Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Neues Programm der Kreisvolkshochschule
Siegen-Wittgenstein für das 1. Halbjahr 2017

04.09.2017

21 Fremdsprachen, Integrationskurse, Deutsch als Fremdsprache, Alphabetisierung, Gebärdensprachkurse, Interkulturelle Kompetenz, Computerkurse, Eltern-Kind-Kurse, Philosophische Reihe, 200 Jahre Geschichte des Altkreises Siegen, Schreibwerkstatt, Intensivkurs Körpersprache, Finanzbuchführung, Lightpainting, „Führerschein“ für die Motorsäge, Ukulele- und Cajon-Workshops, Zeichenatelier, Yoga, Faszientraining, Piloxing®, BOKWA®, ZUMBA FITNESS®, Hatha-Yoga für Kinder und vieles mehr sind Weiterbildungsangebote der Volkshochschule des Kreises Siegen-Wittgenstein im neuen Semester, das am Montag, 6. Februar 2017, offiziell beginnt.
Im umfangreichen 128-seitigen Programm finden sich Bildungsangebote für den Zeitraum von Februar bis Juli 2017, die viele Interessensgebiete abdecken: ob Berufliche Bildung, Fremdsprachen, Familienbildung, Gesundheit, Literatur oder Kreativität – insgesamt 827 Veranstaltungen hat die Kreis-VHS für das 1. Semester 2017 zusammengestellt.

Programmheft ab 11. Januar verfügbar

Am Mittwoch, 11. Januar, wird das im handlichen Format gedruckte Weiterbildungsprogramm der Volkshochschule Siegen-Wittgenstein an alle Haushalte im Kreisgebiet – außerhalb der Stadt Siegen – verteilt. Weitere Exemplare liegen dann auch in Banken, Sparkassen und Rathäusern der Städte und Gemeinden aus.
Zeitgleich mit der Verteilung des gedruckten Programms steht unter siegen-wittgenstein.de/vhs das E-Paper für PC, Tablet und Smartphone zum Download bereit.
Der Leiter der Kreisvolkshochschule Siegen-Wittgenstein, Winfried Hofmann, heißt alle Teilnehmer herzlich willkommen und weist insbesondere auf folgende Veranstaltungen hin:

Alle, die Interesse haben Gesellschaft mitzugestalten und sich zu informieren, finden im Bereich Gesellschaft/Politik vielfältige Angebote. Zu Themen wie Erbrecht, Geldanlage, Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung gibt es viele Einzelveranstaltungen die im Alltag unterstützen und helfen, Fragen allgemeinverständlich zu beantworten.
Das Frühjahr wird bei der VHS Siegen-Wittgenstein nach längerer Pause wieder philosophisch inspiriert. Der italienische Philosoph und gebürtige Römer Dr. phil. C.A. Meli wird mit verschiedenen Fragestellungen versuchen auf hohem Niveau neue Impulse in unserem Denken zu setzen, und uns zu befähigen, einen kritischen Blick auf unsere Gegenwart zu werfen. Grundlage für diese Veranstaltungen werden die Texte von Immanuel Kant sein.
Prof. Dr. Stefan Kutzner von der Universität Siegen wird thematisieren, welche Chancen und Schwierigkeiten bei der Integration von Zuwanderern in den Arbeitsmarkt bestehen und wie wichtig ein sicheres Arbeitsverhältnis für gelungene Integration ist.
Ebenfalls ein besonderes Highlight ist ein Veranstaltungsangebot im März über das Leben und die Kompositionen von Clara Schumann.

Lesen lernen und Lesungen hören

Im Bereich Familienbildung/Psychologie finden sich im neuen Programm neben familienbezogenen, psychologischen und pädagogischen Vorträgen auch wieder einige Eltern-Kind-Kurse, die Informationen, Spaß und Abwechslung rund um den Erziehungsalltag bieten.
Märchenhaft geht es zu im Literaturbereich in Wittgenstein mit Licht und Schatten, Wandel und Erlösung sowie Karneval. „Jüdische Satiren“ hat Burkhard Engel für uns ausgesucht und stellt sie in Bad Laasphe vor mit Rezitation, Gesang und Gitarre. Jan Wagner und crauss präsentieren ihre Lyrik „hineingeworfen in diese Landschaft“ als Open-Air-Lesung mit musikalischer Begleitung auf dem Katharina-Diez-Platz in Netphen.
Schreiben lernen die einen im Sinne von Geschichten-schreiben online oder in der Gruppe vor Ort in unseren Schreibwerkstätten in Freudenberg und Hilchenbach.
Die anderen lernen schreiben, indem sie Vergessenes wieder neu erlernen. Wer also jemanden kennt, der nur schwer oder fehlerhaft lesen und schreiben kann, sollte unsere Alphabetisierungskurse empfehlen. Rat finden Sie unter Tel. 0271 333 1520.
Auch für Menschen mit geistiger Behinderung bieten wir entsprechende Kurse an.

