Abwassereinleitung von gefährlichen Stoffen in öffentliche Abwasseranlagen (Indirekteinleitung) unterliegt einer wasserrechtlichen Genehmigungspflicht.

Details ein-/ausblenden »


Die Indirekteinleitung ist eine Einleitung von Abwasser in der Regel aus Industrie und Gewerbebetrieben. Dabei gelangen aus dem Produktions- oder Reinigungsprozess über das Abwasser gefährliche Stoffe verschiedenster Herkunftsbereiche in die öffentliche Abwasseranlage. Es gibt die verschiedensten Herkunftsbereiche, wo das Abwasser anfallen kann, beispielhaft sind hier zu nennen: Galvanik, Beizerei, aber auch Krankenhäuser, Arztpraxen oder Kfz-Betriebe.

Externe Links

Zuständig

Koblenzer Straße 73
57072 Siegen
Karte anzeigen

Telefon: 0271 333-0

Kontakt

Zuständig für die Bereiche Burbach und Wilnsdorf
Umweltamt

Telefon: 0271 333-2011
Fax: 0271 333-292060
umwelt@siegen-wittgenstein.de
Raum: 924
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Zuständig für die Bereiche Hilchenbach und Neunkirchen
Umweltamt

Telefon: 0271 333-2041
Fax: 0271 333-292060
umwelt@siegen-wittgenstein.de
Raum: 924
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Zuständig für die Bereiche Bad Berleburg und Freudenberg
Umweltamt

Telefon: 0271 333-2016
Fax: 0271 333-292060
umwelt@siegen-wittgenstein.de
Raum: 919
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Zuständig für die Bereiche Bad Laasphe und Netphen
Umweltamt

Telefon: 0271 333-2012
Fax: 0271 333-292060
umwelt@siegen-wittgenstein.de
Raum: 923
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Zuständig für die Bereich Siegen
Umweltamt

Telefon: 0271 333-2007
Fax: 0271 333-292060
umwelt@siegen-wittgenstein.de
Raum: 921
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Zuständig für die Bereiche Kreuztal und Erndtebrück
Umweltamt

Telefon: 0271 333-2055
Fax: 0271 333-292060
umwelt@siegen-wittgenstein.de
Raum: 921
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Seite zurücknach obenSeite drucken