Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Halbzeitbilanz: Siegen-Wittgenstein - Echt vielfältig.

 
 

Am Ende seiner Halbzeitbilanz stellt der Landrat die Frage: „Wozu ist der Kreis eigentlich da, wozu brauchen wir ihn?“ Und zwar über die Verwaltungsaufgaben als Jugend-, Sozial, Gesundheits-, Umwelt-, Ausländer- oder Straßenverkehrsbehörde hinaus.

„Der Kreis hat auch die Funktion eine Klammer zu bilden, die die elf Städte und Gemeinden und vor allem die Menschen in den elf Städten und Gemeinden verbindet und zusammenhält. Unsere Aufgabe ist es, ein Bewusstsein für das Gemeinsame zu schaffen“, so Müller.

Was auf Südwestfalenebene gelte, sei auf Kreisebene nicht anders: einer alleine komme nicht weit. „Deshalb habe ich eine Neuausrichtung des Regionalmarketings angestoßen. Das Ergebnis ist die Kampagne "‚Siegen-Wittgenstein – echt vielfältig.‘“ Diese zielt auf den Kontrast zwischen der Großstadt Siegen und den zehn anderen, eher ländlich geprägten Kommunen ab und die besonderen Chancen, die sich daraus ergeben. „Diese besondere Vielfalt ist unsere Stärke – und mit dieser Kampagne wollen wir auch künftig eine Klammer für die Menschen in den elf Städten und Gemeinden bilden – und damit den Kreis Siegen-Wittgenstein als Teil von Südwestfalen nach innen und außen sichtbar machen und mit seinen besonderen Stärken positionieren“, so der Landrat abschließend.

Seite zurücknach obenSeite drucken