Im Bereich Umwelt und Naturwissenschaften erfahren Interessierte bei der Besichtigung der Obernautalsperre Wissenswertes über deren Technik und Funktion.
Passend zur Jahreszeit finden unterschiedliche Angebote zum Thema Bienen/Imkerei und Obstbaumschnitt statt.
Die Wanderungen beschäftigen sich unter anderem mit den aus der keltisch-germanischen Zeit bekannten heiligen Bergen in Wittgenstein und den Besonderheiten des Keltenweges in Netphen.
Es werden außerdem Vorträge mit Anregungen zur Gebäudedämmung und zur Photovoltaik angeboten. In einem Workshop wird die Erstellung einer individuellen digitalen Wanderkarte auf dem Smartphone vorgestellt.

Schwerpunkt Sprache

Die Breite des VHS-Programms spiegelt sich traditionell im Bereich der Sprachen wieder: Hier stehen 21 Sprachen - einschließlich Deutsch als Zweitsprache - zur Auswahl.
Die Kurse finden in der Regel einmal wöchentlich statt, vor- und nachmittags oder abends und am Wochenende. Die Palette reicht vom Einsteiger-, Fortgeschrittenen-, Auffrisch-, Konversations- und Lektürekurs bis hin zum berufsbezogenen Sprachkurs.
Neben den gängigen Sprachen wie Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch, werden auch „seltene“ Sprachen angeboten, angefangen bei Chinesisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch bis hin zu Kroatisch und Türkisch. Seit längerer Zeit wird es wieder einen Rumänisch-Einsteigerkurs geben. Weitere Einsteigerkurse gibt es für Arabisch, Japanisch, Kroatisch, Russisch, Schwedisch, Türkisch und Ungarisch. Auch ganz neu im Angebot sind ein Latein-Kurs und ein Isländisch-Kurs am Samstag in Kreuztal. Absolute Premiere hat außerdem ein Skype-Kurs für Interessenten, die ihre Englischkenntnisse ortsungebunden auffrischen möchten.

In vielen Orten gibt es spezielle Englischkurse für die 50plus-Generation, bei denen ein entsprechendes Lerntempo in entspannter Atmosphäre im Vordergrund steht.
Auch wer Englisch für den Beruf braucht, kann aus den verschiedensten Kursen wählen. Kurz vor den Sommerferien NRW gibt es ein neues interessantes Angebot in Bad Laasphe: ein Intensivkurs an acht Abenden - für Berufstätige, die es sich kompakt wünschen.
In jeder Region des Kreises wird Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache in verschiedenen Kursformen und Umfang angeboten.

Zahlreiche Integrationskurse

Resultierend aus der momentanen Situation bietet die VHS Siegen-Wittgenstein kreisweit bedarfsorientiert 9 Alphabetisierungskurse, 35 Standarddeutschkurse und 13 Integrationskurse (davon drei Spezialkurse – Alphabetisierung) an.
Die Integrationskurse werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert und können unabhängig vom normalen Semesterablauf in allen Zweigstellen beginnen, sobald eine ausreichende Teilnehmerzahl vorliegt. Seit über einem Jahr dürfen auch Flüchtlinge mit guter Bleibeperspektive an diesen Kursen teilnehmen.
Die VHS Siegen-Wittgenstein reagiert aber auch im offenen Bereich der Sprachförderung flexibel, sodass zu jeder Zeit und in allen Kommunen über das Standardangebot hinaus Kurse eingerichtet werden können.
Der Deutsch-Test für Zuwanderer (B1 Prüfung) als abschließende Sprachprüfung in den Integrationskursen, die in regelmäßigen Abständen stattfindenden A1 Prüfungen und der Einbürgerungstest, gehören seit vielen Jahren zum Angebot der Volkshochschule.

