Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Reisen mit Tieren/Verbringen von Tieren

Um Tierseuchen vorzubeugen, wird die Ein-und Ausfuhr von Heim- und Nutztieren innerhalb der Europäischen Union (EU) sowie aus Drittländern in die EU überwacht. Wer ein Ursprungs- und Gesundheitszeugnis benötigen, findet auf dieser Seite weitere Informationen.

Details ein-/ausblenden »


Zur Tierseuchenprophylaxe gehören auch die Überwachung des grenzüberschreitenden Verkehrs von Tieren und Tierprodukten sowie die damit verbundene Tierkennzeichnungspflicht.

Das Reisen von Heimtieren innerhalb der EU sowie die (Wieder-) Einreise von Heimtieren aus Drittländern in die EU werden durch internationales Recht geregelt. Ziel ist es, eine Einschleppung und Verbreitung der Tollwut zu verhindern. Auch für den Transport von Nutztieren gelten besondere Bestimmungen.

Das Veterinär- und Lebensmittelüberewachungsamt ist für das Ausstellen amtstierärztlicher Ursprungs- und Gesundheitszeugnisse zuständig. Ein solches Zeugnis für Schlacht- und andere Lebendtiere beantragt werden, wenn diese ausgeführt werden sollen.

Darüber hinaus müssen beim Tiertransport nicht nur die tierseuchenrechtlichen, sondern auch die tierschutzrechtlichen Regelungen eingehalten werden.

Formulare und Dokumente

Antworten und Fragen zum Thema Neue Reisevorschriften mit Heimtieren und zu Heimtierpässen (PDF, 856 KB)

Informationen zu Reisen mit Tieren (PDF, 47 KB)

Externe Links

Zuständig

Gesundheits- und Veterinäramt
Kohlbettstraße 17
57072 Siegen
Karte anzeigen

Telefon: 0271 333-0

Kontakt

Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt

Telefon: 0271 333-2852
Fax: 0271 333-292860
vet-lm@siegen-wittgenstein.de
Raum: 3.06
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Seite zurücknach obenSeite drucken