Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Abfalltransport für gefährliche Abfälle - Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis

Nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz sowie der Anzeige- und Erlaubnisverordnung dürfen gewerbsmäßig gefährliche Abfälle nur mit Erlaubnis der zuständigen Behörde transportiert werden.

Im Verfahren zur Erteilung dieser Erlaubnis werden die Fach- und Sachkunde sowie die Zuverlässigkeit des Unternehmens geprüft, zudem muss auch das sonstige Personal über die erforderliche Sachkunde verfügen.

Einzelheiten, insbesondere die dem Erlaubnisantrag beizufügenden Nachweise, können der Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV) sowie der Vollzugshilfe entnommen werden.

Wer mit gefährlichen Abfällen handelt oder makelt, unterliegt ebenfalls der Erlaubnispflicht.

Externe Links

Zuständig

Koblenzer Straße 73
57072 Siegen
Karte anzeigen

Telefon: 0271 333-0

Kontakt

Umweltamt

Telefon: 0271 333-2024
Fax: 0271 333-292060
umwelt@siegen-wittgenstein.de
Raum: 904
Kontaktformular
Kontakt exportieren
Seite zurücknach obenSeite drucken