VHS-Kurse mit Zertifikat bieten in der beruflichen Weiterbildung allen Interessierten die Möglichkeit, sich im jeweiligen Berufsfeld weiterzuentwickeln.
Die beiden qualifizierenden Lehrgangssysteme Xpert Business für kaufmännisches/betriebswirtschaftliches Fachwissen und Xpert Culture Communication Skills für interkulturelle Kompetenz starten in diesem Semester erneut mit den jeweils ersten Modulen.
Speziell ausgerichtet auf den Bedarf Lehrender in Schule, Betrieb und Weiterbildung werden zwei Veranstaltungen mit den Themen Sprechtraining und wertschätzende Kommunikation angeboten. Neben den beiden Bildungsurlauben Kommunikation/Persönlichkeitsentwicklung und Projekt- und Zeitmanagement stehen der geschäftliche Schriftverkehr per E-Mail mit den Themen moderne Kommunikation und rechtliche Fragen, das Controlling für Einsteiger, sowie das Drucken im 3D-Druckverfahren auf dem Programm. Und mit den Vorträgen zum sicheren Einkaufen im Internet und der Info-Reihe DigiTipp werden hilfreiche Hinweise unter anderem für die sichere Handhabung von WLAN und Hotspots sowie für die Handhabung von digitalen Nachlässen gegeben.

Breitgefächertes Sportangebot

Im Gesundheitsbereich geht es wie immer sowohl um Entspannung als auch um den Erhalt und die Steigerung von Beweglichkeit und Fitness. Neben Yoga, Pilates, Autogenem Training und Co. bietet die VHS auch wieder neue Trends an. Diese besonderen Workouts wie z. B. Drums alive®, 4Streats®, Bokwa® oder Zumba® kombinieren zu unterschiedlichen Musikrichtungen und Beats ein schweißtreibendes Programm mit Elementen aus Aerobic und Tanz, Trommeln und/oder Boxen. Auch hier findet also jeder viele neue Kurse zum Wohlfühlen, Entspannen und zur körperlichen Gesunderhaltung.

Leicht und gesund, herzgesund, fructosefrei, ayurvedisch und vegan, so kündigen sich unsere Kochkurse an. Eintopf, Pasta, Schnelle Küche und Internationales ergänzen die Reihe. Pünktlich zum Sommer wird der Grill angeheizt. Ein selbstgebackenes Brot dazu ist eine weitere Köstlichkeit. Desserts und feinste Plätzchen aus der Konditorei runden das Ganze ab.

Kreativkurse

Nach der großen Nachfrage im letzten Semester finden erneut Basis- und Praxiskurse zur Lichtfotografie (lightpainting) statt. Es gibt ein abwechslungsreiches Kreativ-Programm: Malen, Zeichnen, Schreinern, Schmuckherstellung, Gestalten mit Beton, Naturmaterialien oder Pappmaché. Neben Cajon, Mundharmonika und Bluesgitarre ist ein besonderes Highlight ein Ukulele-Workshop. Der Tango-Ensemblekurs sucht weitere Mitspielerinnen und der Orientalische Tanzkurs weitere Tänzerinnen.
In Netphen tut sich was im Bereich Textiles: Die Näh- und Strickkurse sind gut angenommen worden und werden im kommenden Semester weitergeführt. Auch in vielen anderen Zweigstellen stehen Nähkurse auf dem Programm, in denen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und von der Pike auf die Grundlagen lernen können. Nähmaschinen können auf Wunsch ausgeliehen werden.

Die Tagesfahrten zu den Ausstellungen „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ und „Iran – Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste“ nach Bonn, „Geschlechterkampf – Franz von Stuck bis Frida Kahlo“ nach Frankfurt und „Wunder der Natur“ im Gasometer Oberhausen, sind Highlights für Kunst- und Kulturinteressierte.

Schriftliche Anmeldung erforderlich

Für alle Kursangebote ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich, die auch über die Homepage der Volkshochschule www.siegen-wittgenstein.de/vhs vorgenommen werden kann.
Kreis-VHS-Leiter Winfried Hofmann weist besonders darauf hin, dass Bezieher von Arbeitslosengeld l oder von Leistungen zum Lebensunterhalt nach dem SGB ll oder SGB Xll eine bzw. zwei Veranstaltungen pro Semester kostenfrei (außer Sachkosten) besuchen können. Besitzer einer Ehrenamtskarte erhalten je Semester für eine Veranstaltung eine Ermäßigung von 30%. Schichtarbeiter zahlen nur für die Veranstaltungstage, an denen sie aufgrund ihres Schichtrhythmus teilnehmen können.
Anmeldekarten und ausführliche Informationen zum Anmeldeverfahren befinden sich im Programm. Wer sich schnell entscheidet, hat gute Chancen, auch in den stark nachgefragten Kursen, Tagesfahrten oder Bildungsurlauben einen Platz zu erhalten.

Seite zurücknach obenSeite drucken