Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Hilfe zur Pflege (Investitionsaufwendungen)

Der Kreis Siegen-Wittgenstein gewährt Trägern vollstationärer Pflegeeinrichtungen zur Finanzierung ihrer förderfähigen Aufwendungen nach Paragraph 11 des Alten- und Pflegegesetze NRW, die der Kurzzeitpflege zuzuordnen sind sowie teilstationären Einrichtungen der Tages- und Nachtpflege die nach Paragraph 12 Altenpflegegesetz Durchführungsverordnung (APG DVO) NRW anerkennungsfähigen Aufwendungen.

Details ein-/ausblenden »


Der Antrag ist bis zum 15. des folgenden Kalendermonats zu stellen. Voraussetzung für die Förderung ist, dass der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Kreis Siegen-Wittgenstein zum Zeitpunkt der Aufnahme in der Einrichtung hat oder in den zwei Monaten vor Aufnahme zuletzt gehabt hat und pflegebedürftig nach dem Elften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XI) ist (Pflegestufe I bis III).

Notwendige Unterlagen

Formulare und Dokumente

Antrag auf bewohnerorientierten Aufwendungszuschusses für Tagespflege (XLS, 54 KB)

Antrag auf bewohnerorientierten Aufwendungszuschusses für Kurzzeitpflege (XLS, 49 KB)

Antrag auf bewohnerorientierten Aufwendungszuschusses für Kurzzeitpflege (PDF, 34 KB)

Antrag auf bewohnerorientierten Aufwendungszuschusses für Tagespflege (PDF, 24 KB)

Zuständig

Koblenzer Straße 73
57072 Siegen
Karte anzeigen

Telefon: 0271 333-0

Kontakt

Sozialamt

Telefon: 0271 333-1700
Fax: 0271 333-291750
j.kring@siegen-wittgenstein.de
Raum: 501
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Seite zurücknach obenSeite drucken