Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Hygieneüberwachung medizinischer Fußpflege, Tätowierer etc.

Hygienische Überwachung von Fußpflegeinrichtungen und Tattoostudios im Rahmen der Hygieneverordnung NRW:

Die Hygiene-Verordnung betrifft alle Personen, die bei der Ausübung ihrer beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit Geräte, Werkzeuge oder Gegenstände anwenden, welche bestimmungsgemäß die Haut oder Schleimhaut Kunden verletzen oder die - unbeabsichtigt - Verletzungen verursachen können. Die Verordnung umfasst insbesondere Tätigkeiten im Bereich der Kosmetik (zum Beispiel Permanent Make-up), Maniküre, kosmetischen Fußpflege (Pediküre), medizinischen Fußpflege (Podologie), des Rasierens, Frisierens, Tätowierens, Piercens und Ohrlochstechens.

Zuständig

Kohlbettstraße 17
57072 Siegen
Karte anzeigen

Telefon: 0271 333-2800

Kontakt

Gesundheits- und Veterinäramt

Telefon: 0271 333-2849
Fax: 0271 333-292800
gesundheit-veterinaer@siegen-wittgenstein.de
Raum: 2.11
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Seite zurücknach obenSeite drucken