Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Artenschutz

Hier erfolgt das An-, Ab- und Ummelden von besonders und streng geschützten Tieren und Pflanzen.

Ein Verstoß gegen die Meldepflichten stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einem Verwarnungs- oder Bußgeld geahndet werden kann.

Details ein-/ausblenden »


Eine Vielzahl von Tieren ist unter besonderen oder strengen Schutz gestellt. Dazu zählen zum Beispiel: Papageien, europäische Vogelarten (auch Waldvögel), einige Taubenarten, Schildkröten, Krokodile, Chamäleons, Schlangen, Frösche und bestimmte heimische Säugetiere.

Geschützt sind nicht nur lebende oder tote Exemplare, sondern auch ihre Eier, Larven, Puppen, Samen, Früchte und sonstige Entwicklungsformen, ohne weiteres erkennbare Teile von geschützten Tieren und Pflanzen und ohne weiteres erkennbar aus ihnen hergestellte Erzeugnisse. Darunter fallen zum Beispiel Pelzmäntel, Kleidungsstücke und Schuhe aus Reptilleder, Kunstgegenstände aus Elfenbein oder Tropenholz.

Die Tierhalter, dazu gehören auch Züchter, haben bestimmte Pflichten zu beachten:
  • nach dem Erwerb das Tier bei der Unteren Landschaftsbehörde anmelden.
  • den Verkauf des Tieres bei der Unteren Landschaftsbehörde melden.
  • den Tod des Tieres bei der Unteren Landschaftsbehörde melden und die Originalunterlagen zu dem Tier bei der Unteren Landschaftsbehörde abgeben.
  • den Verlust des Tieres bei der Unteren Landschaftsbehörde melden
  • einen Wohnortwechsel und damit Standortwechsel des Tieres bei der Unteren Landschaftsbehörde melden

Die Tier- und Zoogeschäfte im Kreis Siegen-Wittgenstein verzeichnen die Käufer geschützter Arten mit Namen und Anschrift. Diese Daten werden regelmäßig von der Unteren Landschaftsbehörde abgefragt. Wer die Anmeldung vergessen hat, bekommt eine Aufforderung zur Meldung.

Notwendige Unterlagen

Bei besonders geschützten Tierarten:

Bei streng geschützten Tierarten:

Formulare und Dokumente

Bestandsmeldungen zum Schutz wildlebender Tier- und Pflanzenarten (PDF, 10 KB)

Broschüre: Artenschutz bei Baumaßnahmen im Kreis Siegen-Wittgenstein (PDF, 1,6 MB)

Externe Links

Zuständig

Koblenzer Straße 73
57072 Siegen
Karte anzeigen

Telefon: 0271 333-0

Kontakt

Natur und Landschaft

Telefon: 0271 333-1823
Fax: 0271 333-291823
k.berg@siegen-wittgenstein.de
Raum: 614
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Natur und Landschaft

Telefon: 0271 333-1839
Fax: 0271 333-291823
m.gertz@siegen-wittgenstein.de
Raum: 617
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Seite zurücknach obenSeite drucken