Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Regionales Entwicklungskonzept

Die Erstellung eines Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) ist ein zentrales politisches Projekt von Landrat Andreas Müller. In sechs Arbeitsgruppen wurden ab Frühjahr 2015 Konzepte und Strategien entwickelt, die als Leitlinien und Zielkorridore für die künftige Entwicklung der Regionen dienen können. 

Der Kreistag Siegen-Wittgenstein hat in seiner Sitzung am 25. September 2015 den aktuellen Erarbeitungsstand des Regionalen Entwicklungskonzepts zur Kenntnis genommen und beschlossen, die vorliegenden Ergebnisse nun in den jeweils zuständigen Fachausschüsse zu beraten.

Gleichzeitig wurde die Kreiverwaltung beauftragt, die mit dem REK aufgezeigten Entwicklungsleitlinien bis zur Aufstellung des Haushaltsentwurfes für das Jahr 2017 in die strategischen Planungen des Kreises zu integrieren.

Die im REK als besonders wichtig erachteten Maßnahmen und Projekte, bei denen dem Kreis Siegen-Wittgenstein eine federführende oder verantwortliche Rolle zukommt, wird die Kreisverwaltung unter Einbindung der politischen Gremien zur Umsetzung vorbereiten.

Hier finden Sie das Regionale Entwicklungskonzept des Kreises Siegen-Wittgenstein.

 

Hintergründe zur Erarbeitung des Regionalen Entwicklungskonzeptes

Zuletzt war im Jahr 1992 ein Regionales Entwicklungskonzept erarbeitet worden. In einzelnen Teilbereichen wurde seither erfolgreich an der Fortschreibung dieses REK gearbeitet. Die Ergebnisse wurden in den neuen Prozess eingebracht, immer unter der Vorgabe, ein ganzheitliche Gesamtkonzept zu entwickeln.

Die sechs Arbeitsgruppen waren mit Personen aus den unterschiedlichsten Bereichen besetzt: Politik, Städte und Gemeinden, Fachleute und – "ganz wichtig!" so der Landrat – mit Querdenkern! Dabei war es Müller wichtig, dass die unterschiedlichsten Bereiche Hand in Hand arbeiten – „denn nur wenn alle Zahnräder ineinandergreifen, erzielt man am Ende eine maximale Wirkung.“

Die Leiter der Arbeitsgruppen und ihre Themen:

  • Hartwig Durt, IG Metall (Wirtschaft, Arbeit und Beschäftigung)
  • Klaus Fenster, IHK (Qualifizierung und Bildung)
  • Reinhard Kämpfer, Kreis Siegen-Wittgenstein (Verkehr und Mobilität)
  • Dr. Andreas Neumann, AWO Siegen-Wittgenstein (Soziales, Jugend und Gesundheit)
  • Arno Wied, Kreis Siegen-Wittgenstein (Ländliche Entwicklung, Natur und Landschaft)
  • Hans-Peter Langer, IHK (Tourismus, Kultur und Freizeit)

Kontakt

Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung
Amtsleiter


Telefon: 0271 333-1199
Fax: 0271 333-1850
m.schaefer@siegen-wittgenstein.de
Raum: 308

Kontaktformular
Kontakt exportieren
Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung
Sachgebietsleiterin


Telefon: 0271 333-1168
Fax: 0271 333-1850
s.heinz@siegen-wittgenstein.de
Raum: 316

Kontaktformular
Kontakt exportieren
Seite zurücknach obenSeite drucken