Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Informationen der Schulministerien in NRW

Landesprogramm „NRW kann schwimmen!“ verlängert (2016-2020)

Nachdem das Landesprogramm „NRW kann schwimmen! Schwimmen lernen in den Schulferien in NRW!“ in einer Projektphase 2008-2011 evaluiert und 2012-2015 mit großem Erfolg durchgeführt wurde, haben nun alle Träger des Programms eine Fortsetzung für 2016-2020 beschlossen.

Bei den Trägern handelt es sich um das Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW, das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW, die Unfallkasse NRW, die AOK Rheinland / Hamburg, die AOK Nordwest und den Landessportbund NRW.

Das Angebot versteht sich als ergänzendes Angebot zum obligatorischen Schulschwimmunterricht. Die Kursleiterinnen und Kursleiter berücksichtigen in ihren Kursen die individuelle Ausgangslage der Schülerinnen und Schüler. Es geht darum, die Kinder auf ihrem Weg von der Wassergewöhnung über die Wasserbewältigung zur Wassersicherheit anzuleiten. Je nach Lernfortschritt erhalten die Kinder am Ende des Kurses die Möglichkeit eines der bekannten Schwimmabzeichen (Seepferdchen, Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold) zu erwerben. Die teilnehmenden Kinder sind während des Schwimmkurses schülerunfallversichert.


Wir hoffen, dass auch Sie dieses tolle Angebot aktiv unterstützen und dass Sie die Eltern und Kinder zur Teilnahme motivieren!

 

Wichtig für die Schulen

Anmeldefristen für die Schwimmkurse, bitte unbedingt einhalten.
Osterferien - 06. März 2017
Sommerferien - 12. Juni 2017
Herbstferien - 18. September 2017


Landesprogramm “NRW kann Schwimmen“

Schulsport - Newsletter

 

 

Kontakt

Schulverwaltungsamt


Telefon: 0271 333-1459
Fax: 0271 333-291459
s.zwirnlein@siegen-wittgenstein.de
Raum: 419

Kontaktformular
Kontakt exportieren
Seite zurücknach obenSeite drucken