Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

vielSeitig. Europäisches Literaturfestival Siegen.

Vielseitigkeit ist Programm - das spiegelt der Titel des europäischen Literaturfestivals in Siegen genauso wider wie die Auswahl der Autoren, Genres und Veranstaltungsorte. «vielSeitig. Europäisches Literaturfestival Siegen« bereichert die Literaturszene in der Südwestfalenmetropole im Biennale-Rhythmus um einen internationalen »Zungenschlag«.

Details ein-/ausblenden »


Poesie und Prosa als interessanter Blick über den deutschen Literatur-Tellerrand hinaus garantieren den Besuchern interessante Einblicke in nähere und fernere Regionen Europas jenseits von Rettungsschirmen und Europäischer Finanzstabilisierungsfazilität - und daneben auch beste Unterhaltung.

Für viele überraschende Begegnungen und Entdeckungen sorgen die Literaturperformances im Kulturhaus Lÿz genauso wie Caféhaus-Lesungen mit Autoren aus verschiedenen Ländern Europas.

«vielSeitig. Europäisches Literaturfestival Siegen« ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Universität Siegen und dem «Kultur!Büro.« des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Die Universität Siegen besitzt innerhalb der Philosophischen Fakultät mit ihren verschiedenen Literaturwissenschaften und den Medienwissenschaften umfangreiche Kenntnisse über die Entwicklung und die Tendenzen in der nationalen und internationalen Literaturszene. Kontakte und Verbindungen zu Autoren auf internationaler Ebene sowie zu Literaturwissenschaftlern und Verlegern ermöglichen eine ausgewogene und publikumsorientierte Gestaltung des Festivalprogramms.

Mit Blick auf verschiedene organisatorische Aspekte wird auf Ressourcen der Philosophischen Fakultät zurückgegriffen. Im Rahmen eines mehrsemestrigen Projektseminars beschäftigt sich eine Gruppe junger Studierender mit dem Presse- und Marketingkonzept des Festivals und arbeitet aktiv an der Umsetzung einzelner Bereiche wie Autorenfindung und Programmgestaltung mit.

Das «Kultur!Büro.« des Kreises Siegen-Wittgenstein verfügt über große Erfahrung sowohl im Hinblick auf die Organisation von Literaturveranstaltungen als auch hinsichtlich der Durchführung eines Festivals. So ziehen seit 1998 die Lesungen der Reihe «LÿzLit« im Siegener Kulturhaus Lÿz zahlreiche Besucher an.

Neben interessanten Newcomern wie Anne Bubenzer, Thomas Ernst, Jens Thomas und Charlotte Roche waren unter anderem mit Harry Rowohlt, Max Goldt, Wladimir Kaminer, Roger Willemsen, André Eisermann, Markus Hering und einigen anderen auch renommierte Größen der Literatur- und Schauspielszene zu Gast.

Bereits seit 1991 pilgern jährlich rund 50.000 Kulturbegeisterte zum internationalen Musik- und Theaterfestival «KulturPur« und genießen am Pfingstwochenende fünf Tage lang internationale TopActs und LateNights sowie Akrobatik und Kleinkunst in und um die Zelttheaterstadt im Naturpark Ginsberger Heide bei Hilchenbach-Lützel.

Externe Links

Zuständig

St.-Johann-Straße 18
57074 Siegen
Karte anzeigen

Telefon: 0271 333-2449

Kontakt

Kultur!Büro.

Telefon: 0271 333-2447
Fax: 0271 331073
p.zoeller@siegen-wittgenstein.de
Raum: 208
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Kultur!Büro.

Telefon: 0271 333-2440
Fax: 0271 331073
s.klotz@siegen-wittgenstein.de
Raum: 203
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Seite zurücknach obenSeite drucken