Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Entsorgung von Erdaushub

Die Annahme von Erdaushub und sonstigen inerten Materialien von Privat und Gewerbe erfolgt an den Kreisabfalldeponien Fludersbach (Siegen) und Winterbach (Netphen-Herzhausen).

Die Annahme von Erdaushub ist auch an der Kreisabfalldeponie Würgendorf (Burbach) möglich.

Details ein-/ausblenden »


Alle Anlieferungen müssen unter der Telefonnummer 0271 333-2018 oder -2048 angemeldet werden.

Es werden ausschließlich Materialien der Bodenklassen 3 bis 6 (leicht bis schwer lösbare Bodenarten, leicht lösbarer Fels und vergleichbare Bodenarten) angenommen, die die Zuordnungskriterien und Zuordnungswerte der Deponieklasse 0 gemäß Anhang 3, Tabelle 2 Deponieverordnung einhalten.

Öffnungszeiten:
Deponien Fludersbach und Winterbach:
Von Montag bis Freitag von 7:00 bis 17:00 Uhr, samstags von 7:00 bis 12:00 Uhr

Deponie Würgendorf:
Am Montag, Mittwoch und Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr

Notwendige Unterlagen

Je nach Herkunft und an der Baustelle anfallenden Materialmengen werden vom Abfallerzeuger Bodenanalysen gemäß Anhang 3, Tabelle 2 der Deponieverordnung eingefordert. Der Zeitrahmen für die Erstellung der Analysen durch ein akkreditiertes Labor kann bis zu zwei Wochen betragen.

Zuständig

Koblenzer Straße 73
57072 Siegen
Karte anzeigen

Telefon: 0271 333-0

Kontakt

Umweltamt

Telefon: 0271 333-2018
Fax: 0271 333-292018
abfallentsorgung@siegen-wittgenstein.de
Raum: 916
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Umweltamt

Telefon: 0271 333-2017
Fax: 0271 333-292017
abfallentsorgung@siegen-wittgenstein.de
Raum: 914
Kontaktformular
Kontakt exportieren

Zuständig

Deponie liegt zwischen Burbach und Würgendorf an der L 531
57299 Burbach-Würgendorf
Karte anzeigen

Telefon: 02736 8794
Kontakt exportieren
Seite zurücknach obenSeite drucken