Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Kleinkläranlagen

Wenn häusliches Abwasser nicht an eine öffentliche Kanalisation angeschlossen wird, weil ein bebautes Grundstück im städtebaulichen Außenbereich liegt, muss das häusliche Abwasser vor Ort behandelt werden. Eine Behandlung erfolgt dann mittels einer Kleinkläranlage. Soweit Abwasser lediglich vor Ort gesammelt wird, erfolgt dieses in einer abflusslosen Sammelanlage.

Details ein-/ausblenden »


Kleinkläranlagen sind technische Anlagen, die in Serie hergestellt werden und dementsprechend über eine allgemein gültige bauaufsichtliche Zulassung verfügen, da deren Funktionstüchtigkeit vom Hersteller für die entsprechenden Typen bereits nachgewiesen worden ist.

Notwendige Unterlagen

Im Rahmen der Antragstellung für die Einleitung der gereinigten Abwässer in ein Gewässer ist dieser die bauaufsichtliche Zulassung beizufügen.

Zuständig

Koblenzer Straße 73
57072 Siegen
Karte anzeigen

Telefon: 0271 333-0

Kontakt

Zuständig für die Bereiche Bad Berleburg, Burbach, Neunkirchen und Wilnsdorf
Umweltamt

Telefon: 0271 333-2008
Fax: 0271 333-292060
umwelt@siegen-wittgenstein.de
Raum: 920
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Zuständig für die Bereiche Erndtebrück, Freudenberg, Hilchenbach und Bad Laasphe
Umweltamt

Telefon: 0271 333-2038
Fax: 0271 333-292060
umwelt@siegen-wittgenstein.de
Raum: 923
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Zuständig für die Bereiche Kreuztal, Netphen und Siegen
Umweltamt

Telefon: 0271 333-2030
Fax: 0271 333-292060
umwelt@siegen-wittgenstein.de
Raum: 920
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Seite zurücknach obenSeite drucken