Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Führerschein - Neuerteilung einer Fahrerlaubnis nach vorangegangener Entziehung

Nach erfolgter Entziehung oder Verzicht auf die Fahrerlaubnis ist die Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen im vollen Umfang zu prüfen. Die Prüfung erstreckt sich auf alle körperlichen, geistigen und charakterlichen Anforderungen, die zum Schutz der Allgemeinheit vor Gefahren gestellt werden müssen.

Details ein-/ausblenden »


Sofern sich Zweifel an der Fahreignung ergeben, muss die Fahrerlaubnisbehörde eine fachärztliche oder auch medizinisch-psychologische Untersuchung einer amtlich anerkannten Begutachtungsstelle fordern.

Ein medizinisch-psychologisches Gutachten (MPU) ist beispielsweise in den folgenden Fällen erforderlich:
  • Bei wiederholtem Entzug der Fahrerlaubnis
  • Bei wiederholten Trunkenheitsfahrten
  • Bei einer Trunkenheitsfahrt ab einem Blutalkoholgehalt von 1,6 Promille oder unter Drogeneinfluss
  • Bei einer Suchterkrankung (Arzneimittel, Drogen)
  • Beim Entzug wegen Erreichens von acht Punkten oder mehr im Fahreignungsregister
  • Bei Anhaltspunkten für ein hohes Aggressionspotenzial
  • Bei einem erheblichen Verstoß oder wiederholten Verstößen gegen verkehrsrechtliche Vorschriften
  • Bei Straftaten, die im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr stehen
  • Bei vorangegangener Entziehung der Fahrerlaubnis auf Probe, gemäß Paragraph 2a Absatz 2 Nummer 3 Straßenverkehrsgesetz (StVG).
    Gerade in solchen Fällen ist eine rechtzeitige Antragstellung (circa zehn Wochen vor Ablauf der Sperrfrist) ratsam.
Die Kosten für das Gutachten sind vom Antragsteller zu tragen.

Notwendige Unterlagen

Antragstellung bei der Füherscheinstelle des Kreises Siegen-Wittgenstein (etwa zehn Wochen vor Ablauf der Sperrfrist):

Formulare und Dokumente

Antrag auf Neuerteilung einer Fahrerlaubnis (PDF, 74 KB)

Externe Links

Zuständig

Öffentliche Sicherheit und Ordnung
St.-Johann-Straße 23
57074 Siegen
Karte anzeigen

Telefon: 0271 333-1040
zulassung@siegen-wittgenstein.de
fahrerlaubnis@siegen-wittgenstein.de

Kontaktformular

Kontakt

Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Telefon: 0271 333-1104
Fax: 0271 333-291104
k.schmidt@siegen-wittgenstein.de
Raum: C04
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Telefon: 0271 333-1106
Fax: 0271 333-291106
Raum: C04
b.oerter@siegen-wittgenstein.de
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Seite zurücknach obenSeite drucken